Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.537 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.09.2019:
Elegie
Die Elegie besteht oft aus Distichen; hat traurige, klagende Inhalte und eine sehnsuchtsvolle, schwermütige Stimmung. In... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  O Bitterkeit von Artname (11.07.19)
Recht lang:  Die Klage des Orpheus von EkkehartMittelberg (633 Worte)
Wenig kommentiert:  im tempel von rochusthal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gib dir den —◡◡ , Willibald. von Willibald (nur 77 Aufrufe)
alle Elegien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Jeder Tag ist ein Geschenk
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil warum sollte ich nicht" (Leahnah)

das Dunkle in dir

Prosagedicht zum Thema Erotik


von hexerl

das Dunkle in dir will ich
daran lecken
schmecken
das Herbsüße
an der ungezügelten Gier kratzen
bis unterm Schorf von Unnahbarkeit
deine zärtliche Sinnlichkeit sich entblößt
mich überschüttet
mit nackter Haut
das flackernde Beben deiner Atemlosigkeit
sich in mein Stöhnen webt
bis kleine Tode uns verschlingen

Anmerkung von hexerl:

für einen ganz besonderen Mann in meinem Leben


hexerl
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 24.05.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.05.2019). Textlänge: 46 Wörter; dieser Text wurde bereits 35 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.09.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über hexerl
Mehr von hexerl
Mail an hexerl
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Prosagedichte von hexerl:
verträumt ganz allein Schmerzberge step by step Nachträuber unklare Gedanken Seelenkuss Aasfresser traumspalter abermals
Mehr zum Thema "Erotik" von hexerl:
Lusthunger
Was schreiben andere zum Thema "Erotik"?
Batmans Tod (BLACKHEART) S. E. X., Baby (Xenia) Gefährliche Abkürzung (Der_Rattenripper) Twister (RainerMScholz) Zeitblähung (franky) Die Erotik Hitlers (klaatu) du sagst (WortGewaltig) Liebeslied - Ein erotisches Zwiegespräch (Winfried) Morgenlächeln. (franky) Bieder (dasda) und 458 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de