Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
arabrab (16.02.), Polarheld (15.02.), milena (15.02.), Charra (15.02.), Théophé (14.02.), MfG (11.02.), SinOnAir (11.02.), Schiriki (10.02.), mystika (10.02.), PollyKranich (08.02.), agmokti (06.02.), Dejávueneukoelln (04.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 745 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.02.2019:
Elegie
Die Elegie besteht oft aus Distichen; hat traurige, klagende Inhalte und eine sehnsuchtsvolle, schwermütige Stimmung. In... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Klage des Orpheus von EkkehartMittelberg (26.01.19)
Recht lang:  Elegie von LotharAtzert (610 Worte)
Wenig kommentiert:  Ja, dann... von IngeWrobel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Einer Unbekannten von Hecatus (nur 48 Aufrufe)
alle Elegien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Kräuterfibel
von Henning
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... tja, versucht doch mich loszuwerden" (Sarge)

Nussknacker

Kalendergeschichte zum Thema Charakterisierung/ Charakteristik


von Kot-Producer

Manchmal fühlt man sich wie eine Nuss. Und manchmal versucht das Leben einen zu knacken. Und manch einer zerbricht daran. Doch manchmal verbirgt sich eine weitere Schale unter der ersten. Vielleicht braucht es manchmal auch erst Zeit, dass diese Schale nachwächst und sich erhärtet. Vielleicht wird die Schale mit jedem neuen Mal härter. Vielleicht wird sie auch jedes Mal dünner und ist am Ende, oder davor, nur noch eine dünne Haut.
Vielleicht ist die letzte Schale bei manch einem einmal geknackt und man sieht den Kern. Und man sieht, ob der Kern über die Jahre weich geblieben ist und man sieht, ob der Kern über die Jahre gesund geblieben ist. Oder man sieht, ob er über die Jahre verschrumpelt ist oder verdorben wurde, oder beides.
Aber vielleicht sieht man nie, ob es auch wirklich der Kern, oder nur eine weitere Schale ist. Vielleicht sogar dann nicht, wenn man selber die Nuss ist.

Anmerkung von Kot-Producer:

Der Vergleich ist mir grad beim Duschen eingefallen. Wäre ja 'ne nette Idee für nen mehrteiligen Text: "An den Haaren herbeigezogene Metaphern" oder so ähnlich.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (07.06.2018)
Guten Morgen.

Netter Vergleich, aber "das Leben" ist mir persönlich viel zu pauschal formuliert, die Sichtweise zu fatalistisch, als hätte man keine Wahl.
diesen Kommentar melden

Kot-Producer
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 07.06.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 07.06.2018). Textlänge: 152 Wörter; dieser Text wurde bereits 110 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.02.2019..
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Nuss
Mehr über Kot-Producer
Mehr von Kot-Producer
Mail an Kot-Producer
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Was schreiben andere zum Thema "Charakterisierung/ Charakteristik"?
Katzenaugen. (Xenia) Romantiker sind keine Simps (Jack) "Lügenpresse" - Karma (Karlo) Napoleon lebt ... im Village Chaffaud (eiskimo) Sein bester Freund (Sätzer) Selbstdisziplin (WortGewaltig) Nachtgebet für den Karrieristen (tueichler) Wenn Ich (kaltric) Schiffe versenken (tulpenrot) Unverrückbar (Sätzer) und 54 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de