Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

BlackHört

Un-Erhörtes aus der Musikwelt


Eine Kolumne von BLACKHEART



Di., 26. März
Bisher 1.544x aufgerufen


Echo vom ECHO


Wir (bzw. ich) schreibe(n) den 21.03.2012.
Heute wird in Berlin mit dem ECHO einer der wichtigsten Musikpreise der Welt verliehen. Die Verleihung dieser wird (angeblich) zu je 50% von den Verkaufszahlen der Alben und der Meinung einer Experten-Jury bestimmt. An der Existenz einer solchen "Jury" gibt es aber seit Jahren etliche Zweifel.
Wie dem auch sei, der diesjährige ECHO hat schon Wochen im Vorfeld hohe Wellen geschlagen. Auslöser war die Nominierung der Band FREI.WILD in der Kategorie "Rock/Alternative national", gemeinsam mit UNHEILIG, DIE ÄRZTE, MIA und KRAFTKLUB.
Die beiden letztgenannten Bands zogen aufgrund der politisch nicht tolerierbaren Einstellung von FREI.WILD im Vorfeld der Verleihung sogar ihre Nominierung zurück, während DIE ÄRZTE und DIE TOTEN HOSEN (die in einigen anderen Kategorien, siehe weiter unten, nominiert sind) von ihren Fans dazu aufgefordert wurden, dies ebenfalls zu tun.
Im Zuge dieser Entwicklungen entschloss sich die Deutsche Phono-Akademie (als Ausrichter) dazu, FREI.WILD von der Nominiertenliste zu streichen. Meiner Meinung nach die richtige Entscheidung. Nicht nur, weil ein solch international angesehener Preis einer Rechtsrock-Band (wie gesagt:  Meine Meinung!) keine Plattform bieten darf, sondern auch, weil diese Band aus Südtirol (Italien) kommt und damit in der Kategorie "Rock/Alternative national" einfach nichts zu suchen hat. Wer würde dann nächstes Jahr nominiert werden? EROS RAMAZZOTTI? Nicht wirklich, oder?
Außerdem heißt die Kategorie ja auch "national" und nicht "nationalistisch".

Aber zurück zum Wesentlichen, der Verleihung selbst. Ich werde das Geschehen live kolumnieren und mich natürlich auch mit meiner Meinung nicht hinterm Berg halten. Bis gleich (Zeit: 19:47 Uhr). Ich hol mir erst mal ein Bierchen.

20:16 Uhr: ROBBIE WILLIAMS und HELENE FISCHER begrüßen die Zuschauer in einem aufgezeichneten Segment, dann geht es live in die Halle, wo HELENE sich spektakulär von der Hallendecke abseilt und dabei ROBBIEs Hit "Let me entertain you" singt. Schon mal ein gelungener Start.

20:20 Uhr: Der erste ECHO des Abends wird von RETER MAFFAY überreicht. Es handelt sich um den ECHO für das beste Album in der Kategorie "Gruppe Rock/Pop national" und die Nominierten sind THE BOSS HOSS, MRS. GREENBIRD, PUR (die diesen ECHO schon 4mal gewonnen haben), SILBERMOND und DIE TOTEN HOSEN.
Gewinner: DIE TOTEN HOSEN, die in diesem Jahr für 7 ECHOs nominiert sind.

20:25 Uhr: Es geht direkt weiter mit den ECHO in der Kategorie "Künstlerin Rock/Pop national", der von THE BOSS HOSS überreicht wird. Nominiert sind: IVY QUAINOO, LENA, MANDY CAPRISTO (Wer?), NENA und Y'AKOTO (Noch mal: Wer?)
And the Winnerin is: YVI QUAINOO, die unter der Anleitung von THE BOSS HOSS letztes Jahr "The Voice of Germany" gewonnen hat. Und so schließt sich der Kreis.

20:31 Uhr: Der erste Live-Auftritt des Abends. Und es ist der Rocker unter den Geigern: DAVID GARRETT, mit seiner Interpretation des COLDPLAY-Hits "Viva La Vida".
Gefällt mir persönlich besser als das Original. Was aber auch keine Kunst ist...

20:36 Uhr: HELENE FISCHER versucht sich an einer Loop-Maschine, mit der man Endlosschleifen von einmal gesungenen oder gespielten Sachen erstellen kann.
So "singt" sie die Tatort-Melodie, die direkt als Überleitung zu TILL SCHWEIGER fungiert, der die Kategorie "Rock/Alternative international" präsentiert.
Nominiert sind: BILLY TALENT, GREEN DAY, LINKIN PARK, MUSE und THE ROLLING STONES.
Und im Fadenkreuz der Ermittler stehen: LINKIN PARK. Naja, ist nachvollziehbar. Immerhin haben sie mit ihrem aktuellen Album zurück zu ihren Wurzeln gefunden. Und dazu auch ihren Gitarristen und ihren MC, der zwischendurch die zweite Gitarre bediente. Klingt komisch, ist aber so.

