Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.), Nighthawk (08.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 628 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.960 Mitglieder und 434.271 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.03.2020:
Kurzgeschichte
Die Kurzgeschichte ist eine epische Kurzform zwischen Anekdote und Novelle. Sie ist eine kunstvolle "Wiedergabe eines... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Paradiesäpfel von Ralf_Renkking (29.03.20)
Recht lang:  Deutschlands Hexen von HarryStraight (11895 Worte)
Wenig kommentiert:  Zechtour von Prinky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gottes glückliche Kinder von Schlafwandlerin (nur 17 Aufrufe)
alle Kurzgeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Et des soleils éternellement recommencés nous accomplissent... Georg Trakl
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man neugierig ist." (sensibelchen13)

Wenn die Nacht die Segel setzt

Gedankengedicht zum Thema Sehnsucht


von AndereDimension

Wenn heut die Nacht die Segel setzt,
der Wind in meine Richtung dreht,
das Kind in mir zum Ufer hetzt,
damit er nicht vergeblich weht,

wenn Hoffnung ihren Anker lichtet,
der Kompass neue Wege zeigt,
weil er sich völlig zielgerichtet
nur nach den Gefühlen neigt,

wenn Sehnsucht das Kommando führt,
in ruhigere Gewässer steuert,
das Mondlicht mein Gesicht berührt
und Ungeduld die Planken scheuert,

dann kommt für mich ein Traum zurück,
dann bläst die Freiheit durch mein Haar,
dann trägt der Wind mich, Stück für Stück
zur Bucht, an der ich glücklich war.


(c) Andere Dimension

 
 

Kommentare zu diesem Text


franky
Kommentar von franky (20.10.2009)
Ein sehr gefühlvolles rhytmisches Gedicht:
"weil er völlig zielgerichtet
nur nach den Gefühlen neigt,"
Habe das "sich" herausgenommen, da die folgende Zeile
"nur nach den Gefühlen neigt,
auch ohne Auftakt beginnt.
Ist nur ein Vorschlag, es ist auch so ein text mit viel Sehnsucht im Gepeck.
Gefällt mir sehr.

Herzliche Grüsse

Franky
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 20.10.2009:
da möchte ich mich einfach anschliessen und beiden
herzliche grüsse dalassen,
Kirsten
diese Antwort melden
AndereDimension antwortete darauf am 20.10.2009:
Hallo franky..

vielen Dank..für dein Lob und für deinen Hinweis auf die unstimmige Zeile. Ich werde mal in ruhe überlegen ob und wie ich das ändere.

Hallo souldeep

auch dir herzlichen Dank für deinen Kommentar

Lieben Gruß euch beiden
Andere Dimension
diese Antwort melden
Kommentar von Impious (27) (20.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AndereDimension schrieb daraufhin am 20.10.2009:
Hallo Impious

dankeschön..ja..die Hoffnung die bleibt immer.

Lieben Gruß
Andere Dimension
diese Antwort melden
Martina
Kommentar von Martina (20.10.2009)
Luftigleichte Zeilen...LG Tina.
diesen Kommentar melden
AndereDimension äußerte darauf am 20.10.2009:
Hallo Tina..

danke..dieses luftig leichte Gefühl hatte ich auch beim schreiben

Lieben Gruß
Andere Dimension
diese Antwort melden
Kommentar von ambienta (52) (20.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AndereDimension ergänzte dazu am 21.10.2009:
Hallo Ambienta

was soll ich da sagen? Dein Kommentar liest sich schöner
als mein Gedicht! Ja..es stimmt..es sind nicht "nur" die Gedanken ener Nacht..die Sehnsucht kennt keinen Tag und keine Nacht..sie ist losgelöst von Zeit und Raum und versucht den Moment zu umarmen..wenn es ihr gelingt,,dann wird die Sehnsucht umso stärker.

Ich danke dir
Lieben Gruß
Andere Dimension
diese Antwort melden
Kommentar von seelenliebe (52) (20.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AndereDimension meinte dazu am 21.10.2009:
Hallo Anne...

schön..dass dir mein Gedicht gefällt.

Herzliche Grüße
Andere Dimension
diese Antwort melden
Herzwärmegefühl
Kommentar von Herzwärmegefühl (20.10.2009)
Die Reise mit dem Wind - sehr schön geschrieben.

Liebe Grüße
Moni
diesen Kommentar melden
AndereDimension meinte dazu am 21.10.2009:
Hallo Moni..

es freut mich..dass du mich auf diese Reise ein wenig begleitet hast.
Danke!
Lieben Gruß
Andere Dimension
diese Antwort melden
Kommentar von FrauGeheimrätin (23) (20.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AndereDimension meinte dazu am 21.10.2009:
Hallo FrauGeheimrätin

ich hoffe du siehst das gleiche wie ich..wenn du aus deinem Fenster schaust.
Danke!
Lieben Gruß
Andere Dimension
diese Antwort melden
Kommentar von elvis1951 (59) (20.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AndereDimension meinte dazu am 21.10.2009:
Hallo Klaus..

ja..so soll es auch klingen.
Ich danke dir!
Lieben Gruß
Andere Dimension
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 20.10.2009. Textlänge: 96 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.826 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 29.03.2020.
Leserwertung
· gefühlvoll (3)
· fantasievoll (1)
· melancholisch (1)
· motivierend (1)
· optimistisch (1)
· romantisch (1)
· stimmungsvoll (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Sehnsucht Erinnerung Kindheit Melancholie Liebe Meer Segel Nacht Mond Ufer Sterne
Mehr über AndereDimension
Mehr von AndereDimension
Mail an AndereDimension
Blättern:
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedankengedichte von AndereDimension:
Der Frühling reist stets mit Gepäck Wer weint um dich A - Moll Der Sinn des Lebens Patient Null In leisen Stunden Ich liebte ein Mädchen Aus Trümmern Fehlfarben In den Gassen von Pattaya
Mehr zum Thema "Sehnsucht" von AndereDimension:
nachlese In allen meinen Spiegeln
Was schreiben andere zum Thema "Sehnsucht"?
Tag 23 - Ohne Worte (Serafina) Tag 19 - Du, du und nochmals du (Serafina) Du (FloravonBistram) Du fehlst (fritz) zügellos... (Bohemien) da ist (Jo-W.) Geschenkt (Lluviagata) Träume Traum (albrext) Am Fenster (fritz) Suche (Regina) und 678 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de