Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

BlackHört

Un-Erhörtes aus der Musikwelt


Eine Kolumne von BLACKHEART



Di., 22. Januar
Bisher 1.501x aufgerufen


Punx not dead?


Bei dem Begriff "Punk" denkt man sofort an verranzte Typen mit Schottenkaro-Hosen, Lederjacken mit Aufschriften wie "R.A.F. dich auf!" und bunt gefärbten Haaren in teilweise absonderlichen Frisuren, die der Schwerkraft zu trotzen scheinen.
Aber ist das wirklich alles? Oder steckt mehr hinter dem Begriff? Was für eine Bedeutung hat der Punk in der heutigen Zeit? Gibt es ihn überhaupt noch? Und wenn ja, was ist Punk und was nicht?
Viele Fragen. Eine Kolumne, die versucht sie zu beantworten.

Der Punk Rock entwickelte sich in den späten 70erJahren. Damals war vielen Jugendlichen die aktuelle Rock Musik zu zahm und zu progressiv. Man wollte zurück zum ursprünglichen rauhen Klima des Rock'n'Roll und Überflüssiges wie Intros oder Gitarrensoli aus den Songs heraushalten. Virtuosität war nicht gefragt und da die meisten Protagonisten zwar den Willen, aber nicht die ausreichenden Fähigkeiten hatten, um wirklich wilde Musik zu machen, entstand schnell das typische "Drei-Akorde-Schema", nach dem die Songs aufgebaut waren.
Das Jahr 1977 gilt als entgültiges Geburtsjahr des Punk. Bands wie die SEX PISTOLS und THE CLASH (aus England) feierten in diesem Jahr ihren Durchbruch.
Auch in New York gab es im Umfeld des legendären Clubs CBGB's eine aktive Szene. Auf dieser entwickelte sich später u.a. der Hardcore Punk, auf die ich in der kommenden Kolumne näher eingehen werde. Auch die bekannteste New Yorker Punk Rock Band, THE RAMONES, kommt aus dieser Szene.

Durch den Erfolg o.g. Bands wurden natürlich auch die großen Plattenfirmen und die Modeindustrie auf diese Musik aufmerksam. Und wie sie es immer tun, schlachteten sie dieses neue "Goldene Kalb" rücksichts- und hemmungslos aus. Im Zuge dessen spaltete sich die Punkszene in den 80ern auf.
Während Bands wie THE CLASH oder BAD RELIGION sich selbst und ihren Inhalten (u.a. die Ablehnung bürgerlicher und gesellschaftlicher Normen und Werte bzw. politische Texte) treu blieben bzw. diese noch weiter kultivierten, betrieben THE RAMONES und die SEX PISTOLS den Punk und das anarchistische Image eher als Show.
THE MISFITS setzten dagegen auf Texte und Look aus dem Horror Genre, weshalb sie als Erfinder und Pioniere des Horror Punk gelten.
Andere öffneten sich anderen Musikstilen und Richtungen. So gingen aus der Punk-Szene u.a. die New Wave der 80er sowie die heutige Gothic-Szene hervor.

Im Untergrund entwickelte sich aus der Punk die Oi!-Szene, in der sowohl Punks als auch Skinheads beheimatet sind. Aus dieser Szene, die vor allem in Europa sehr verbreitet ist, entsprangen und entspringen seit Jahren immer wieder neue Bands. Andere lösen sich dafür auf, was dafür sorgt, dass es in dieser Szene nie wirklich eine Stagnation zu beobachten gibt. Und das, obwohl man inhaltlich doch ziemlich limitiert ist (siehe die Inhalte von THE CLASH oder BAD RELIGION weiter oben).

Heutzutage ist die Punkszene so vielfältig wie nie. Neben dem Oi!-Underground gibt es stilistische Weiterentwicklungen wie Ska (Punk Rock mit Bläsern und anderen Instrumenten, wie er z.B. von SKA-P, RUSSKAJA oder SONDASCHULE gespielt wird) oder Speedfolk (eine Vermischung von Punk und Irish Folk, stilprägende Bands sind u.a. THE POGUES, DROPKICK MURPYS oder FLOGGING MOLLY).

