Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 703 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.658 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.05.2019:
Tanka
Ein Tanka ist eine reimlose, japanische Gedichtform bestehend aus 31 Silben. Während in Japan durchweg geschrieben wird,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  -------- von Didi.Costaire (21.11.18)
Recht lang:  Vorlage und Kopie ( mit genaueren Worten ) von idioma (208 Worte)
Wenig kommentiert:  Abschied für immer von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  kreuz von wegen von harzgebirgler (nur 72 Aufrufe)
alle Tankas
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gerechtigkeit und Wohlwollen. Das Völkerrechtskonzept des Bartolomé de Las Casas
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich interessiert und höflich bin." (Laurentia1705)

Nachtbesuch im Vatikan ODER Jesus bei Benedikt

Gedicht zum Thema Fantasie


von harzgebirgler

Jesus nimmt den Flug nach Rom
und steht nachts vorm Petersdom,
bimmelt auch den Benedikt
aus dem Schlaf - "Ich werd verrückt!",
schreit der, "Was fällt dir denn ein,
du willst Jesus Christus sein,
Gottes Sohn und unser Herr?!
Nee, mein Bester, bitte sehr:
Dort zu dieser Tür gehts raus,
hier bin ich der Chef im Haus -
höre auf den Heil’gen Vater
und mach weiter kein Theater.
Gehst du nicht, macht dir die Garde
mit gesenkter Hellebarde
Beine an die bloßen Füße"!
"Knie dich hin", spricht Jesus, "büße!
Endlich bin ich da und hier
und wie unfroh kommst du mir?!
Statt vor Freude rumzuspringen,
lauthals Gottes Lob zu singen,
hast du alter Sauertopf
nur mehr deine Macht im Kopf!
Damals schon habt ihrs verdorben,
als ich wund für euch gestorben,
nichts habt ihr dazugelernt -
sehnt nur das, was weit entfernt
und glaubt doch im Ernste nicht
an das große Weltgericht,
an die Wiederkunft des Herrn;
Herr im Himmel, die sei fern,
störte nur auf Ketzerweise
eure netten Kirchenkreise
und ihr schlüget ihn aufs neu
dreist ans Kreuz bar jeder Reu.
Doch hier bin ich nun und sage:
Längst gezählt sind eure Tage,
die ihr große Kirchen baut,
fromm aus euren Augen schaut
und dem Kömmling selbst mißtraut".

Benedikt hört wütend zu
und schlupft in die Fischerschuh’:
"Los!, komm mit zum Jugendtag;
kein Aas glaubt mir, wenn ich sag,
Leute!, ihr habt Glück wie nie,
jubelt, jauchzt, fallt auf die Knie,
das ist Jesus, Gottes Sohn - 
Spott wirst ernten du und Hohn,
es sei denn du tuest Wunder,
wandelst Äpfel in Holunder,
demonstrierst ne Himmelfahrt
oder was in dieser Art".
Jesus schweigt und sagt dann leise:
"Oh ich weiß ihr braucht Beweise,
legt gern Finger in die Wunden
eines Leibs, den ihr geschunden,
zelebriert in einem fort
mächtig prächtig Gottes Wort -
Blut zu Wein und Leib zu Brot,
Jesus lebt und ist nicht tot -
doch wenn die Erfüllung naht,
trampelt ihr auf Feld und Saat.
Schön habt ihr euch eingerichtet,
munter Stein und Schein geschichtet
um des Vaters Wort und Reich -
keine Angst, ich gehe gleich!
Ja, Trompeten werden schallen,
Mauern stürzen, niederfallen,
Feuer wird vom Himmel regnen,
so soll Gott euch einst begegnen...
Fahr du man getrost nach Kölle
ohne mich und mach ne Welle
voller Brimbamborium - 
wenn DAS ankommt, sei es drum"!
Sprachs und schritt vor Benedikt
der darob entgeistert blickt
und kein einz’ges Wort mehr fand
mit Holunder in der Hand
durch des Papstschlafzimmers Wand. 

(2005)

 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (23.01.2019)
Weltjugendtag mit Benedikt -
hat den der liebe Gott geschickt?
Ich glaube, les ich das Gedicht,
wahrscheinlich nicht.

Beste Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 23.01.2019:
gott hütet sich längst wen zu senden
denn das könnte tödlich enden.

beste dankesgrüße
henning
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 22.01.2019. Textlänge: 409 Wörter; dieser Text wurde bereits 65 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.05.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
schlips(e) was allen hexen sorgen macht zur zeit im ganzen land meister lampe sprach 'mensch meier'... die pusteblume sprach zum goldfasan passionsreliquie hin und her- dem segler ward ein stammhalter geboren er fing jüngst fünf sechs hummeln ein klostern ostern klothilde kriegt bei bullenhitze pickel
Mehr zum Thema "Fantasie" von harzgebirgler:
keile kriegen kaum im gysenberger wald 'gottfried sauf!' röhren & dommeln ODER verklopfte verlegerin herr rilke schrieb nachts ein sonett drei turn - limerix mit merke was murmelt das bächlein sich wohl in sein' bart? die leberlaus war eiderdaus seit tagen schon nicht mehr im haus das tollste sind am stuhlgang noch die würste... 'gabelweihe' in katmandu in katmandu auf die leiter möcht' wer steigen lyrische burleske Herr von Ribbeck schuf Jobs mit Apples im Havelland hochsitz
Was schreiben andere zum Thema "Fantasie"?
Dritte Traumzeitreise: Unter dem Abendstern (Regina) Vierte Traumzeitreise: Bei den Quecksilberprinzessinnen (Regina) Traumzeitreisen (Regina) Selene - Band 2 - Kapitel 1 (BluesmanBGM) Selene - Band 2 - Prolog (BluesmanBGM) Zweite Traumzeitreise: In der Zisterne (Regina) Traumzeitreisen: Aufbruch und erste Reise zu den Zentauren (Regina) Mauerblümchen. (franky) Zwischen Komma und Punkt (albrext) Selene - Kapitel 15 + Epilog (BluesmanBGM) und 186 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de