Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.), Wolpertinger (23.02.), Sin (22.02.), klausKuckuck (18.02.), ELGO (14.02.), Thal (11.02.), sieben.tage.regenwetter (31.01.), MiSo (26.01.), Ingwia (26.01.), johannakb (25.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 581 Autoren* und 68 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.137 Mitglieder und 443.903 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

NEUE KEINSERATE

SUCHE Kontakt zu anderen BoD-Autoren
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 07.03.2021:
Akrostichon
Das Akrostichon ist die Form (meist: Versform), bei der die Anfänge (Buchstaben bei Wortfolgen, oder Worte bei Versfolgen)... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mixtur von Ralf_Renkking (07.03.21)
Recht lang:  Fern und Nah von Traumreisende (379 Worte)
Wenig kommentiert:  Drogensucht von Stone (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Klein und Lieblich von Terminator (nur 42 Aufrufe)
alle Akrosticha
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Freude der Einsamkeit
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich meine Gedichte gern lösche" (Lluviagata)

rezidivierende rezension

Rezension


von nautilus

an spiegelscherben geschnitten. satzfetzen hängen mir vom körper und während ich versuche dieses buch nicht aus den händen zu legen verliere ich den boden unter meinen füßen. auf den rücken und nicht aufs gesicht fallen will ich. mein albtrauma in reinkultur. alles was ich verliere birgt einsicht. wie verhält es sich da mit dem verstand? diese zigarette wird verglühen. die vergangenheit hat sich eingebrannt. 347 seiten. 1095 tage danach. Melle du arschloch.

nautilus
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 30.11.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 30.11.2018). Textlänge: 72 Wörter; dieser Text wurde bereits 96 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 01.03.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über nautilus
Mehr von nautilus
Mail an nautilus
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de