Aber auch die "Mode-Punk Rocker" gibt es noch. Bands wie RISE AGAINST oder GREEN DAY werden heutzutage als Punk Rock vermarktet. Aber zu echtem Punk Rock gehört meiner Meinung nach aber mehr als ein paar pseudo-gesellschaftskritisch-revolutionäre Texte. Und was definitiv nicht dazu gehört ist ein millionenschweres Bankkonto.
Deshalb zähle ich DIE ÄRZTE und DIE TOTEN HOSEN auch nicht mehr zum Punk Rock. Abgesehen vom finanziellen Aspekt haben sie sich auch musikalisch immer weiter von ihren Wurzeln entfernt. Inzwischen ist das, was sie machen größtenteils als Pop zu bezeichnen. Was damals in den 80ern, als diese Bands gegründet wurden, noch eine der schlimmsten Beleidigungen für einen Punker war.

Obwohl richtige Punk-Konzerte nur in kleinen Clubs richtig abgehen, wo praktisch das ganze Publikum am pogen ist, haben sich doch auch einige Open Air Festivals etablieren können.
Das "Ruhrpott Rodeo" zieht seit 2007 jährlich mehrere tausend Besucher an, die zu Punk, Ska und Speedfolk abfeiern.
Als größtes Punk-Festival der Welt gilt das "Force Attack" bei Rostock. Hier ist es anarchistische Tradition, dass in der letzten Nacht die Zelte angezündet werden.
Einige Punks wollten diese Tradition auch auf anderen Festivals, die für die Szene interessant sind, wie "Wacken" oder dem "With Full Force" einführen, wurden aber durch die anwesenden Metaler und Securities schnell eines Besseren belehrt.

In den 90ern galt das Verhältnis zwischen Metalern und Punks als angespannt, aber inzwischen hat es sich gelegt.
In meinen Augen ist dieser Konflikt auch absolut sinnfrei, da einige der größten Metal Bands wie METALLICA oder SLAYER in ihren Anfangstagen stark von Punk Bands beeinflusst waren und bei Konzerten auch oft Shirts von Punk Bands trugen.

Deshalb mein Appell an alle Punks und Metaler: Wenn ihr doch was gegeneinander haben solltet, dann tragt es verdammt nochmal im Pit aus.

In diesem Sinne:

Haltet die Ohren offen!

Zum Beistiel für meine TOP 5 der besten deutschen (Oi!) Punk Bandnamen.

Platz 5: DIE KASSIERER
Platz 4: DER DICKE POLIZIST
Platz 3: ZSK
Platz 2: SCHLEIMKEIM

und

Platz 1: B.R.D.IGUNG

Danke fürs Reinhören.


Euer BLACKHEART

P.S.: Ab sofort gibt es hier unten immer den Song der Woche, dessen Titel und/oder Inhalt sich unabhängig vom jeweiligen Kolumnenthema mit etwas gerade Aktuellem beschäftigt.

Song der Woche:  WINTERSUN - "Winter Madness"


 
 

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (22.01.2013)
Punks, karnevalesk gekleidete Jugendliche, die sich von der Gesellschaft ausgeschlossen fühlen und sich zur Aufgabe gemacht haben, jedem verbliebenen Mitglied der Gesellschaft dies mitzuteilen. Zwecks Vorführung ihrer gesellschaftlichen Isolation und zur Konsumierung alkoholischer Getränke, überwiegend Bier in Dosen, treffen sie sich in kleinen Gruppen auf öffentlichen Plätzen, auf denen sie sich dann stundenlang aufhalten. Treten mit ihrer Umwelt einzig durch die Frage "Haste mal 'ne Mark?" in Kontakt. Seit Ende der 1990er Jahre gilt die Regel, dass sie mindestens soviel Hunde mit sich führen, wie die Gruppe Mitglieder hat.
diesen Kommentar melden
BLACKHEART
Kommentar von BLACKHEART (22.01.2013)
Naja, Punk ist eine Subkultur, die sich nicht nur auf Jugendliche beschränkt. Man sieht auch immer wieder (meiner Ansicht nach sogar vermehrt) Menschen mittleren Alters bei diesen von dir angesprochenen Gruppen sitzen.
In der Punk Szene ist es ähnlich wie im Metal: Alter oder sonstige Aüßerlichkeiten spielen wenn, dann nur eine untergeordnete Rolle.
Manchmal wünschte ich mir, das wäre hier auf kV auch so.
diesen Kommentar melden
Kommentar von süßerMacho (22.01.2013)
Grober Überblick über die Punkentwicklung. Wobei man die Pop-Punk richtig mit Bands wie Blink-182 und Sum 41 noch erwähnen könnte. Problem am Punk ist, dass für die echten, wahren Punks sowieso alles Kommerz ist, wenn eine Band mehr als X Platten verkauft. Ich auf einen Konzert mal jemand getroffen der meinte "Wenn eine Band ein Musikvideo dreht, dann höre ich die Band nicht mehr"
Der Begriff Punk wird in letzter sowieso viel zu oft verwendet, wenn ich höre wenn Jennifer Rostock oder sogar Madsen mit Punk(rock) in Verbindung gebracht werden...
P.S. sicher könnte man die ein oder andere Band z.B. Social Distortion noch erwähnen, ist aber Ansichtssache.
P.P.S. Die Ramones kommen aus New York City
diesen Kommentar melden
Matthias_B
Kommentar von Matthias_B (22.01.2013)
Mir fehlen in der Kolumne die Bands aus den Sechzigern, die diesen aggressiven Stil schon etwas mehr als halb vorweggenommen haben. Wenigstens die Stooges ("I wanna be your dog" (http://www.youtube.com/watch?v=BJIqnXTqg8I), "No fun" (http://www.youtube.com/watch?v=vvRkJzVQBP0)) und MC5 ("Kick out the jams" (v.a. live) (http://www.youtube.com/watch?v=yvJGQ_piwI0)) könnten genannt werden.
diesen Kommentar melden
BLACKHEART
Kommentar von BLACKHEART (22.01.2013)
@ süßerMacho:

Natürlich müssen SOCIAL DISTORTION in diesem Zusammenhang genannt werden (was ich an anderer Stelle auch schon getan habe).

BLINK 182 und SUM 41 gehören ebenso wie BILLY TALENT in die Pop Punk-Sparte (falls es so etwas gibt), da hast du absolut Recht.

Und wie du schon ganz recht angemerkt hast, ist das hier nur ein grober Überblick über die Szene. Von daher möge man es mir verzeihen, wenn die eine oder andere Band nicht genannt wurde.
Von daher: Danke für deine Anmerkungen und Ergänzungen.

LG BLACKHEART
diesen Kommentar melden
BLACKHEART
Kommentar von BLACKHEART (22.01.2013)
@ Matthias_B: Zumindest THE STOOGES hatte ich auch im Hinterkopf (zumal ich sie 2011 auch live gesehen habe), aber ich wollte nicht unnötig unübersichtlich machen. Zumindest nicht mehr, als es so schon ist.
Natürlich liegen in den 60ern die Grundsteine für so ziemlich alle Arten harter bzw. härterer Stromgitarrenmusik. Diese Wurzeln haben ihre Wurzeln widerum im Blues der 30er bis 50er Jahre. Und so weiter und so fort.
Ich wollte mich hier auf ein Subgenre beschränken und keinen musikalischen "Stammbaum" aufbauen. Vielleicht entwickelt der sich ja im Laufe diverser Kolumnen? Der Samen ist zumindest gestreut.

Nichtsdestotrotz danke ich auch dir für deine Anmerkungen und Ergänzungen.

LG BLACKHEART
diesen Kommentar melden
Melodia
Kommentar von Melodia (23.01.2013)
ah THE STOOGES wollte ich auch schon anbringen... aber auf jeden fall fehlen BLACK FLAG, BAD BRAINS und DEAD KENNEDYS!! sonst gute kolumne, auch wenn ich mich mit der verwendung des begriffes "anarchistisch" in zusammenhang mit angezündeten zelten schwer tue.
@dieter: ah es geht nichts über klischeebeladene bilder! als ob sie alle so rum rennen würden. als ob alle metaler lange haare hätten. kennst du einen kennst du alle, oder wie?
diesen Kommentar melden

