Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.909 Mitglieder und 430.981 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.11.2019:
Leberreim
Leberreime sind eine mehrere Jahrhunderte alte deutsche Form von Nonsens-Poesie und wurden oft als Trinksprüche... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Incel-Lyrik von Jack (23.02.19)
Recht lang:  Frisch von der Leber von Jorge (158 Worte)
Wenig kommentiert:  Von Hecht und Gürteltier von Karlo (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kill Mister von BLACKHEART (nur 475 Aufrufe)
alle Leberreime
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Suizid des Thomas P.
von autoralexanderschwarz
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil weil die welt meine texte braucht" (kata)
Der LiteratInhaltsverzeichnisDer Vertreter

Der Verkäufer

Szene zum Thema Alltag


von Malik

Ich verkaufe Kondome. Hatte ich das schon mal erwähnt? Ich meine, nicht dass es irgendwie wichtig ist (also für mich natürlich schon, klar), aber es bringt ja nichts, es zu verschweigen, nicht? Ich meine, Kondome verkaufen ist ja nichts Schlechtes, so an und für sich jedenfalls, also wenn man das gut findet, Kondome meine ich, und so. Klar, es gibt ja auch welche, die meinen, dass das irgendwie komisch ist, jedenfalls, also nee du, und so. Ich meine, das ist ja auch einfach nur ein Job, sozusagen jedenfalls. Klar, Mann, Kondome sind schon so, na ja, irgendwie was anderes als Luftballons und so, auch wenn natürlich beides aus Gummi ist, aber man füllt halt was anderes rein, ha ha. Sorry, Insiderwitz. Weil man ja Luftballons zum Abfüllen von Luft braucht, verstehste? Und Kondome, na ja, du weißt schon. Ja, Spaß muss sein, und so, gerade wenn man die Dinger verkaufen will, da kann man manchmal einfach nicht so richtig ernst bleiben, wenn da so ein Zwerg anruft und XXL-Kondome will, jedenfalls ist das manchmal schon lustig, solche Sachen eben. Da kann man ja auch drüber reden, meine ich. Ist ja nicht so, als wäre das irgendwie was Schlechtes, so eigentlich jedenfalls; die meisten finden das ja auch gut, mit den Kondomen und Aids und so. Ja sicher, ich meine, manche sind da nicht so gut drauf, aber hey, da müssen sie durch. Arbeit ist halt Arbeit, und Kondome verkaufen ist manchmal eben echt viel Arbeit. Ich meine, mit den ganzen Größen und so, und wir haben ja auch keine Ankleide, ha ha. Sorry, Spaß muss sein, OK? Man kann ja nicht immer nur ernst bleiben, wo kämen wir denn da hin, ich meine, man muss doch auch mal grinsen dürfen und so, wenn da so ein Strich in der Landschaft daherkommt und so extra starke Kondome haben will, weißte. Also echt. Schließlich ist Kondome kaufen ja auch nicht schlecht, und es kann eben nicht jeder Verkäufer sein, manche müssen halt auch kaufen kommen, besonders mit Aids und so. Ich meine, wenn man schon Aids hat und so, dann findet man Kondome ja meistens ganz gut, spätestens. Hey, das soll nicht heißen, dass du Aids hast oder so, nur weil du Kondome kaufen willst. Willste doch, oder? Das ist ja auch nicht so schlimm mit dem Aids, meine ich, man kann ja mit Kondomen doch allerhand machen, jedenfalls hilft das dann ganz gut, na ja so ziemlich jedenfalls, wenns noch nicht so wild ist mit dem Aids und so. Ist halt ne feine Sache, so ein Kondom, ganz anders als so Luftballons beispielsweise, wo man nur Luft reintun kann, ha ha ha. Heiße Luft, sozusagen. Ne ne, da sind Kondome schon besser, eigentlich. Ich meine, man kann ja nicht mit dem Luftballon... OK, ich will das jetzt nicht ausführlich beschreiben oder so, aber Kondome sind jedenfalls besser, echt. Du kannst auch gleich hier welche kaufen, weißte. Hatte ich das schon erwähnt, dass ich Kondome verkaufe? Ja? OK, sorry, ich will ja nicht nerven, aber da ist wirklich nichts dabei, meine ich. Du findest das doch auch gut, mit den Kondomen und so, oder?


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von AbrakadabrA (45) (23.01.2015)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Malik meinte dazu am 23.01.2015:
... womit dann zumindest Dir gedient wäre.
diese Antwort melden
Kommentar von Festil (59) (16.12.2015)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (15.11.2018)
Guten Morgen.

"wenn da so ein Zwerg anruft und XXL-Kondome will"
Wer gibt denn bei einem Telefonat die Körpergröße an?
Viertletzte Zeile: Kaufen -> kaufen

Ansonsten gerne gelesen.
diesen Kommentar melden
Malik antwortete darauf am 15.11.2018:
Wer gibt denn bei einem Telefonat die Körpergröße an?
Wen interessiert denn die Körpergröße? Na eben.

Zwerg, Riese und andere beziehen sich in der Branche immer nur auf die Größe und ggf. Form des erigierten Gliedes, nicht auf die des Körpers oder Geistes..
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund schrieb daraufhin am 15.11.2018:
Nun, das ist quasi Verkäuferwissen, das müsstest Du (Vorschlag) dem Leser schon kurz erläutern - anderenfalls ist es irritierend.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Der LiteratInhaltsverzeichnisDer Vertreter
Malik
Zur Autorenseite
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Beitrag des mehrteiligen Textes Sei. Oder rede..
Veröffentlicht am 22.06.2011, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.11.2018). Textlänge: 523 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.462 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 08.11.2019.
Leserwertung
· aufrührerisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Kondome Verkäufer Verkaufsgespräch
Mehr über Malik
Mehr von Malik
Mail an Malik
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 1 neue Szenen von Malik:
Der Vertreter
Mehr zum Thema "Alltag" von Malik:
Immer noch
Was schreiben andere zum Thema "Alltag"?
Wie ich einmal vor einer grünen Ampel stand (Oreste) Was ist wirklich pervers? (Karlo) Betrachtungen der eigenen Zeit (Borek) Darf ich bitten? (IDee) die perlen (drhumoriscausa) Intuition (Teichhüpfer) Hast du noch was übrig? (franky) Hillesheim, Backeskartoffeln und das Heimweh (Februar) Der springende Prozentpunkt (klaatu) Na schön! (Epiklord) und 796 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de