20:42 Uhr: TILL moderiert KATIE MELUA an, die den ECHO für "Rock/Alternative national" überreichen darf. Passt irgendwie nicht so ganz, aber egal.
Hier werden die Nominierten noch nicht einmal verlesen, sondern UNHEILIG bekommen ihn direkt. Und dazu gleich noch den Preis für den "Erfolgreichsten deutschen Act im Ausland".
Der Graf bedankt sich u.a. bei den Fans, die die Band schon seit "so vielen Jahren begleiten". Nur das von diesen Fans inzwischen keiner mehr UNHEILIG hört. Realitätsverlust folgt auf Szene-Verrat.

20:46 Uhr: Dazu passt der nächste Live(?)-Act: HURTS. Die versuchen krampfhaft einen auf DEPECHE MODE (die später auch noch auftreten werden) zu machen, aber kriegen es nicht ge$(#issen.

20:49 Uhr: Ein paar Highlights der besten Videos von ECHO-Gewinnern der letzten 20 Jahre (u.a. DIE PRINZEN, DIE FANTASTISCHEN VIER und die NO ANGELS). Nur warum werden die Industrial Metaler RAMMSTEIN hier als Alternative Rocker bezeichnet???

20:51: Das "Video des Jahres national" (bei MyVideo.de abgestimmt) wird von den THOMALLA-Schwestern SIMONE und SOPHIA überreicht. Insgesamt waren 25 Videos in der Vorausscheidung, von denen auf MyVideo.de diese fünf in die Endausscheidung gewählt wurden:
BUSHIDO - "Kleine Bushidos", "CRO - "Easy", LENA - "Stardust", DIE TOTEN HOSEN - "Tage wie diese", Y-TITTY - "Der letzte Sommer"
Aus der zweiten Online-Abstimmung ging LENA als Siegerin hervor.
Selbige heult vor Freude als sie den Preis überreicht bekommt und schluchzt "Ich kann gar nicht reden." Konzentrier dich aufs Singen. Besser ist das.

20:55: Die "Königskategorie" "Album des Jahres" steht an.
Nominiert sind DIE ÄRZTE - "Auch", CRO - "RAOP", SANTIANO - "Bis ans Ende der Welt", DIE TOTEN HOSEN - "Ballast der Republik", UNHEILIG - "Lichter der Stadt"
Gewinner werden präsentiert von SILLY, die den Preis an DIE TOTEN HOSEN überreichen. Für die ist das bereits der zweite ECHO des Abends und ich stelle mir wieder mal die Frage, ob das noch Punk ist?

21:00 Uhr: Zeeet für SEEED und smoothen Groove. Gefällt. Auch wenn ich die alten Sachen um Längen besser finde.

21:05 Uhr: Internet-Videos vom "Harlem Shake". Auch beim ECHO. Dieser Beitrag war das so ziemlich Deplatzierteste, was ich bislang (nicht nur heute Abend) gesehen habe.

21:07 Uhr: HAROLD FALTERMEYER überreicht den ECHO in der Kategorie "Electronic/Club/Dance".
DEICHKIND, DJ ANTOINE, FRITZ KALKBRENNER, PAUL KALKBRENNER und SCHILLER feat. DER GRAF sind nominiert.
Die Gewinner sind DEICHKIND und damit eine weitere Band, die sich inzwischen meilenweit von ihren Wurzeln entfernt hat. Ich sehe ein Muster.
Eins der Highlights des Abends ist die Danksagung von DEICHKIND als LADY GAGA-Persiflage. Wenigstens etwas.

21:11 Uhr: MAX RAABE (der wie Adolf klingt) präsentiert den ECHO in der Kategorie "Künstlerin Rock/Pop international".
LANA DEL REY, AMY MacDONALD, KATIE MELUA, P!NK und EMELI SANDÉ stehen zur (Damen)Wahl und LANA DEL REY ist diejenige, die nicht allein nach Hause gehen muss.

21:15 Uhr: MAX RAABE kündigt CARLA BRUNI an, die einen Chanson für ihren Mann, den ehemaligen französischen Ministerpräsidenten NICOLAS SARKOZY, singt. Irgendwie hag ich gerade Lust auf Rotwein. Aber ich glaub, ich bleib doch beim Bierchen.

21:19 Uhr: HELENE interviewed CARLA, die als nächstes den ECHO für den "Newcomer international" überreichen wird.
Hier sind LANA DEL REY, ALEX CLARE, LUCA HÄNNI, OF MONSTERS AND MEN und EMELI SANDÉ nominiert und LANA DEL REY angelt sich noch einen zweiten Begleiter.

21:24 Uhr: FRIDA GOLDkehlchen ALINA präsentiert den ECHO in der Kategorie "Künstler Rock/Pop national":
Wenn ich mir die Nominierten, REA GARVEY, HEINO, DANIELE NEGRONI, PETER MAFFAY und DAVID GARRETT, anschaue, verstehe ich auch die Nominierung von FREI.WILD. Anscheinend muss man nur Deutsch reden, um als "national" eingestuft zu werden. Anders kann ich mir die Nominierung eines Iren, eines Italieners und eines Rumänen nämlich nicht erklären.
Mit DAVID GARRETT hat zumindest einer der beiden gebürtigen Deutschen gewonnen, auch wenn ich es dem anderen mehr gegönnt hätte.

