Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 663 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.556 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.12.2019:
Tragikomödie
Verbindung von tragischen und komischen Elementen in einer Handlung, die aus der Zwiespältigkeit der Welt resultiert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Kunst und Köter von AchterZwerg (11.12.19)
Recht lang:  die Folgen der antiautoritären Erziehung oder wie man am wirkungsvollsten sogar die liebsten Mitmenschen auf die Palme bringen kann ... von tastifix (2627 Worte)
Wenig kommentiert:  Vages Mode-"Fernweh" von Matthias_B (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mach´s wie die Politiker von eiskimo (nur 71 Aufrufe)
alle Tragikomödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Farbenfroh
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

*Dreiviertel Mond*

Alltagsgedicht zum Thema Einsamkeit


von bratmiez


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
Doch als Du sagtest: "später"

...war es für mich doch längst vorbei

Punkt...kein...Punkt...keinPunkt

!

Doch als Du sagtest: "später"

...war es für mich doch längst vorbei

Punkt...kein...Punkt...keinPunkt

!

Doch als Du sagtest: "später"

...war es für mich doch längst vorbei

Punkt...kein...Punkt...keinPunkt

!

Doch als Du sagtest: "später"

...war es für mich doch längst vorbei

Punkt...kein...Punkt...keinPunkt

!

Doch als Du sagtest: "später"

...war es für mich doch längst vorbei

Punkt...kein...Punkt...keinPunkt

!

Doch als Du sagtest: "später"

...war es für mich doch längst vorbei

Punkt...kein...Punkt...keinPunkt

!

Doch als Du sagtest: "später"

...war es für mich doch längst vorbei

Punkt...kein...Punkt...keinPunkt

!

keinPunkt-keinPunkt-keinPunkt!


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


BrigitteG
Kommentar von BrigitteG (15.01.2008)
Der Text selber hat mich von der Wortwahl her nicht so berührt, aber die Hörversion ist sehr ausdrucksvoll... Liebe Grüße, Brigitte.
diesen Kommentar melden
bratmiez meinte dazu am 15.01.2008:
oh, vielen dank, liebe briggi.
diese Antwort melden
Kommentar von Zeitreisender (40) (10.04.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Caterina (46) (12.03.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

bratmiez
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 15.01.2008, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.01.2008). Textlänge: 94 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.696 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.12.2019.
Leserwertung
· anklagend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über bratmiez
Mehr von bratmiez
Mail an bratmiez
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Alltagsgedichte von bratmiez:
So isses eben! Im tiefen schwarzen Fichtental März 8 de bäggorsfra und mei handy 01:22 Uhr Und keine Zeit vernichtet all das Lachen LEBEN - NEBEL WENN DIE METRIK NICHT STIMMT dreiviertel vier ICH LIEBE MICH!
Mehr zum Thema "Einsamkeit" von bratmiez:
... der letzte Koma
Was schreiben andere zum Thema "Einsamkeit"?
Auf der Autobahn (Februar) Das Klopfen (BeBa) In der Fremde (albrext) Ausgesetzt (Xenia) Fenster (BeBa) Schön (Ricardo) Da wär noch was, das fehlt (Momo) Wehmütiger Rückblick (Wortfetzen) Die Wüste der Einsamkeit (Nismion) Der Zuhörer (Buchstabenkrieger) und 417 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de