BlackHört
333 - Halfway to Hell (26.02.19)
UK vs US (19.02.19)
Tickets. Teuer! Taktik? (12.02.19)
Frontberichte "3 Hörner, 2 Konzerte, 1 Helfer" (05.02.19)
Super Boring (29.01.19)
Liebe Leser, gebt fein 8... (22.01.19)
ein halbes Jahrhundert Rock'n'Roll (15.01.19)
Alles muss raus. (08.01.19)
Jahresrückblack 2018 (01.01.19)
Und, (wann) hat es euch erwischt? (25.12.18)
Afrika (18.12.18)
BlackHört by Request (11.12.18)
Frontbericht: "Richie Minus Eins plus Jazz gleich Slam" (04.12.18)
Valhalla 2018 (27.11.18)
Regen (20.11.18)
Kutten kucken (13.11.18)
Muss "Must have" wirklich sein? (06.11.18)
Schockt Rock noch? (30.10.18)
Vorsicht, Gefahr! (23.10.18)
Am Anfang war das... (16.10.18)
(K)Assel reunloaded oder Wie eine Stadt weiterhin seine Kultur sterben lässt. (09.10.18)
Unterm Messer: "The Final Solution" von SABATON (02.10.18)
Situationsmusik (25.09.18)
Finally, the BLACK has come back to this column. (18.09.18)
I'm (not yet) back! (11.09.18)
Sommerpause 2018 (10.07.18)
Musiker als Fußballfans (03.07.18)
Translaytor: ED SHEERAN - "Shape of you" (26.06.18)
Das Individuum. Die Band. Das Werk. Die Trennlinie? (19.06.18)
Frontbericht: "Auslandseinsatz" (12.06.18)
BlackHört feat. ... (05.06.18)
Unterm Messer: "Saufen, morgens, mittags, abends" von INGO OHNE FLAMINGO (29.05.18)
Ballaballa, Mann! (22.05.18)
Die 300. Kolumne! (15.05.18)
metallische Schubladen aufräumen (08.05.18)
Es bleibet dabei... (01.05.18)
Die Plage mit den Plagiaten. (24.04.18)
kleine Menschen, große Stimmen (17.04.18)
BlackHört feat. ... (10.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik - die Abschlussprüfung (03.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Abschied (27.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Luft (20.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Träume (13.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Elektrizität (06.03.18)
R.I.P.Hop (27.02.18)
Frontbericht: "70000 Tons of Madness" (20.02.18)
Kostüme und Konzerte (13.02.18)
Das Trumpeltier und seine musikalischen Folgen. (06.02.18)
BlackHört feat. ... (30.01.18)
AGATHE BAUER's greatest Hits (23.01.18)
Das verflixte 7. Jahr... (16.01.18)
7 Gründe... (09.01.18)
Jahresrückblack 2017 (02.01.18)
Rohes Fest! (26.12.17)
hintergründiges (19.12.17)
Tanz (12.12.17)
Musikpsychoanalyse (05.12.17)
Valhalla 2017 (28.11.17)
abseits der "Norm" (21.11.17)
Frontbericht: "betreutes Gerocke in der Glocke" (14.11.17)
Geteiltes Lied... (07.11.17)
Headbanger's Hobbys (31.10.17)
Das Empörium schlägt zurück! XI (24.10.17)
Projektarbeit (17.10.17)
Pfeif drauf! (10.10.17)
Einheitsbrei und Rechts und Dummheit (03.10.17)
"Schwarz-Braun ist der Bundestag,... (26.09.17)
Long Time no see... (19.09.17)
Sommerpause 2017 (18.07.17)
Werbeblockbuster (11.07.17)
Independent Mainstream (04.07.17)
Frontbericht: "Ganz'n Regen" (27.06.17)
Frontbericht: "Waswardaloz" (20.06.17)
Kinder an die M... (13.06.17)
Heavy SLAYER-Day!!! (06.06.17)
amerikanische Verhältnisse (30.05.17)
Star Track - Die nächste Generation (23.05.17)
Weltenwandler Teil 3: Score, oder Die Zauberer von O.S.T. (16.05.17)
Weltenwandler Teil 1: musizierende Schauspieler (09.05.17)
Der braune Wolf im Schafspelz. (02.05.17)
Was beim unmusikalischen Recycling rauskommt. (25.04.17)