21:29 Uhr: ALINA bleibt auf der Bühne und wird von einem ihrer Bandkollegen unterstützt bei der Kategorie "HipHop/Urban national":
Nominiert sind hier: CRO, MAX HERRE, XAVAS (KOOL SAVAS und XAVIER NAIDOO), SEEED sowie KOLLEGAH & FARID BANG.
Gewinner ist CRO, was rein zufällig auch vom Ablauf der Show her passt (was mir mehrfach während der Show auffiel), denn direkt im Anschluss um

21:31 Uhr springt er zu seinen Klonen auf die Nachbarbühne um seinen Song "Einmal um die Welt" zu performen. Dabei ist zwischenzeitlich nicht mehr zu erkennen, wer CRO und wer nur ein Klon ist.
EMINEM hat vor einigen Jahren mal etwas Ähnliches gemacht, als er "The Real Slim Shady" performte. Das war aber um Längen besser.

21:34 Uhr: Schon wieder DAVID GARRETT. Diesmal als Laudator in der Kategorie "Schlager".
Nominiert sind FANTASY, HELENE FISCHER, OLAF, MATTHIAS REIM und MICHAEL WENDLER.
Gewinnerin ist HELENE FISCHER. Ob sie deshalb schon den ganzen Abend ein Kleid mit ECHO-Muster an hat?
Im Anschluss bekommt sie direkt noch einen zweiten ECHO für ihre DVD "Für einen Tag - Live 2012" überreicht.

21:42 Uhr: Videoeinspieler zu MICHAEL BUBLÉ, der den ECHO für die "Crossover"-Kategorie überreichen wird.
Nominiert: ADORO, ADYA, THE BASEBALLS, GREGORIAN und die WISE GUYS, die den ECHO auch einheimsen.

21:46 Uhr: SANTIANO verbreiten live Seemannsstimmung. Haben sie sogar auf Wacken schon getan. Heute Abend werden sie noch von ANDREAS GABALIER unterstützt.

21:50 Uhr: Die Kategorie "Rock/pop international" steht an und mit JOE COCKER, MARK KNOPFLER, EROS RAMAZZOTTI, BRUCE SPRINGSTEEN und ROBBIE WILLIAMS sind fünf absolute Superstars nominiert.
And the Winner is: ROBBIE WILLIAMS
War doch klar. Vier mal echte handgemachte (Rock)Musik und wer gewinnt? Einer, der schon 8 ECHOS im Schrank stehen hat. Eine Schande und leider auch ein Bild, das die musikalische Realität anno 2013 wiederspiegelt.

21:53 Uhr: HURTS kündigen DEPECHE MODE an, von denen sie maßgeblich beeinflusst wurden. Ein Video zur Karriere von DEPECHE MODE folgt.
Und schließlich um 21:56 Uhr die Band selbst, die ihre neue Single live vorstellt. Ich prognostiziere mal, dass sich dieser Song nicht in der Kanon an Welthits einreihen wird, den DEPECHE MODE bislang in ihrer großen Karriere fabriziert haben.

21:59 Uhr: Pinkelpause

22:01: ANDREAS GABALIER präsentiert den ECHO für den Newcomer "national".
DANIELE NEGRONI, CRO, MRS. GREENBIRD, SANTIANO und IVY QUAINDOO stehen zur Wahl.
CRO gewinnt auch diesen Preis und kündigt an sich bei jedem weiteren ECHO eines weiteres Kleidungsstücks zu entledigen.

22:04 Uhr: Der Radio-ECHO wird von Comedian OLAF SCHUBERT präsentiert, der junge Rock-Bands musikalisch dazu aufruft, sich nicht an die Plattenfirmen zu verkaufen. Gutes Statement.
Die Nominierten sind DIE ÄRZTE, CRO, ROMAN LOB, SILBERMOND und DIE TOTEN HOSEN.
LENA hat sich inzwischen wieder gefangen und darf den Umschlag aufreissen. Der von ihr verkündete Gewinner ist ihr ESC-Nachfolger ROMAL LOB. Ob sie deshalb noch mal auf die Bühne durfte? Man weiss es nicht. Bin mir aber ziemlich sicher, dass das F-Wort, das ROMAN in seiner Dankesrede benutzt, nicht so im Script stand.

22:10 Uhr: Apropos Script. Jetzt wird klar, wieso LENA wieder auf die Bühne kam. Sie bleibt nämlich gleich da um FRIDA GOLD anzukündigen, die als nächstes hier auftreten.

Anmerkung zwischendurch: Es steht immer mal wieder jemand im Bild. Auch die ARD scheint inzwischen vom Fachkräftemangel betroffen zu sein. Ob man deshalb die GEZ-Gebühren verändern (sprich erhöhen) will?

22:14 Uhr: PETER MAFFAY bekommt den ECHO "Live Act national" für "Tabaluga und die Zeichen der Zeit".

