Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 618 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.986 Mitglieder und 435.835 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.05.2020:
Sonett
Unter allen Gedichtformen ist das Sonett am strengsten festgelegt. Es besteht aus zwei Strophen mit je vier Versen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Angeln am See von wa Bash (27.05.20)
Recht lang:  RUND 20 MEINER ALTEN WALPURGIS - SONETTJES AUF EINEN BLICK IN REKAPITULIERENDER KOMPILATION von harzgebirgler (2066 Worte)
Wenig kommentiert:  das wetterhuhn frug jüngst die wetterhenne von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Übergangsweise von Ralf_Renkking (nur 17 Aufrufe)
alle Sonette
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Liebe ist nicht rot
von sandfarben
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist. Sonst würde ich hier nicht sein wollen." (Tannhaeuser)

Sophie Scholl

Politisches Gedicht zum Thema Helden


von Novize

Die Sophie Scholl
Die find' ich toll.
Die junge Sophie, die nie verstand,
Dass man hinter Nazis hergerannt.

Drum schrieb Sophie so manchen Brief
Mit dem sie in die Uni lief.
Verteilte dort ganz viele lose
Blätter von der Weißen Rose

Doch ihr Bruder, genannt Hans,
Dachte es hätt' Relevanz,
Hoch oben auf der Uni Balkon
Zettel zu legen auf harten Beton.

Die beiden werfen Zettel runter,
Die fliegen in die Menge munter.
Doch da ein Nazi sie erwischt,
Der Botschaft Hoffnung schnell erlischt.

Aus dem Haus der Polizei
Kommt Sophie wohl nie mehr frei.
Sie hört schon bald nach dem Verhöre
Ihres Gottes Himmelschöre.

Der Freissler, der kennt keine Gnad,
Ist im Prozess unfair und hart,
Verkündet das Urteil "Tod durch das Beil!"
Und ruft darauf noch einmal: "Heil!"

Sophie half uns aus der Not,
Doch sie zahlte mit dem Tod.
Sie klärte auf und baute drauf,
Dass Menschen sie verstehen
Und nicht mit Nazis gehen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Knusperhexe (57) (16.06.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Felix_Krull (27) (31.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Novize meinte dazu am 03.11.2007:
Danke für deinen Kommentar.
Ich habe mich, als ich das geschrieben habe, größtenteils durch den Film "Sophie Scholl", der vor 2 oder 3 Jahren, als ich das Gedicht geschrieben habe, inspirieren lassen. Der Film zeigte das von dir Angesprochene genau so, wie du sagst, doch habe ich mir die Freiheit genommen, das Positive zu betonen, schließlich geht es hier um eine Heldin ;)
Und der letzte Vers passt schon so, wie ich ihn geschrieben habe:
Sophie wollte, dass Menschen aufhören, nichts gegen das Regime zu unternehmen, also aufhören, nur Mitläufer zu sein, das Regime wurde schließlich doch nur von einer Minderheit kontrolliert, die die Masse der Menschen als Werkzeug nutzte, da diese vielen Menschen einfach nur mitgezogen haben.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 16.06.2007. Textlänge: 157 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.166 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.05.2020.
Leserwertung
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Novize
Mehr von Novize
Mail an Novize
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Was schreiben andere zum Thema "Helden"?
Casino Mortale (PeterSorry) Der Herlian (PeterSorry) Auszeichnung (eiskimo) Gnade vor Recht! (Bluebird) göttlicher Besuch bei Graeculus (Augustus) Hymne an meine Helden (Hamlet) Sagenhaft (plotzn) Klytaimnestra (Terminator) Ran an die Funklöcher! (eiskimo) Helden. (franky) und 43 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de