Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 635 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.942 Mitglieder und 433.036 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.02.2020:
Essay
Eine über die Tagesaktualität hinausgehende, relativ freie Aufsatzform auf hohem, fast literarischem Niveau.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Feng-Shui für Dichter von IngeWrobel (17.02.20)
Recht lang:  Krieg und Mythos: Die Waffen-SS - Ein Überblick von TrekanBelluvitsh (4625 Worte)
Wenig kommentiert:  Jona -1-: Gott den Rücken zugekehrt von Bluebird (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Atmen wir schon oder schnaufen wir noch? von fritz (nur 16 Aufrufe)
alle Essays
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kleine Kämpfe mit dem Tag
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil da viele nette menschen sind" (waldmädchen)

noch eine geschichte zum thema(lüge)

Short Story zum Thema Lüge(n)


von Bohemien

der L. hatte meist nie geld,
konnt so nicht reisen in der welt, wie all die andern. da kam ihm just eine idee,
er kauft ein videoband von seinem "urlaubsland" und lernt es in und auswendig.
gesagt, getan kam er in einem kaufhaus an und suchte dann den richtigen bereich-das videoparadiese-reich.
nur welches land, sollt er nun wählen,
es fiel nicht leicht die wahl und war ein quälen. doch endlich hatte er`s gefunden, das urlaubsland, daß er als solches nur erfand- die wahl fiel auf italien,
weil hier doch oft die sonne schien und flugs ging er damit zur kasse.
L. dachte, die bräune fehlt ihm gar sehr,
doch kein problem,
denn sonnenbänke gab`s wie sand am meer und so war er dann guter dinge,
daß die urlaubsLÜGE auch gelinge.
verabschiedet von allen freunden-es warn nicht viele und auch von der eigenen familie,
die ihm gute reise wünschte.
zwei wochen schloß sich L. nun ein,
spät abends schlich er heimlich dann zur sonnenbank herein,
lebensmittel gekauft im voraus,
damit er kam er schon vier wochen aus.
als die zwei wochen dann vorbei,
war L. nun wieder frei,
ging aus der wohnung wieder raus und holte luft,
kannte bis dahin nur den wohnungsduft,
denn seine fenster warn verschlossen.

braun gebrannt durch sonnenbank,
sah er gut erholt auch aus und der erste test stand ihm bevor, es kam sein freund der theodor.
nach sein erkunden wie`s den war im schönen bella italia, log L. drauf los mit klaren augen,
es taten ihm das alle glauben.
die städte, sehenswürdigkeiten ,
er kannte sie alle die kostbarkeiten und niemand zweifelte ihn an.

nur war da aber jemand noch,
der sah`s dann leider doch,
die spätabendlichen gänge.
klein trude aus dem nachbarhaus,
sah L. wie er kam stets heraus,
aus der gegenüberliegenden sonnenbank,
denn sie war zu hause, lag "meist" im bett- war krank.

und so kam es wie es kommen muß,
wenn man solche dinge macht,
der L. wurd nun von allen ausgelacht-hat`s eingesehen und nachgedacht.
und die moral von der geschicht:
egal ob groß, ob mittel oder klein
alle lügen lohnen nicht, drum laßt es sein.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de