22:19 Uhr: Nun wird ein Video über DE HÖHNER gezeigt, die im Anschluss den ECHO für "Volkstümliche Musik" überreichen.
Nominiert sind: AMIGOS, ANDREAS GABALIER, MICHAEL HIRTE, KASTELRUTHER SPATZEN und SANTIANO, die den Preis in den Norden holen. Die Danksagung wird von den Bandmitgliedern auf Deutsch, Englisch und nordisch Platt gehalten. In letzterer wird auch der Wacken-Crew gedankt. Für mich ein "magischer ECHO-Moment".

22:25 Uhr: HELENE FISCHER verspricht noch einen weiteren, als sie EMELI SANDÉ ankündigt.
Selbige singt ihren aktuellen Song "Read all about it" live (!), nur von einem Klavier begleitet.
Auch wenn mir der Song im Radio tierisch auf die E!€r geht, muss ich hier doch sagen, dass HELENE nicht zuviel versprochen hat. Gänsehautalarm.

22:30 Uhr: Ein Video mit einem Zeppelin über Berlin? Das kann nur eins bedeuten: LED ZEPPELIN bekommen den ECHO für ihr "Lebenswerk international". Überreicht wird der Preis von CAMPINO, der erzählt, dass er LED ZEPPELIN hörte, als er damals in der Schule sitzen geblieben ist und dass ihr erster Fahrer nur PINK FLOYD und LED ZEPPELIN im Tourbus laufen hatte.
Dieser ECHO wird dieses Jahr zum ersten Mal vergeben und ich finde, es gibt keine Band, die diese Ehre mehr verdient hätte als LED ZEP. Gratulation.
JIMMY PAGE und JOHN PAUL JONES sind vor Ort um den Preis in Empfang zu nehmen und sie sind sichtlich gerührt, dass ihnen diese Ehre zuteil wird.

22:38 Uhr: Rückblick auf den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest.

22:39 Uhr: Die Gewinner CASCADA treten mit "Glorious" auf. Ich hoffe, dieser Schund wird in Malmö gnadenlos abgestraft. Aber das Ding ist so massentauglich (also stumpfsinnig), dass es wohl mindestens in die Top Ten kommen wird.
Egal, ich werd den Abend was Besseres vorhaben. Soviel ist sicher.

22:43 Uhr: Für den Preis für die "Gruppe Rock/Pop international" sind folgende Bands nominiert: FLORENCE & THE MACHINE, GOSSIP, MUMFORD & SONS, OF MONSTERS AND MEN und THE XX.
Die Gewinner MUMFORD & SONS sind nicht live vor Ort, bekommen aber von REA GARVEY den Preis in Madrid überreicht, wo sie an diesem Abend ein Konzert spielen.

22:45 Uhr: Mit "Hit des Jahres" steht eine weitere "Königskategorie" an. Hier sind nominiert: ASAF AVIDAN & THE MOJOS - "One Day/Reckoning Song" (Hä?), LYKKE LI - "I follow Rivers", PSY - "Gangnam Style", RIHANNA - "Diamonds" und DIE TOTEN HOSEN - "Tage wie diese".
WOLFGANG NIEDEKEN, der den Preis überreicht, wirkt sichtlich verwirrt. Auch schon bevor er (als Kölner) DIE TOTEN HOSEN (aus Düsseldorf) auszeichnet.
Nichts für ungut, aber wenn es einen Song gibt, der den Preis "Hit des Jahres" verdient hat, dann doch "Gangnam Style".
Und die HOSEN sind spätestens jetzt entgültig kein Punk mehr.

22:49 Uhr: Ein Live-Medley von SILLY (SILBERMOND-Klon?), LENA (auf einer Schaukel) und PETER PLATE (dem Ex-Sänger von ROSENSTOLZ).

Eigentlich sollte um 22:45 Uhr schon Schluss sein. Aber das ist halt bei Live-Aufzeichnungen so.

22:55 Uhr: HELENE moderiert singend REINHARD MEY an, der den ECHO für das Lebenswerk national überreichen wird. Und zwar an seinen Freund HANNES WADER, den er in der längsten Laudatio des Abends würdigt.

23:05 Uhr: Nach einer kleinen Dankesrede spielt HANNES WADER seinen größten Hit "Heute hier, morgen dort". Definitiv der kulturell wertvollste Musikbeitrag an diesem Abend.

23:07 Uhr: Der allerdings durch DIE TOTEN HOSEN unterbrochen, äh ergänzt wird, die den Song in einer Punk-Version gemeinsam mit HANNES weiterführen. Trotz alledem ist HANNES allein mehr Punk, als die fünf HOSEN zusammen.

23:09 Uhr: Mit "Tage wie diese" endet der ECHO schließlich und die TAGESSCHAU beginnt mit den Worten "Zypern taumelt weiter!".
Die internationale Musikindustrie heisst jetzt also Zypern? Öfter mal was Neues.

In diesem Sinne:

Haltet die Ohren offen!

Zum Beispiel für meine TOP 5 der Bands/Künstler, die wirklich einen ECHO verdient hätten.

