Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.091 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 02.08.2021:
Werbetext
Verbale, oft mit nonverbalen Elementen verknüpfte Aufforderung oder Beeinflussung zugunsten eines Produktes oder Zieles.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Das Flugblatt von Quoth (31.07.21)
Recht lang:  Meine persönlichen Gebote im KV von GillSans (508 Worte)
Wenig kommentiert:  ZweitverWertung von Didi.Costaire (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Subsubübermenschen von Terminator (nur 59 Aufrufe)
alle Werbetexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

MandelSplitter
von Moja
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... eine gute Frage.... ;)" (Nora)

Zeitraffer

Gedicht


von Traumreisende

Ich trage leere Tage vor mir her,
und suche noch den Platz für dieses Schweigen,
als wäre Leben nur der stete Reigen,
die Ruhe zählt im Sog des Seins nicht mehr.

Doch viele Felder brauchen ihre Zeit,
um frisches Korn und neue Saat zu tragen,
es fordert Mut durch Brache sich zu wagen,
darin liegt oftmals unsre Möglichkeit.

Und manchmal ist es nur der schlichte Mohn,
der durch die Stille seine Farben breitet
und der den Blick zum Neubestellen leitet,
die roten Tränen tragen mir den Lohn.


.

Anmerkung von Traumreisende:

danke Uli für das anschubsen :-)



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Caty (71) (15.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 17.05.2008:
lieben dank an dich. silvi
diese Antwort melden
Kommentar von Nunny (73) (15.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep antwortete darauf am 15.05.2008:
da möcht ich mich mit bewunderblick
einfach genüsslich darunter reihen...


ein lächeln euch beiden,
kirsten
diese Antwort melden
Traumreisende schrieb daraufhin am 17.05.2008:
ola, nun werd ich doch etwas verlegen, da ich mich derzeit sehr unsicher bewege und manchmal denke es hat sich irgendwie in mir ausgewortet.
deshalb freue ich mich besonders, ja, das macht mut!!
DANKE
mit lieben wochenendgrüßen

silvi
diese Antwort melden
Kommentar von steinkreistänzerin (46) (15.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende äußerte darauf am 17.05.2008:
noch so eine echte mutmacherin, dabei fühle ich mich derzeit sehr in mir zufrieden und dennoch kommen worte der nachdenklichkeit, aber vielleicht sind sie deshalb leichter, weil sie nicht so schmerzhaft suchen.
hab riesendank du!!
silvi
diese Antwort melden
Kommentar von locido (21) (15.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende ergänzte dazu am 17.05.2008:
He sohn!!! das freut mich sehr, weil.. wie soll ich es sagen, ohne dass du laut lachst.. also bei deiner sehr experimentellen und modern rebellischen art zu schreiben, dieses lob, das hat was besonderes

das mit der brache, also ich meine eigentlich tatsächlich die brache, aber du hast mich da angeschubst, meinst du brachland wäre da eindeutiger???
dich lieb grüßend und bald mal auf wein wiedersehen hoffend
silvi
diese Antwort melden
souldeep
Kommentar von souldeep (15.05.2008)
ja, das aushalten ist es, und das durchstehen, was
uns dann die reife erfahren und deren früchte
schmecken lässt - jedoch die geduld und voraussicht....
jaja...
wir möchten auch vermehrt sehen WAS DA NOCH IST,
so still und leis - und doch wunderbar...im umbruch, im
wachstumsschlaf...

))
ich freu mich an deinem schreiben sehr du!

))
kirsten von herzen
(Kommentar korrigiert am 15.05.2008)
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 17.05.2008:
oh ja, die ewige ungeduld, das nichtverstehen wie wertvoll solche leere sein kann, weil sie die möglichkeit gibt völlig neu gefüllt zu werden, wann sehen wir sie als geschenk..?

danke dir von herzen und... ich zähle schon die tage!!!

ganz lieb
silvi
diese Antwort melden
Kommentar von Caterina (46) (15.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 17.05.2008:
eine sehr interessante betrachtung, das in die weiblichkeit zu implizieren hat was, ich hätte es zwittrig gesehen, aber deine sicht gefällt mir irgendwie ich lass sie noch nachklingen.
danke dir
lg silvi
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Traumreisende
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 15.05.2008, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.05.2008). Textlänge: 87 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.465 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 27.07.2021.
Lieblingstext von:
souldeep, michelle.
Leserwertung
· stimmungsvoll (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Traumreisende
Mehr von Traumreisende
Mail an Traumreisende
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Traumreisende:
Zwischentöne Novemberkreisen Planetenbahnen hin gezogen Strandwege verstrickt verinnerlicht Schweigeraum begleitet Im Fluss
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de