Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Koreapeitsche (25.10.), Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 596 Autoren* und 88 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.246 Mitglieder und 450.444 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.10.2021:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Vorschub. von franky (28.10.21)
Recht lang:  heute nacht von jds (1289 Worte)
Wenig kommentiert:  Ist nicht abzuwenden. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Flötenspieler. von franky (nur 44 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Randerscheinung
von sundown
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich schreibe." (Ephemere)

Tabularasa

Aphorismus zum Thema Erwartung


von Tomcat22

Tabularasa

Meistens sind die Einsichten wesentlicher als die Aussichten!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von toltten_plag (42) (20.08.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Tomcat22 meinte dazu am 20.08.2017:
und scheisse ist guter Dünger und ekelhaft bleibt ekelhaft und zynisch bleibt gehässig und sarkastisch bleibt spöttisch und Schreiben ist eben auch eine Charakter und Haltungsfrage

und die Einsichten sind oftmals genauso beschissen wie die Aussichten,

daher meine Einsicht wiedermal in dieser Scheiß Realität mit der ich eigentlich überhaupt keinen Vertrag habe, die jedoch wie Woody Allen richtig sagt, der einzige Ort ist wo man mal ein ordentliches Steak bekommt,
so dann die Kunst auch nur als der Gott der Intellektuellen gilt:

Besser eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit,

kurz: Scheiß drauf@@@
(Antwort korrigiert am 20.08.2017)
(Antwort korrigiert am 20.08.2017)
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (20.08.2017)
Oder:
"Das was man denkt ist wichtiger als das, was man erkennt."
...jaja...
...Gefühle sind auch Fakten...
diesen Kommentar melden
Tomcat22 antwortete darauf am 23.08.2017:
DESWEGEN WAR ICH JA AUCH SO GENERVT WEIL ICH AUCH GEFÜHLE HABE und Sarkasmus u Zynismus nicht ausstehen kann, nischt für ungut meine schreibe ist mehr metaphsisch gemeint Erfahrungen+ Nachdenken das Rezept was mir mein Herrgott ausgestellt hat: Per ASPERA ET ASTRA
(Antwort korrigiert am 23.08.2017)
diese Antwort melden

Tomcat22
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 20.08.2017. Textlänge: 9 Wörter; dieser Text wurde bereits 434 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.10.2021.
Leserwertung
· beunruhigend (2)
· kontrovers (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Tomcat22
Mehr von Tomcat22
Mail an Tomcat22
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 6 neue Aphorismen von Tomcat22:
Banale Einsicht Banale Einsicht 2 Banale Einsicht Time Von Gott und den Menschen.... Jede Medaille hat zwei Seiten
Was schreiben andere zum Thema "Erwartung"?
Buchdruck und Guillotine (Teichhüpfer) Armin der Teutone (Teichhüpfer) Ewig (Teichhüpfer) nebenbei (Ralf_Renkking) Kant was wrong (Terminator) Am Ziel (Teichhüpfer) Karenz (Ralf_Renkking) Herzloser Freund (eiskimo) Jonas kommt! (Mondscheinsonate) Dialektik (tueichler) und 98 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de