Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 702 Autoren* und 105 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.822 Mitglieder und 426.818 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2019:
Kurzgeschichte
Die Kurzgeschichte ist eine epische Kurzform zwischen Anekdote und Novelle. Sie ist eine kunstvolle "Wiedergabe eines... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mt. Yasur von Hartmut (22.05.19)
Recht lang:  Deutschlands Hexen von HarryStraight (11895 Worte)
Wenig kommentiert:  Ein kleiner Hund für Marcy von Martina (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  PKWU 1.3.7 von Manzanita (nur 17 Aufrufe)
alle Kurzgeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Farbenfroh
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Willkommen geheißen wurde." (Quengel36)
Gegen den Eigendünkel und für BabetteInhaltsverzeichnisMittlerer Seufzer, den Undinen gewidmet!

Bavarian blue meets purple haze

Aphorismus zum Thema Zauberei


von LotharAtzert

Auf blauem Schimmel: ich, reitend durch den Käse der Zeit.

.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von janna (66) (24.02.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 24.02.2014:
Danke, danke ...
diese Antwort melden
kilroy
Kommentar von kilroy (24.02.2014)
"Whatever it is, that cheese put a spell on me..."

Oder doch eher Franz Marc....?

lg

k.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert antwortete darauf am 24.02.2014:
Unbedingt beides.
Des Franzens blaue Pferde malte ich einst mit Kreide auf der Brücke Pont Neuf. Der Wind fegte die Vorlage (Postkarte) in die Seine. Mein Begleiter stürzte sich hinein und viel Volk klatschte Beifall, als er mit der Karte wieder raus kam. Ein bißchen Geld gabs danach auch noch - Danke fürs Erinnern, s' war ne tolle Zeit ...

Gruß
Lothar
diese Antwort melden
susidie
Kommentar von susidie (24.02.2014)
Ich pack da immer Honig drauf.Das versuesst mir den Käse der Zeit.Bittersweet Symphony.Sehr gut. Liebe Gruesse von Su
diesen Kommentar melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 24.02.2014:
O my bittersweet honeybee, mercy
Liebe Grüße von
Lothar
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Gegen den Eigendünkel und für BabetteInhaltsverzeichnisMittlerer Seufzer, den Undinen gewidmet!
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Als ich mit Rübezahl Rüben zählte.
Veröffentlicht am 24.02.2014. Textlänge: 10 Wörter; dieser Text wurde bereits 714 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.05.2019.
Leserwertung
· abstrakt (1)
· experimentell (1)
· kafkaesk (1)
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Aphorismen von LotharAtzert:
Brustvergrößerung Geschichtsunterricht für die Oberstufe 19. Hefepilzkulturfestival Nidda I washed my hands in innocence VII Das Bardo Thödol - der Zwischenzustand Zeitraum-Los Senklothi beim Versenken Mangel an Gestalt Prinzipiell Cash Floh - das Syndrom
Mehr zum Thema "Zauberei" von LotharAtzert:
Keine Ballade von Wölfchen und den drei Säuen Und täglich grüßt das Ätznatron ph-neutral Where have all the witches gone Zwei Zauberer
Was schreiben andere zum Thema "Zauberei"?
. du legst den Zauber Aphrodites dem lächelnden Mond zu Füssen. (kirchheimrunner) Unterm weißen Turm (RainerMScholz) die hexen haben ja den tollsten besen... (harzgebirgler) Wie ich allen Zigeunern das aktive Zaubern lernen kann (ferris) Schräge Lisa (HerrSonnenschein) Frage (kein-belag) Donnergrollen und Sonnenschein. (franky) Love Potion (wa Bash) kalanag griff in die tasche (harzgebirgler) Es heißt, 'nen Sinn fürs Feine hätt' er (Didi.Costaire) und 36 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de