Platz 5: GREGORIAN (so machen selbst Chöre Spaß)
Platz 4: THE BOSS HOSS (leider hieß es für die Jungs aber "Don't gimme that")
Platz 3: DIE ÄRZTE (schon wegen den drei ECHOs, die in die HOSEN gingen)
Platz 2: einer der anderen vier Nominierten in der Kategorie "Rock/Pop international"

und

Platz 1: HEINO (hat bis heute noch keinen einzigen ECHO bekommen)

Danke fürs Reinhören.


euer BLACKHEART


Song der Woche: "Everything at once" von LENKA


 
 

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (26.03.2013)
Blackheart erstellte für uns ein Protokoll der Populärmusik.

Ein Jury, dessen Besetzung nicht bekannt ist? Das ist wohl kaum transparent zu nennen und verliert schon dadurch jede Seriosität...
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (26.03.2013)
Drei Stunden Echo-Verleihung! Gib es zu, da hast du uns aber so manches Bierchen vorenthalten. Ich bin vor einiger Zeit beim Zappen mitten im Abschlusskonzert der 'Flippers' gelandet und war nach 2 Minuten schon total geschafft...

Ein Tipp von mir: Sollte Graf Dracula mal nach einem Assistenten suchen, melde dich ruhig. Du bist dir ja für gar nix zu schebbich. Obwohl... vielleicht verstößt du - mit den 3 Stunden Echo im Rücken - sogar gegen Draculas ethische Grundsätze.

Nix für ungut, Blacky, du bist ein Held!


Meine heutigen Alltime-faves (Musik, die den Film und seine Geschichte unterstützen):

Platz 5: Star Trek: First contact von Jerry Goldsmith
Platz 4: Star Wars, Episode IV: A new hope von John Williams
Platz 3: Nosferatu von Hans Erdmann
Platz 2: Gladiator von Hans Zimmer

und

Platz 1: Unbreakable von James Newton Howard


Mein Song der Woche  Welcome to Duloc von Harry Gregson-Williams und John Powell.
diesen Kommentar melden
BLACKHEART
Kommentar von BLACKHEART (26.03.2013)
Ganz ehrlich, ich kam kaum zum trinken, weshalb es auch nur zwei Bierchen wurden. Das ging irgendwann so schnell, dass ich nur noch in Stichworten mitschreiben konnte. Ausformuliert hab ich es dann erst am WE.
Aber ich sehe schon, es war die Mühe wert.
diesen Kommentar melden

