Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
Gender-View_106 (25.05.), Sin (23.05.), linda (22.05.), pennamesara (21.05.), wasserfloh8888 (17.05.), cara (11.05.), Froggerlein (10.05.), Elisabeth (08.05.), Aster (06.05.), Ina_Riehl (05.05.), klaatu (24.04.), Isegrim (22.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 813 Autoren und 114 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 26.05.2018:
Drama
Dramen sind dafür geschrieben, im Theater aufgeführt zu werden, sie wenden sich mit genauen Szenenanweisung den Schauspielern... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Jelly Bean Gedicht – ‘Surrealistischer- Episoden- Roman- Auszug‘ Teil 2 - von michaelkoehn (12.05.18)
Recht lang:  Einblicke - Ein Hexenstück von HarryStraight (4265 Worte)
Wenig kommentiert:  Ist sie erstmal drin ist sie drin und bleibt auch da - Romanarbeit in Arbeit von michaelkoehn (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kifferromantik von Xenia (nur 35 Aufrufe)
alle Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Hinter den Feldern
von Beaver
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht da bin." (Theseusel)
Lautloser TanzInhaltsverzeichnisNatura Morte.

Moll in Dur

Hymne zum Thema Trauer/Traurigkeit


von Dieter Wal

Die düstere Melodie
durchzieht Küsten, Meere, Länder.
Vorbei an verkrüppelten Ästen,
Algen und Möwenlärm.
Umflackert verlöschende Kerzen,
letzte Worte Sterbender,
den Schrei des neugeborenen Kindes
und wandelt sich jäh
in einen Jubel immerwährenden Lebens.
Die düstere Melodie
hat ihre Tonart gewechselt.
Nur wenige Vorzeichen erwecken
ein brausendes Orchester,
aus dem sie hervorstrahlt.
Ihr, die ihr Verdüsterungen erleidet,
die zum Leben gehören
wie Sterne zur Dunkelheit,
ertragt sie gelassen.


Dieter Wallentin

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (20.05.2010)
Ich denke, das ist nicht ganz einfach. Eindrucksvoll. LG
diesen Kommentar melden
Coline meinte dazu am 20.05.2010:
Eindrucksvoll ist das richtige Wort! KG Coline
diese Antwort melden
Kommentar von KoKa2110 (42) (20.05.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal antwortete darauf am 20.05.2010:
AZU20, Coline und KoKa2110 danke!
diese Antwort melden
Kommentar von LudwigJanssen (54) (20.05.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal schrieb daraufhin am 20.05.2010:
Ohne Witz bewundere ich, wie man aus einem Kommafehler eine solche Sache herauslesen kann. Und du willst wirklich noch nicht zu www.mensa.de ? Hab das Komma berichtigt. Danke!
diese Antwort melden
LudwigJanssen (54) äußerte darauf am 20.05.2010:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Dieter Wal ergänzte dazu am 20.05.2010:
Geh erst zu MinD, dann gründe eine EQ-Gesellschaft nach Vorbild mensas. ;)
diese Antwort melden
FRP
Kommentar von FRP (20.05.2010)
Die Algen würde ich mit der Wort-Machete von den Wucherungen befreien. Aber ich schließe mich Koka an: klasse. Be-ein-druckt.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal meinte dazu am 20.05.2010:
Hui! Danke. Die Wort-Machete wird in der Tat angesetzt, da Algenkrebs nicht unbedingt nötig ist. Ein "und" zusätzlich hellt den Text auf.
diese Antwort melden

Lautloser TanzInhaltsverzeichnisNatura Morte.
Dieter Wal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes «Hin und weg!» Texte vom Tod..
Veröffentlicht am 20.05.2010, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 20.05.2010). Dieser Text wurde bereits 1.929 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.05.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Dieter Wal
Mehr von Dieter Wal
Mail an Dieter Wal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Hymnen von Dieter Wal:
Adam und Eva hatten also Sex ... Silbenglanz Ode an den Schnürsenkel. I. Licht vom Licht Meer des Vergessens Keine Liebe ohne Drama. Aurora und Eos (Freundschaftsgedichte im Dialog) I. Schönheit Reife Isis und Osiris.
Mehr zum Thema "Trauer/ Traurigkeit" von Dieter Wal:
Der Wind
Was schreiben andere zum Thema "Trauer/ Traurigkeit"?
in astrachan in astrachan (harzgebirgler) trauersymmetrie (wechselwort) sagt schon, was mir bleibt (GastIltis) Black Tears (Gerinnungsgefahr) Besuch (Persephone) Die grüne Tasse (IngeWrobel) Nachruf auf Irmgard (LotharAtzert) Ein ganz trauriger Mann (Horst) Träume (Elisabeth) In Erinnerung an Oma (MissWordporn) und 317 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de