unmusikalisches Recycling (18.04.17)
Impressionen von der Musikmesse (11.04.17)
Top of the Rocks! (04.04.17)
"gelangweilt da stehen", die Zweite (28.03.17)
Das große Sterben. (21.03.17)
FCK EDM (14.03.17)
Frontbericht: "gelangweilt da stehen" (07.03.17)
Das Ende! (28.02.17)
musikalische Erdkunde (21.02.17)
Valendienstag again. (14.02.17)
Gaga Bowl (07.02.17)
Ich hab immer noch Würmer (und weiß jetzt auch warum). (31.01.17)
Rocken bis der Arzt kommt. (24.01.17)
5 (17.01.17)
BLACKHEARTs persönlicher Jahresrückblack 2016 (10.01.17)
Das Empörium schlägt zurück! X (03.01.17)
Jahresrückblack 2016 (27.12.16)
Translaytor: WHAM! - "Last Christmas" (20.12.16)
Hier spielt eure Musik! (13.12.16)
Spaceballs 2 - Auf der Suche nach noch mehr Geld (06.12.16)
Wurzelwinter (29.11.16)
Valhalla 2016 (22.11.16)
heldenhaft (15.11.16)
Ökofaschisten und Konzertabsagen (08.11.16)
von der Neben- zur Hauptsache (01.11.16)
getrennte Wege (25.10.16)
Kann man sich nicht ausdenken. (18.10.16)
Hier spielt die Musik! (11.10.16)
die Auflösung (04.10.16)
Hätten sie’s gewusst? (27.09.16)
Frontbericht: "am schwarzen Teppich" (20.09.16)
Weiter auf die Fresse! (13.09.16)
Die Qual mit der Wahl. (06.09.16)
mit stolzgeschwellter Brust (30.08.16)
Jesus, Maria und Josef (23.08.16)
Krebs ist ein Ar$(#loch! (16.08.16)
Rocker und die Rente revisited. (09.08.16)
Da sind wir wieder. (02.08.16)
Sommerpause 2016 (14.06.16)
Auf die Fresse! (07.06.16)
AXL/DC (31.05.16)
Value for Money (24.05.16)
Can’t ESCape the truth! (17.05.16)
Das Empörium schlägt zurück! IX (10.05.16)
1986 (03.05.16)
(K)Assel oder Wie eine Stadt seine Kultur sterben lässt. (26.04.16)
Skandal im Zerrbezirk (19.04.16)
Echo zum ECHO (12.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 2 (05.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 1 (29.03.16)
BlackHört feat. ... (22.03.16)
Frontbericht: "Abtauchen. Mal anders." (15.03.16)
die 200. Kolumne (08.03.16)
Die (Vor-)Entscheidung ist gefallen. (01.03.16)
BlackHört feat. ... (23.02.16)
Kolumne mit Konzept (16.02.16)
nordische Metalogie (09.02.16)
verdichtet (02.02.16)
Happy Birthday 4 me! (26.01.16)
WWW.Harter-Stoff.alk (19.01.16)
Introduction into the Halls of Fame (12.01.16)
Götterdämmerung (05.01.16)
Jahresrückblack 2015 (29.12.15)
BlackHört feat. ... (22.12.15)
Advent, Advent, hier kommt 'ne Band. (15.12.15)
Die Band bin ich! (Und ich!) (08.12.15)
Frontbericht: "Schwedenstahl" (01.12.15)
Valhalla 2015 (24.11.15)
Terror (17.11.15)
Aus aktuellem Anlass... (10.11.15)
Unterm Messer: "You and me" von MILOW (03.11.15)
Das Empörium schlägt zurück! VIII (27.10.15)
Operation: Artikel 3 (20.10.15)
Hilfe, die Zweite! (13.10.15)
DDRock - 25 Jahre später (06.10.15)
How deep is your Love? (29.09.15)
The Number of the Beat (22.09.15)
Was bisher geschah... (15.09.15)
Sommerpause 2015 (21.07.15)
Monat der Legenden (14.07.15)
Alles in deutscher Hand. (07.07.15)
Steve vernichtet Jobs (30.06.15)
Frontbericht: "Other Bands play..." (23.06.15)
Musik vs Politik (16.06.15)
Quotenrocker (09.06.15)
Pommesgabel (02.06.15)
Unterm Messer: "Don't talk to Strangers" von DIO (26.05.15)
Column cancelled (19.05.15)
Eine vorzügliche Quelle der Inspiration. (12.05.15)
viele Seiten, wenig Saiten (05.05.15)
