Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.984 Mitglieder und 435.809 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2020:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sozialismus von Manzanita (26.05.20)
Recht lang:  Erwachen in einer anderen Dimension von aliceandthebutterfly (3103 Worte)
Wenig kommentiert:  190 statt 80 = zug-crash bei santiago de compostela (7/2013) von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Familie von Teichhüpfer (nur 20 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kindheit ist (k)ein Kinderspiel
von C.S.Steinberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mir nicht böse sein kann, da ich ein liebevoller Trottel bin" (Omnahmashivaya)

DER KLEINE LINDWURM FRIDOLIN

Kindergedicht zum Thema Fantasie


von harzgebirgler

der kleine lindwurm fridolin
der machte feuer im kamin
und hielt dazu nur sein gesicht
kurz übers holz, den hintern nicht...

der lindwurm der ein drache war
fand linden zwar ganz wunderbar
doch stand auf eichen einfach mehr:
machten als brennholz schwer was her

so im kamin - das brannte lang:
eh sie ein eichenscheit verschlang
des feuers flamme da verging
schon eine zeit in der empfing

der kleine lindwurm gast auf gast
bis keiner mehr aufs sofa paßt
man aß und trank sich satt und sitt
nun ja doch mindestens zu dritt

und nahm sich freundschaftlich in’ arm
denn schließlich war’s auch wohlig warm
dank all des feuers im kamin
vom kleinen lindwurm fridolin
der ungeeicht doch schön lindgrün

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von True-Poems (58) (29.04.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 29.04.2016:
wer in sich nicht ein kind bewahrt / ist eh arm dran - bleibt uns erspart! herzlichsten dank & glg
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 29.04.2016. Textlänge: 120 Wörter; dieser Text wurde bereits 269 mal aufgerufen; der letzte Besucher war princess am 23.02.2020.
Leserwertung
· anregend (1)
· fantasievoll (1)
· spielerisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Gast Gäste Gastfreundschaft Drache Kind Kinder
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kindergedichte von harzgebirgler:
immer wenn sich die kalmücken in ihr'n pluderhosen bücken luftikus der doppeldecker sie fuhr'n einst mit der tartar'nbahn kasper bei den lappen wichtel in nussschalen der sassafrasbaum steht und staunt einst kullerte ein zwiebelring oh kinder! so ein meer von schokolade Der Weihnachtsmann freut sich - Die Rentiere zieh'n... Das Warten oh Kinder das hat sich gelohnt...
Mehr zum Thema "Fantasie" von harzgebirgler:
entstehung des klappstuhls leibniz' keks notfalls auch hosenträger ein buschwindröschen sprach zur ackerwinde... der tausendfüßler egon wollte wählen... keile kriegen kaum im gysenberger wald 'gottfried sauf!' röhren & dommeln ODER verklopfte verlegerin herr rilke schrieb nachts ein sonett drei turn - limerix mit merke was murmelt das bächlein sich wohl in sein' bart? die leberlaus war eiderdaus seit tagen schon nicht mehr im haus das tollste sind am stuhlgang noch die würste... 'gabelweihe'
Was schreiben andere zum Thema "Fantasie"?
Drei DreifingerFögel (Epiklord) Lass uns Gerne sein Version 2 (franky) Ninipa (Paulila) Der Wahrbaum (Buchstabenkrieger) Unter tropfenden Wasserrohren (klaatu) Mauerblümchen. (franky) Ein Riesengefallen (millefiori) Zwölfte Traumzeitreise: Rückkehr zum Winterlicht (Regina) Siebte Traumzeitreise: Yin und Yang (Regina) Achte Traumzeitreise: Granat in Gold und Butter (Regina) und 184 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de