Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
WorldWideWilli (25.06.), Bleistift (22.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 686 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.845 Mitglieder und 427.612 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.06.2019:
Grotesk-Zeitkritisches Drama
Drama, das mit den Mitteln der Übertreibung und Verzerrung sowie skurrilen Einfällen und schrillen Effekten... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Über- und Transmenschen von Jack (26.05.19)
Recht lang:  Exkurs: Being alive vs. not being...being... von theatralisch (1915 Worte)
Wenig kommentiert:  Schmalz (Oder: Vom Ohr aufs Brot) von Untergänger (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  wo sind sie nur? von Sternenpferd (nur 98 Aufrufe)
alle Grotesk-Zeitkritischen Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Russlandreise
von autoralexanderschwarz
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich überschwänglich bin." (Stimulus)

für manche erfreulich

Kurzgedicht zum Thema Jahreszeiten


von harzgebirgler

bezeichnend ist ja für die jahreszeiten
zumindest jedenfalls in unsren breiten
daß sie zwar vergehen -
nie winter zu sehen
würd' freude jedoch manchen schon bereiten

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 21.03.2018. Textlänge: 25 Wörter; dieser Text wurde bereits 84 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.06.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von harzgebirgler:
nicht asphaltiert die muse hob ihr'n rock ODER nie wieder herr nessler machte einst echt eine welle ein nierenstein der waise der schönste ort im garten ist die laube frau knieschmand gibt sich wirklich alle mühe kleines duett zweier sonnenanbeter wenn jan ne rote linie zieht dicht & dichter IM KEIMVERLAG HERRSCHT MANGELNDE HYGIENE
Mehr zum Thema "Jahreszeiten" von harzgebirgler:
kommt erst der mai und schlagen aus die bäume... wenn lenz erneut sein werk tut voller blüten aussicht die zugvögel zieh'n jetzt vom acker der sommerliche nachschlag hat ein ende ach herbst ach herbst alljährlich da beerbst der sommer streicht jetzt seine segel munter noch am softeis zapfen es bietet noch der wald ein tristes bild... ein frühlingsanfang ist mit minusgraden... schneeketten - limerick dem winter zu wenn herbstlich sich die tage früher neigen... herbst - limerick
Was schreiben andere zum Thema "Jahreszeiten"?
Sonnenfeste und Sommergäste/Gedichte zu verschiedenen Themen (Regina) Dystopisches Frühlingsgedicht (tueichler) Der Frühling (BerndtB) Der Vorfrühling (BerndtB) Ostergedicht (BerndtB) Frühling im Mai (hei43) frühling... (Bohemien) Tüpfelchen (Regina) Sommerleidlied (Regina) Kirschblüten (wa Bash) und 701 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de