Das Empörium schlägt zurück! VII (28.04.15)
Es geht nicht ohne... (21.04.15)
Hilfe (14.04.15)
Eier, wir brauchen Eier! (07.04.15)
Kein vorgezogener Aprilscherz! (31.03.15)
Emergenza Room (24.03.15)
Rolling Stoned (17.03.15)
Werbung in eigener Sache. (10.03.15)
Fanboy (03.03.15)
Auf die Straßen! (24.02.15)
Kriegstagebuch: Die sechs Kreuzzüge mit dem HammerOrden. (17.02.15)
Echt Super, die Group. (10.02.15)
New Shit's on the Blog. (03.02.15)
Abbau Ost? (27.01.15)
Keep it in the Family! (20.01.15)
Meine TOP 5 zu den aktuellen Geschehnissen in Deutschland, Europa und der Welt. (13.01.15)
BlackHört feat. ... (06.01.15)
Jahresrückblack 2014 (30.12.14)
Frontbericht: "KAFVKAesker Abriss" (23.12.14)
das liebe(?) Geld (16.12.14)
Nur ein Zitat? (09.12.14)
Translaytor: MEGHAN TRAINOR - "All about that Bass" (02.12.14)
Valhalla 2014 (25.11.14)
Stumpf ist Trumpf! (18.11.14)
Hell! Au! (11.11.14)
Das Empörium schlägt zurück! VI (04.11.14)
Unterm Messer: "Hymn" von MUSIC INSTRUCTOR (28.10.14)
Fortsetzung und entgültiges Ende der Sommerpause (21.10.14)
Ey Alder, verschwör. (14.10.14)
Junge, komm nie wieder! (revisited) (07.10.14)
BlackHört feat. ... (30.09.14)
(r)Evolution (23.09.14)
die kranke Kolumne (16.09.14)
Wacken und BLACKHEART: eine Hassliebe (09.09.14)
"Er ist gezeichnet." (02.09.14)
Sommerpause 2014 (29.07.14)
Wie gehts den Deutschen? (22.07.14)
No Static at all. (15.07.14)
Nicht "Ha Ha!", sondern HH! (08.07.14)
im 10 Achtel-Takt (01.07.14)
Der Herr der Singe. (24.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 2 (17.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 1 (10.06.14)
musikalisches Bilderrätsel (03.06.14)
Unterm Messer: "Ich lass für dich das Licht an" von REVOLVERHELD (27.05.14)
Einem der bedeutendsten Künstler der Neuzeit gewidmet. (20.05.14)
Nur die Zarten kommen in den Garten. (13.05.14)
May the 4th be with you. (06.05.14)
Tortour (29.04.14)
Rocker und die Rente (22.04.14)
ganz spielerisch (15.04.14)
Verarschung (08.04.14)
Die beste Kolumne, die ich je geschrieben habe. (01.04.14)
Frontberichte: "3 Bands, 3 Konzerte, 3 Burgen" (25.03.14)
Wenn ich mich nicht Ire. (18.03.14)
BLACKHEARTs Plattenteller (11.03.14)
Wie man mir spielerisch auf den Sender gehen kann. (04.03.14)
"Metal" ist nicht gleich "Metal" (25.02.14)
Ich hab Würmer. (18.02.14)
Mathemusik oder Die Formel für moderne Hits (11.02.14)
die 100. Kolumne (04.02.14)
Gute Miene zum Böhsen Spiel. (28.01.14)
Unverhofft kommt oft. (21.01.14)
Zeitgeist (14.01.14)
Ein Marsch? Nö. Einmarsch! (07.01.14)
Jahresrückblack 2013 (31.12.13)
Gratulation an einen der wichtigsten Menschen der Geschichte. (24.12.13)
Translaytor: LORDE - "Royals" (17.12.13)
Das Empörium schlägt zurück! V (10.12.13)
Frontbericht: "Black Saturday" (03.12.13)
Valhalla 2013 (26.11.13)
Standort Deutschland (19.11.13)
Bee(r)n busy. (12.11.13)
Unterm Messer: "Lieder" von ADEL TAWIL (05.11.13)
große Geister zur Musik (29.10.13)
UNERWarteT (22.10.13)
ein musikalischer Gewerkschafter (15.10.13)
genreübergreifende Ausdänung (08.10.13)
Tolle Ranz! (01.10.13)
Meine TOP 5-Songtitel zur Wahl. (24.09.13)
Frontbericht: "Der Schiffenberg rockt!" (17.09.13)
Sorry! (10.09.13)
Sommerpause 2013 (30.07.13)
Frontbericht: "Ein leiser Abschied auf Zeit" (23.07.13)
