Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Terminator (09.04.), kleinschreibe (08.04.), felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 626 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.966 Mitglieder und 434.584 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 09.04.2020:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zahlen, die für sich sprechen von eiskimo (09.04.20)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Heimkehrende von Xenia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Tag 25: Dienstag, der 7.4. von Manzanita (nur 20 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Licht und Schatten
von FloravonBistram
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nach über hundert Texten noch nicht gelöscht wurde." (albrext)
Hey! Kuchen to go.InhaltsverzeichnisAufgefallen

eigentlich nichts

Dokumentation


von RomanTikker

Sehr ge- und verehrte Leserin, sehr ver- und geehrter Leser!
Herzlichst begrüße ich Sie in der zweiten Zeile. Beginnen wollen wir allerdings erst in der dritten Zeile, hier vorne. So, machen Sie es sich hier ruhig richtig bequem, ja, so ist das doch besser: wenn Sie dann alle einen Platz gefunden haben, was Sie allem Anschein nach haben, möchte ich hiermit die ohnehin zu lange Einleitung beenden und in den Hauptteil übergehen; dieser beginnt

Hier unten. Im Hauptteil möchte ich mich dem eigentlichen Thema des heutigen Abends widmen: es geht um eigentlich nichts. Nun, was ist eigentlich nichts? Eigentlich nichts hat viele verschiedene Bedeutungen in der heutigen westeuropäischen zivilisierten Welt. In dieser Zeile steht zum Beispiel eigentlich nichts. Trotzdem ist unschwer zu erkennen und schwer zu verkennen, dass sich in eben jener Zeile Unmengen bedeutungsschwangere Wörter tummeln, gerade so wie Plastikfische in einem schlecht belüfteten Aquarium (haben sie Haustiere? –eigentlich nicht). Eigentlich nichts kann aber auch tatsächlich Nichts sein, ich möchte dies mit dem folgenden Absatz demonstrieren:

Wie Sie sehen besteht dieser Absatz aus eigentlich nichts, sofern man die Leere an sich nicht zu etwas, sondern vielmehr zu nichts zählt. Was lernen wir daraus? Ebenfalls nichts, rein gar nichts, bloß, dass von nichts nichts kommt, wohl aber vor und/oder nach nichts. Nicht wahr?
Ich möchte dies nicht weiter ausführen und schließe ab mit den Worten: Nichts ist unmöglich, denn dies haben wir doch, wenn nicht nichts, heute gelernt.
Danke für die Aufmerksamkeit, einen schönen Tag noch.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Elias† (63) (08.04.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
RomanTikker meinte dazu am 11.04.2006:
vielen dank!
nee, das sein muss nich auch noch sein...
nichts ist interessanter als das sein ;o)
viele grüße
roman
diese Antwort melden
Kommentar von Müggelin (24) (10.04.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
RomanTikker antwortete darauf am 11.04.2006:
hahaha, also DAS ist doch mal KEINE aussage.... oder doch?
rien ne va plus,
schrotthändler roman
diese Antwort melden
mondenkind
Kommentar von mondenkind (25.04.2006)
hach, selten habe ich so frisch und ehrlich nichts gelesen.... ) lg, nici
diesen Kommentar melden
RomanTikker schrieb daraufhin am 26.04.2006:
danke! da sag ich jetzt sonst nichts zu
diese Antwort melden
JohndeGraph
Kommentar von JohndeGraph (30.04.2006)
Witzige Idee und gut umgesetzt, gefällt mir. Grüße J.d.G.
(Kommentar korrigiert am 30.04.2006)
diesen Kommentar melden
RomanTikker äußerte darauf am 30.04.2006:
Vielen Dank, freut mich zu hören!
Lg
Roman
diese Antwort melden
Kommentar von Rory (21) (03.06.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
RomanTikker ergänzte dazu am 07.06.2006:
Nichts zu danken ;o)
lG Roman
diese Antwort melden
Kommentar von Letterman (40) (07.06.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
RomanTikker meinte dazu am 07.06.2006:
Wohlan, mein alter Freund, ich fühle mich geschmeichelt. Vielen Dank.
diese Antwort melden
Kommentar von Traumfängerin (23) (27.08.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
RomanTikker meinte dazu am 28.08.2006:
Jaaaaaa - Danke dafür! "... ist auf jedenfall tausendmal besser wenn irgendwelche leute wirklich nur schrott schreiben." - also da gehör ich nicht dazu? schön zu hören.

frohes schreiben

Mr. Tikkah
diese Antwort melden
Kommentar von ues (34) (03.06.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
RomanTikker meinte dazu am 03.06.2011:
A laik jur stail, hu, ha!
Schönen Dank! Roman

Edit: Natürlich ein Klacks für dich. Und kolossal gelungen.
(Antwort korrigiert am 03.06.2011)
diese Antwort melden
ues (34) meinte dazu am 03.06.2011:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
ues (34) meinte dazu am 03.06.2011:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

Hey! Kuchen to go.InhaltsverzeichnisAufgefallen
RomanTikker
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Dies ist ein Beitrag des mehrteiligen Textes Heitere Geschichten.
Veröffentlicht am 08.04.2006, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 24.05.2011). Textlänge: 247 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.506 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 31.03.2020.
Lieblingstext von:
Lluviagata.
Leserwertung
· spielerisch (2)
· unterhaltsam (2)
· anklagend (1)
· depressiv (1)
· erotisch (1)
· fantasievoll (1)
· optimistisch (1)
· profan (1)
· schmerzend (1)
· traurig (1)
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
nichts
Mehr über RomanTikker
Mehr von RomanTikker
Mail an RomanTikker
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 3 neue Dokumentationen von RomanTikker:
Nicht ganz dichte Gedichte Gedanken Dichte Gedichte
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de