BlackHört
333 - Halfway to Hell (26.02.19)
UK vs US (19.02.19)
Tickets. Teuer! Taktik? (12.02.19)
Frontberichte "3 Hörner, 2 Konzerte, 1 Helfer" (05.02.19)
Super Boring (29.01.19)
Liebe Leser, gebt fein 8... (22.01.19)
ein halbes Jahrhundert Rock'n'Roll (15.01.19)
Alles muss raus. (08.01.19)
Jahresrückblack 2018 (01.01.19)
Und, (wann) hat es euch erwischt? (25.12.18)
Afrika (18.12.18)
BlackHört by Request (11.12.18)
Frontbericht: "Richie Minus Eins plus Jazz gleich Slam" (04.12.18)
Valhalla 2018 (27.11.18)
Regen (20.11.18)
Kutten kucken (13.11.18)
Muss "Must have" wirklich sein? (06.11.18)
Schockt Rock noch? (30.10.18)
Vorsicht, Gefahr! (23.10.18)
Am Anfang war das... (16.10.18)
(K)Assel reunloaded oder Wie eine Stadt weiterhin seine Kultur sterben lässt. (09.10.18)
Unterm Messer: "The Final Solution" von SABATON (02.10.18)
Situationsmusik (25.09.18)
Finally, the BLACK has come back to this column. (18.09.18)
I'm (not yet) back! (11.09.18)
Sommerpause 2018 (10.07.18)
Musiker als Fußballfans (03.07.18)
Translaytor: ED SHEERAN - "Shape of you" (26.06.18)
Das Individuum. Die Band. Das Werk. Die Trennlinie? (19.06.18)
Frontbericht: "Auslandseinsatz" (12.06.18)
BlackHört feat. ... (05.06.18)
Unterm Messer: "Saufen, morgens, mittags, abends" von INGO OHNE FLAMINGO (29.05.18)
Ballaballa, Mann! (22.05.18)
Die 300. Kolumne! (15.05.18)
metallische Schubladen aufräumen (08.05.18)
Es bleibet dabei... (01.05.18)
Die Plage mit den Plagiaten. (24.04.18)
kleine Menschen, große Stimmen (17.04.18)
BlackHört feat. ... (10.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik - die Abschlussprüfung (03.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Abschied (27.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Luft (20.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Träume (13.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Elektrizität (06.03.18)
R.I.P.Hop (27.02.18)
Frontbericht: "70000 Tons of Madness" (20.02.18)
Kostüme und Konzerte (13.02.18)
Das Trumpeltier und seine musikalischen Folgen. (06.02.18)
BlackHört feat. ... (30.01.18)
AGATHE BAUER's greatest Hits (23.01.18)
Das verflixte 7. Jahr... (16.01.18)
7 Gründe... (09.01.18)
Jahresrückblack 2017 (02.01.18)
Rohes Fest! (26.12.17)
hintergründiges (19.12.17)
Tanz (12.12.17)
Musikpsychoanalyse (05.12.17)
Valhalla 2017 (28.11.17)
abseits der "Norm" (21.11.17)
Frontbericht: "betreutes Gerocke in der Glocke" (14.11.17)
Geteiltes Lied... (07.11.17)
Headbanger's Hobbys (31.10.17)
Das Empörium schlägt zurück! XI (24.10.17)
Projektarbeit (17.10.17)
Pfeif drauf! (10.10.17)
Einheitsbrei und Rechts und Dummheit (03.10.17)
"Schwarz-Braun ist der Bundestag,... (26.09.17)
Long Time no see... (19.09.17)
Sommerpause 2017 (18.07.17)
Werbeblockbuster (11.07.17)
Independent Mainstream (04.07.17)
Frontbericht: "Ganz'n Regen" (27.06.17)
Frontbericht: "Waswardaloz" (20.06.17)
Kinder an die M... (13.06.17)
Heavy SLAYER-Day!!! (06.06.17)
amerikanische Verhältnisse (30.05.17)
Star Track - Die nächste Generation (23.05.17)
Weltenwandler Teil 3: Score, oder Die Zauberer von O.S.T. (16.05.17)
Weltenwandler Teil 1: musizierende Schauspieler (09.05.17)
Der braune Wolf im Schafspelz. (02.05.17)
Was beim unmusikalischen Recycling rauskommt. (25.04.17)
unmusikalisches Recycling (18.04.17)
Impressionen von der Musikmesse (11.04.17)
Top of the Rocks! (04.04.17)
"gelangweilt da stehen", die Zweite (28.03.17)
Das große Sterben. (21.03.17)
FCK EDM (14.03.17)
Frontbericht: "gelangweilt da stehen" (07.03.17)
Das Ende! (28.02.17)
musikalische Erdkunde (21.02.17)
Valendienstag again. (14.02.17)
Gaga Bowl (07.02.17)
Ich hab immer noch Würmer (und weiß jetzt auch warum). (31.01.17)
Rocken bis der Arzt kommt. (24.01.17)
5 (17.01.17)
BLACKHEARTs persönlicher Jahresrückblack 2016 (10.01.17)
Das Empörium schlägt zurück! X (03.01.17)
Jahresrückblack 2016 (27.12.16)
Translaytor: WHAM! - "Last Christmas" (20.12.16)
Hier spielt eure Musik! (13.12.16)
Spaceballs 2 - Auf der Suche nach noch mehr Geld (06.12.16)
Wurzelwinter (29.11.16)
Valhalla 2016 (22.11.16)
heldenhaft (15.11.16)
Ökofaschisten und Konzertabsagen (08.11.16)
von der Neben- zur Hauptsache (01.11.16)
getrennte Wege (25.10.16)
Kann man sich nicht ausdenken. (18.10.16)
Hier spielt die Musik! (11.10.16)
die Auflösung (04.10.16)
Hätten sie’s gewusst? (27.09.16)