$(#€!$$ Zensur (der zweite Versuch) (16.07.13)
$(#€!$$ Zensur (09.07.13)
No Music Radio (02.07.13)
Wir wollen abrocken. Die wollen abzocken. (25.06.13)
Casselfornia Love (18.06.13)
BlackHört feat. ... (11.06.13)
Feel the Music. (04.06.13)
BlackHört feat. ... (28.05.13)
Das Empörium schlägt zurück! IV (21.05.13)
Musik (14.05.13)
Na Bravo... (07.05.13)
"Dein Stammbaum is'n Kreis!" (30.04.13)
Make it or break it! (23.04.13)
Frontbericht: "South of Hessen" (16.04.13)
Gratwanderung (09.04.13)
Frontbericht: "Nordic Nexus of Nemesis and Night Light" (02.04.13)
Echo vom ECHO (26.03.13)
Lyrics und Lyrik (19.03.13)
Translaytor: ICONA POP - "I love it" (12.03.13)
On the Road again (05.03.13)
Musicus Papam (26.02.13)
tiefgründig (19.02.13)
Man Mit spricht freundlichen Deutsch Grüßen (12.02.13)
Das Empörium schlägt zurück! III (05.02.13)
This is Hardcore! Isn't it? (29.01.13)
Punx not dead? (22.01.13)
Frontbericht: "Black and Blues" (15.01.13)
Auf ein Neues. (08.01.13)
... and a Heavy new Year. (01.01.13)
I wish you a Metal X-Mas... (25.12.12)
Black zurück nach vorn. (18.12.12)
Vom Trash zum Thrash. oder Die musikalische Entwicklung des BLACKHEART. (11.12.12)
Translaytor: RIHANNA - "Diamonds" (04.12.12)
... doch wird ihr Erbe uns auf ewig an sie erinnern. (27.11.12)
Sie mögen zwar nicht mehr unter uns weilen... (20.11.12)
And the EMA goes to... (13.11.12)
Nomen est Omen?! (06.11.12)
Ein Link mit dem Zaunpfahl... (30.10.12)
Ruck nach rechts, weil Druck von links. (23.10.12)
Harte Stromgitarrenmusik. Ohne Gitarren!? (16.10.12)
Musik aus 1001 Nacht (09.10.12)
Ich möchte ein Spiel spielen! (02.10.12)
Hessisches Fragewort mit 3 Buchstaben (25.09.12)
Ich trag Schwarz, und das nicht aus politischen Gründen. (18.09.12)
Once Hit and twice S(#€!$$ (11.09.12)
keinFrontbericht: "High- und Lowlights der Sommerpause 2012" (04.09.12)
Füllmaterial fürs Sommerloch (14.08.12)
Sommerpause 2012 (31.07.12)
Wörterbuch "Musik - Deutsch" (24.07.12)
Frontbericht: "Von Brasilien nach Balingen." (17.07.12)
Hardware vs Software oder Platte vs mp3 (10.07.12)
Das Empörium schlägt zurück! II (03.07.12)
ÄhEM, was gibts denn da sonst noch, außer Fußball? (26.06.12)
Schland = Schund (19.06.12)
God s(h)ave the Queen! (12.06.12)
Die spanische Eintagsfliege als Beispiel für viele andere. (05.06.12)
Germany: Zero Points (29.05.12)
reCOVERy (22.05.12)
Under Cover (15.05.12)
Frontbericht: "Ruinen, Wölfe, Pot(t)enzial" (08.05.12)
Zum Tag der Arbeit... (01.05.12)
Kleider machen Leute machen Kleider (24.04.12)
Sex, Drugs & Alc'o'Hol (17.04.12)
Exhibitionen ins Tierreich (10.04.12)
I hear(d)t New York (03.04.12)
Frontbericht: "Women's Voices Week(end)" (27.03.12)
Das Empörium schlägt zurück! I (20.03.12)
HörtBlack (13.03.12)
Fender & Gender vol. 2: Die Bärbel im Rock. (06.03.12)
Fender & Gender vol. 1: Hitlieferantinnen, Hupfdohlen und Heulbojen (28.02.12)
Valhalla Marsch! (21.02.12)
Valendienstag (14.02.12)
Crossing all over (07.02.12)
Junge, komm nie wieder! (31.01.12)
Von Leichtmatrosen und Schwermetallern. (24.01.12)
"Red deut(sch)licher. Ich versteh dich nicht!" (17.01.12)
Seite von BLACKHEART
Aktive Kolumnen
Kolumnen-Archiv

Kolumne melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de