Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
kleinschreibe (08.04.), felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 626 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.965 Mitglieder und 434.574 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 09.04.2020:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Tag 25: Dienstag, der 7.4. von Manzanita (08.04.20)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Enkelinchen raubt mir die erste Illusion meines Omi- Daseins von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Tag 24: Montag, der 6.4. von Manzanita (nur 16 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

liebe schlange, liebe liebe
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich angemeldet hab" (SKARA666)
DemutInhaltsverzeichnisDer blaue Ring

Nachtwanderer

Haiku zum Thema Trost/ trostlos


von Bluebird

Vereiste Wege,
ein mondhelles Kirchendach
schenkt dem Blicke Trost!


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von unfrankiert (52) (11.10.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Bluebird meinte dazu am 11.10.2016:
5-7-5 ... ist das kein Haiku?
diese Antwort melden
unfrankiert (52) antwortete darauf am 11.10.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Bluebird schrieb daraufhin am 11.10.2016:
Das ist die Geschichte zum Gedicht:   Himmelbett
diese Antwort melden
Graeculus (69) äußerte darauf am 11.10.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Bluebird ergänzte dazu am 11.10.2016:
Aha ... momdhelles Winterdach ... würde zumindest die Jahreszeit andeuten ... ich belasse es aber bei Kirchendach ... und natürlich liegt ein Mensch im Baum und wird bei dem Anblick des Daches getröstet ... das ist doch wohl klar,oder?
diese Antwort melden
Janna (66) meinte dazu am 11.10.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
loslosch meinte dazu am 11.10.2016:
hinter "liegend" gehört ein doppelpunkt.
diese Antwort melden
Bluebird meinte dazu am 12.10.2016:
Das mit dem : ist keine schlechte Idee, aber nach einigem Nachdenken belasse ich es doch bei dem Komma ....

Ansonsten bin ich nach wie vor der Ansicht, dass das Wort BLICK recht deutlich macht, dass es sich bei dem "im Baum liegenden" um ein Lebewesen handelt ... es könnte zwar auch ein Jaguar sein, aber warum sollte der Anblick eines Kirchendachs im Trost spenden?
diese Antwort melden
unfrankiert (52) meinte dazu am 12.10.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Bluebird meinte dazu am 12.10.2016:
Ach so ... ja, da sind die "Geschmäcker" natürlich verschieden
diese Antwort melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (11.10.2016)
Scheißtext, was bei "Haiku" leider auch mir meist gelingt.
diesen Kommentar melden
loslosch meinte dazu am 11.10.2016:
mein "lieblings-"haiku ist das von albert einstein am anfang einer rede gesprochene:

 hier.

albert der große wusste niicht, dass er die haiku-form gewählt hatte. er wusste auch nichts über ein höheres wesen und gab das unumwunden zu.
diese Antwort melden
Bluebird meinte dazu am 06.02.2020:
Habe die ursprüngliche Version jetzt doch stark verändert ... auch eine andere Überschrift gewählt
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

DemutInhaltsverzeichnisDer blaue Ring
Bluebird
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Meine Gedichte.
Veröffentlicht am 11.10.2016, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.02.2020). Textlänge: 8 Wörter; dieser Text wurde bereits 435 mal aufgerufen; der letzte Besucher war Reiner_Raucher am 07.04.2020.
Empfohlen von:
Reiner_Raucher.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Glaube Sinn Hoffnung Leben
Mehr über Bluebird
Mehr von Bluebird
Mail an Bluebird
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 9 neue Haiku von Bluebird:
Wintertulpen Einsam Suchender Sinn-suche Wundersame Realität Der blaue Ring Schicksalssweg Sommer Die Herbstblume Der Irrtum des Gottfernen
Was schreiben andere zum Thema "Trost/ trostlos"?
Lasst die Kinder (RainerMScholz) Kurze Eintrübung (eiskimo) Durchschnitt (Manzanita) ein waidmann will mal hirsch (harzgebirgler) Auf meine alten Tage (Horst) Lebst du noch, Wolle? (Alias) Boulevard (PollyKranich) Trost (Philostratos) Echo (Peer) Verbale Steilvorlagen (loslosch) und 52 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de