Frontbericht: "am schwarzen Teppich" (20.09.16)
Weiter auf die Fresse! (13.09.16)
Die Qual mit der Wahl. (06.09.16)
mit stolzgeschwellter Brust (30.08.16)
Jesus, Maria und Josef (23.08.16)
Krebs ist ein Ar$(#loch! (16.08.16)
Rocker und die Rente revisited. (09.08.16)
Da sind wir wieder. (02.08.16)
Sommerpause 2016 (14.06.16)
Auf die Fresse! (07.06.16)
AXL/DC (31.05.16)
Value for Money (24.05.16)
Can’t ESCape the truth! (17.05.16)
Das Empörium schlägt zurück! IX (10.05.16)
1986 (03.05.16)
(K)Assel oder Wie eine Stadt seine Kultur sterben lässt. (26.04.16)
Skandal im Zerrbezirk (19.04.16)
Echo zum ECHO (12.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 2 (05.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 1 (29.03.16)
BlackHört feat. ... (22.03.16)
Frontbericht: "Abtauchen. Mal anders." (15.03.16)
die 200. Kolumne (08.03.16)
Die (Vor-)Entscheidung ist gefallen. (01.03.16)
BlackHört feat. ... (23.02.16)
Kolumne mit Konzept (16.02.16)
nordische Metalogie (09.02.16)
verdichtet (02.02.16)
Happy Birthday 4 me! (26.01.16)
WWW.Harter-Stoff.alk (19.01.16)
Introduction into the Halls of Fame (12.01.16)
Götterdämmerung (05.01.16)
Jahresrückblack 2015 (29.12.15)
BlackHört feat. ... (22.12.15)
Advent, Advent, hier kommt 'ne Band. (15.12.15)
Die Band bin ich! (Und ich!) (08.12.15)
Frontbericht: "Schwedenstahl" (01.12.15)
Valhalla 2015 (24.11.15)
Terror (17.11.15)
Aus aktuellem Anlass... (10.11.15)
Unterm Messer: "You and me" von MILOW (03.11.15)
Das Empörium schlägt zurück! VIII (27.10.15)
Operation: Artikel 3 (20.10.15)
Hilfe, die Zweite! (13.10.15)
DDRock - 25 Jahre später (06.10.15)
How deep is your Love? (29.09.15)
The Number of the Beat (22.09.15)
Was bisher geschah... (15.09.15)
Sommerpause 2015 (21.07.15)
Monat der Legenden (14.07.15)
Alles in deutscher Hand. (07.07.15)
Steve vernichtet Jobs (30.06.15)
Frontbericht: "Other Bands play..." (23.06.15)
Musik vs Politik (16.06.15)
Quotenrocker (09.06.15)
Pommesgabel (02.06.15)
Unterm Messer: "Don't talk to Strangers" von DIO (26.05.15)
Column cancelled (19.05.15)
Eine vorzügliche Quelle der Inspiration. (12.05.15)
viele Seiten, wenig Saiten (05.05.15)
Das Empörium schlägt zurück! VII (28.04.15)
Es geht nicht ohne... (21.04.15)
Hilfe (14.04.15)
Eier, wir brauchen Eier! (07.04.15)
Kein vorgezogener Aprilscherz! (31.03.15)
Emergenza Room (24.03.15)
Rolling Stoned (17.03.15)
Werbung in eigener Sache. (10.03.15)
Fanboy (03.03.15)
Auf die Straßen! (24.02.15)
Kriegstagebuch: Die sechs Kreuzzüge mit dem HammerOrden. (17.02.15)
Echt Super, die Group. (10.02.15)
New Shit's on the Blog. (03.02.15)
Abbau Ost? (27.01.15)
Keep it in the Family! (20.01.15)
Meine TOP 5 zu den aktuellen Geschehnissen in Deutschland, Europa und der Welt. (13.01.15)
BlackHört feat. ... (06.01.15)
Jahresrückblack 2014 (30.12.14)
Frontbericht: "KAFVKAesker Abriss" (23.12.14)
das liebe(?) Geld (16.12.14)
Nur ein Zitat? (09.12.14)
Translaytor: MEGHAN TRAINOR - "All about that Bass" (02.12.14)
Valhalla 2014 (25.11.14)
Stumpf ist Trumpf! (18.11.14)
Hell! Au! (11.11.14)
Das Empörium schlägt zurück! VI (04.11.14)
Unterm Messer: "Hymn" von MUSIC INSTRUCTOR (28.10.14)
Fortsetzung und entgültiges Ende der Sommerpause (21.10.14)
Ey Alder, verschwör. (14.10.14)
Junge, komm nie wieder! (revisited) (07.10.14)
BlackHört feat. ... (30.09.14)
(r)Evolution (23.09.14)
die kranke Kolumne (16.09.14)
Wacken und BLACKHEART: eine Hassliebe (09.09.14)
"Er ist gezeichnet." (02.09.14)
Sommerpause 2014 (29.07.14)
Wie gehts den Deutschen? (22.07.14)
No Static at all. (15.07.14)
Nicht "Ha Ha!", sondern HH! (08.07.14)
im 10 Achtel-Takt (01.07.14)
Der Herr der Singe. (24.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 2 (17.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 1 (10.06.14)
musikalisches Bilderrätsel (03.06.14)
Unterm Messer: "Ich lass für dich das Licht an" von REVOLVERHELD (27.05.14)
Einem der bedeutendsten Künstler der Neuzeit gewidmet. (20.05.14)
Nur die Zarten kommen in den Garten. (13.05.14)
May the 4th be with you. (06.05.14)
Tortour (29.04.14)
Rocker und die Rente (22.04.14)
ganz spielerisch (15.04.14)
Verarschung (08.04.14)
Die beste Kolumne, die ich je geschrieben habe. (01.04.14)
Frontberichte: "3 Bands, 3 Konzerte, 3 Burgen" (25.03.14)
Wenn ich mich nicht Ire. (18.03.14)
