Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.), arabrab (16.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 726 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 18.03.2019:
Roman
Romanarten: 1. Abenteuerroman: 2. Briefroman: Im strengen Sinne versteht man darunter nur solche Romane, die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Selene - Kapitel 15 + Epilog von BluesmanBGM (19.02.19)
Recht lang:  Ewige Böse von Harmmaus (20473 Worte)
Wenig kommentiert:  Tiger Balm von Mutter (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Selene - Kapitel 14 von BluesmanBGM (nur 26 Aufrufe)
alle Romane
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wo endet die Welt
von max.sternbauer
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil die Tür hier allen offen steht" (Maya_Gähler)
Alter SchwedeInhaltsverzeichnisEine Antwort, deren Frage leider nie gestellt wurde

Worum's geht - oder: Sind Schulschwänzer etwa Schwanzschüler?

Aphorismus zum Thema Wehmut


von LotharAtzert

Es geht immer bis zum Runden. Am Ende beißt die Schlange in den eigenen Schwanz.

Anmerkung von LotharAtzert:

Dem Schwan wurde das z abmontiert. Das wieder anzufügen hat sich Wagner damals nicht getraut, als er singen ließ: "nun sei bedankt, mein lieber Schwan."



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von MichaelBerger (10.07.2018)
 Lied

 Liebling der deutschen Kanzlerin (ich fands sehr amüsant zu lesen)

Ludwig der Zweite wohnte in Neuschwanzstein und machte einen regelrechten Kult um diesen Begriff, bei dem er aus klerikalen Gründen den letzten Buchstaben stetig und eifrig wegließ.
diesen Kommentar melden
matwildast (37) meinte dazu am 10.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
MichaelBerger antwortete darauf am 10.07.2018:
Äinschi steht mehr aufn Wagnerridschi, da Bergerhelli aufn Viscontiludschi und da Adi auf d'Blondie!

Der Formeleinsberger war mein Inspirator!
diese Antwort melden
matwildast (37) schrieb daraufhin am 10.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
MichaelBerger äußerte darauf am 10.07.2018:
matwildast (37) ergänzte dazu am 10.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
matwildast (37) meinte dazu am 10.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
MichaelBerger meinte dazu am 10.07.2018:
LotharAtzert meinte dazu am 10.07.2018:
Nun sei bedankt. Punkt. Den Lohengrin wollte ich auch erst als Link setzen.
Das Überladene hat etwas Mütterliches, solange man die Geschütze von der Front noch nicht hört.
diese Antwort melden
MichaelBerger meinte dazu am 10.07.2018:
Das Überladene hat etwas Mütterliches, solange man die Geschütze von der Front noch nicht hört. ))
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (10.07.2018)
@ Lothar
Dem "Schwan" kann man kein "z abmontieren" weil er keines
in seinem Namen hat, dies kann man nur seinem Fast-Namens-
Vetter antun. Und Deine Frage im Titel könnte Dir ganz sicher
unser KV-interner Schwan(z)experte beantworten.
Den Namen kennst Du ja, es wäre also müssig ihn zu nennen.
LG Irene
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 10.07.2018:
O mir schwänzt Unheil.

LG L.
diese Antwort melden
matwildast (37) meinte dazu am 10.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 10.07.2018:
@ matwildast

Zweiverstanden!

Antwort geändert am 10.07.2018 um 16:17 Uhr
diese Antwort melden
MichaelBerger meinte dazu am 10.07.2018:
Wortgeflügel und Hendldialekt - in Bayern schwanzeln die Rosskastanien meistens um Halb Acht dem Dämmerschlaf entgegen. - eine verspätete Hommage an den Teichhüpfer, der sich hat vergraulen lassen, weil man ihm nicht seine Karriere als erfolgreichen Schriftsteller gönnen wollte! Die Nichtgönner bissen sich im Schlaf selbst den Schwan ohne letzten Buchstaben ab, als sie Tags zuvor erfuhren, dass Teichhüpfers ungewöhnliches Buch, an sechster Stelle der Spiegelbestsellerliste erschien.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 10.07.2018:
Ach, der Teichhüpfer. Gerade heut hab ich an ihn gedacht. …
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Alter SchwedeInhaltsverzeichnisEine Antwort, deren Frage leider nie gestellt wurde
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de