Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.802 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.07.2020:
Ansprache
Fest- oder Gedenkrede zu unterschiedlichen Anlässen mit relativ großem Gestaltungsspielraum.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ihr Helden von Stuttgart von eiskimo (21.06.20)
Recht lang:  Der Trabi - Vehikel der Freiheit, des Friedens und der Bescheidenheit. von stromo40 (1217 Worte)
Wenig kommentiert:  Ptomain von RomanTikker (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mein Trollbeitrag von Teichhüpfer (nur 40 Aufrufe)
alle Ansprachen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Phantom Phynxh
von Nismion
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil aktiv mitmache" (Wortsucht)
InhaltsverzeichnisOhnmacht dieser Tage

Wir sind!

Gedicht zum Thema Liebe, lieben


von DeadLightDistrict

Öffne deine Augen und drehe dich
Siehst du denn nicht?
Die Sonne und der Mond kollidieren
Doch du weißt es sicherlich

Die Suche wird lange dauern, lange
vielleicht ein Leben lang...
Das Schimmern des Wassers
und das Zwitschern der Vögel
lenken dich manchmal vom Leben ab!

Auch ohne in die Tage einzutauchen
Können wir das klare Sehen erlernen
Lass uns lächelnd dabei zuschauen
wie die Welt in uns eintaucht

Du solltest es erleben, fühlen lernen
es ist eher wie Fliegen, weit weg
Wir werden uns wie eine Feder fühlen
Irgendwann,wirst du erschöpft sein
Bis du dann in meinen Armen stirbst

Und ich werde weinen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Adrian (65) (13.02.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (17.02.2013)
Las es lächelnd, immer wieder angenehm überrascht und erfreut. Der Schluss ist ergreifend. Aber warum sollte es nicht umgekehrt sein. ;) Wunderschönes Liebesgedicht. Gratulation.



Können wir das klare Sehen erlernen
Lass uns lächelnd dabei zuschauen
wie die Welt in uns eintaucht

Du solltest es erleben, fühlen lernen
es ist eher wie Fliegen, weit weg
Wir werden uns wie eine Feder fühlen


Wow!


Die Welt scheint in dich eingetaucht zu sein. Sehr erfreulich.
diesen Kommentar melden
DeadLightDistrict meinte dazu am 17.02.2013:
Hallo, Dieter!

Danke, Danke, Danke! Ich bin stets dabei, die Welt in mich eintauchen zu lassen. Nur manchmal möchte die Welt leider nicht so ganz.... Find ich schade. Es könnte alles so einfach sein. Aber dann wäre alles auch langweilig.

LG
DLD
diese Antwort melden
Dieter Wal antwortete darauf am 17.02.2013:
Öffne deine Fenster noch weiter. Vielleicht passt die Welt dann hinein.
diese Antwort melden
DeadLightDistrict schrieb daraufhin am 17.02.2013:
Das hast du wirklich sehr schön gesagt!
diese Antwort melden
Martina
Kommentar von Martina (01.03.2013)
Sehr traurig.....und doch so liebeVOLL!

Lg Tina.
diesen Kommentar melden

InhaltsverzeichnisOhnmacht dieser Tage
DeadLightDistrict
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Diamanten! - Gedichtband.
Veröffentlicht am 17.11.2012, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 12.02.2013). Textlänge: 105 Wörter; dieser Text wurde bereits 849 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 10.07.2020.
Lieblingstext von:
Dieter Wal.
Leserwertung
· anregend (1)
· berührend (1)
· ergreifend (1)
· ermutigend (1)
· erotisch (1)
· fantasievoll (1)
· gefühlvoll (1)
· geheimnisvoll (1)
· lehrreich (1)
· leidenschaftlich (1)
· motivierend (1)
· optimistisch (1)
· romantisch (1)
· schmerzend (1)
· spannend (1)
· spielerisch (1)
· stimmungsvoll (1)
· tiefsinnig (1)
· unterhaltsam (1)
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DeadLightDistrict
Mehr von DeadLightDistrict
Mail an DeadLightDistrict
Blättern:
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von DeadLightDistrict:
Die Leiche Weg Unperfekt Totlichtmilieu - Gedichtband Unreife Herrscherin So ein Scheiss Diamanten! - Gedichtband Ich denke über uns nach Du fehlst Mein Sylvester
Was schreiben andere zum Thema "Liebe, lieben"?
von steinen und sternen können wir lernen (Perry) heißhunger auf fisch (Perry) Tougher Than the Rest / Covertext Besser als der Rest (Wanderbursche) Verknallt (Terminator) Ich möchte mit dir (klaatu) NUR DU (regenfeechen) Solidarität (Teichhüpfer) Gammeln um die Wette (klaatu) Wähle weise (Serafina) Zettelchen (Serafina) und 2027 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de