BLACKHEARTs Plattenteller (11.03.14)
Wie man mir spielerisch auf den Sender gehen kann. (04.03.14)
"Metal" ist nicht gleich "Metal" (25.02.14)
Ich hab Würmer. (18.02.14)
Mathemusik oder Die Formel für moderne Hits (11.02.14)
die 100. Kolumne (04.02.14)
Gute Miene zum Böhsen Spiel. (28.01.14)
Unverhofft kommt oft. (21.01.14)
Zeitgeist (14.01.14)
Ein Marsch? Nö. Einmarsch! (07.01.14)
Jahresrückblack 2013 (31.12.13)
Gratulation an einen der wichtigsten Menschen der Geschichte. (24.12.13)
Translaytor: LORDE - "Royals" (17.12.13)
Das Empörium schlägt zurück! V (10.12.13)
Frontbericht: "Black Saturday" (03.12.13)
Valhalla 2013 (26.11.13)
Standort Deutschland (19.11.13)
Bee(r)n busy. (12.11.13)
Unterm Messer: "Lieder" von ADEL TAWIL (05.11.13)
große Geister zur Musik (29.10.13)
UNERWarteT (22.10.13)
ein musikalischer Gewerkschafter (15.10.13)
genreübergreifende Ausdänung (08.10.13)
Tolle Ranz! (01.10.13)
Meine TOP 5-Songtitel zur Wahl. (24.09.13)
Frontbericht: "Der Schiffenberg rockt!" (17.09.13)
Sorry! (10.09.13)
Sommerpause 2013 (30.07.13)
Frontbericht: "Ein leiser Abschied auf Zeit" (23.07.13)
$(#€!$$ Zensur (der zweite Versuch) (16.07.13)
$(#€!$$ Zensur (09.07.13)
No Music Radio (02.07.13)
Wir wollen abrocken. Die wollen abzocken. (25.06.13)
Casselfornia Love (18.06.13)
BlackHört feat. ... (11.06.13)
Feel the Music. (04.06.13)
BlackHört feat. ... (28.05.13)
Das Empörium schlägt zurück! IV (21.05.13)
Musik (14.05.13)
Na Bravo... (07.05.13)
"Dein Stammbaum is'n Kreis!" (30.04.13)
Make it or break it! (23.04.13)
Frontbericht: "South of Hessen" (16.04.13)
Gratwanderung (09.04.13)
Frontbericht: "Nordic Nexus of Nemesis and Night Light" (02.04.13)
Echo vom ECHO (26.03.13)
Lyrics und Lyrik (19.03.13)
Translaytor: ICONA POP - "I love it" (12.03.13)
On the Road again (05.03.13)
Musicus Papam (26.02.13)
tiefgründig (19.02.13)
Man Mit spricht freundlichen Deutsch Grüßen (12.02.13)
Das Empörium schlägt zurück! III (05.02.13)
This is Hardcore! Isn't it? (29.01.13)
Punx not dead? (22.01.13)
Frontbericht: "Black and Blues" (15.01.13)
Auf ein Neues. (08.01.13)
... and a Heavy new Year. (01.01.13)
I wish you a Metal X-Mas... (25.12.12)
Black zurück nach vorn. (18.12.12)
Vom Trash zum Thrash. oder Die musikalische Entwicklung des BLACKHEART. (11.12.12)
Translaytor: RIHANNA - "Diamonds" (04.12.12)
... doch wird ihr Erbe uns auf ewig an sie erinnern. (27.11.12)
Sie mögen zwar nicht mehr unter uns weilen... (20.11.12)
And the EMA goes to... (13.11.12)
Nomen est Omen?! (06.11.12)
Ein Link mit dem Zaunpfahl... (30.10.12)
Ruck nach rechts, weil Druck von links. (23.10.12)
Harte Stromgitarrenmusik. Ohne Gitarren!? (16.10.12)
Musik aus 1001 Nacht (09.10.12)
Ich möchte ein Spiel spielen! (02.10.12)
Hessisches Fragewort mit 3 Buchstaben (25.09.12)
Ich trag Schwarz, und das nicht aus politischen Gründen. (18.09.12)
Once Hit and twice S(#€!$$ (11.09.12)
keinFrontbericht: "High- und Lowlights der Sommerpause 2012" (04.09.12)
Füllmaterial fürs Sommerloch (14.08.12)
Sommerpause 2012 (31.07.12)
Wörterbuch "Musik - Deutsch" (24.07.12)
Frontbericht: "Von Brasilien nach Balingen." (17.07.12)
Hardware vs Software oder Platte vs mp3 (10.07.12)
Das Empörium schlägt zurück! II (03.07.12)
ÄhEM, was gibts denn da sonst noch, außer Fußball? (26.06.12)
Schland = Schund (19.06.12)
God s(h)ave the Queen! (12.06.12)
Die spanische Eintagsfliege als Beispiel für viele andere. (05.06.12)
Germany: Zero Points (29.05.12)
reCOVERy (22.05.12)
Under Cover (15.05.12)
Frontbericht: "Ruinen, Wölfe, Pot(t)enzial" (08.05.12)
Zum Tag der Arbeit... (01.05.12)
Kleider machen Leute machen Kleider (24.04.12)
Sex, Drugs & Alc'o'Hol (17.04.12)
Exhibitionen ins Tierreich (10.04.12)
I hear(d)t New York (03.04.12)
Frontbericht: "Women's Voices Week(end)" (27.03.12)
Das Empörium schlägt zurück! I (20.03.12)
HörtBlack (13.03.12)
Fender & Gender vol. 2: Die Bärbel im Rock. (06.03.12)
Fender & Gender vol. 1: Hitlieferantinnen, Hupfdohlen und Heulbojen (28.02.12)
Valhalla Marsch! (21.02.12)
Valendienstag (14.02.12)
Crossing all over (07.02.12)
Junge, komm nie wieder! (31.01.12)
Von Leichtmatrosen und Schwermetallern. (24.01.12)
"Red deut(sch)licher. Ich versteh dich nicht!" (17.01.12)
Seite von BLACKHEART
Aktive Kolumnen
Kolumnen-Archiv

Kolumne melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de