Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.874 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.05.2020:
Erörterung
Die Erörterung ist eine sachbezogene, argumentativ begründete Auseinandersetzung mit einem Problem unter... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Vereinigung meiner inneren Widersprüche von Sätzer (11.04.20)
Recht lang:  Die Nichtigkeit des Individuums von kaltric (7553 Worte)
Wenig kommentiert:  Die nackte Rote von redangel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zwei ungleiche Halbzeiten von eiskimo (nur 28 Aufrufe)
alle Erörterungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Der Nebelfürst
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nach über hundert Texten noch nicht gelöscht wurde." (albrext)

'ropa tiger 6' im einsatz

Gedicht zum Thema Technik


von harzgebirgler

sah den weltstärksten rübenroder
“ropa tiger 6” im feld
rüben roden echt der hammer
und kost' sicher richtig geld

mit siebenhundert pferdestärken
oder mehr geht der ans werk
und häuft binnen wen'ger stunden
rübenberg auf rübenberg

pro tag schluckt das teil tausend liter
sprit doch leistet toll was für
läuft sehr leise, voll vom feinsten
sitzt der fahrer - sieht man hier-->

https://www.ropa-maschinenbau.de/produkte/rubenroder/tiger-6/

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von LottaManguetti (59) (01.11.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LottaManguetti (59) meinte dazu am 01.11.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
harzgebirgler antwortete darauf am 01.11.2018:
herrlich! -
wie das wohl rübe(r)kommt wenn der bouffier das singt
und gar mit schäfer-gümbel zum erklingen bringt?!
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (01.11.2018)
So ein Tiger erntet allemal
eine sagenhafte Rübenzahl.

Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
harzgebirgler schrieb daraufhin am 02.11.2018:
das hab' ich gestern live geseh'n
und sah zudem den laster steh'n
mit treibstoff voll am feldesrand
denn dieser tiger hat echt 'brand'.

beste dankesgrüße
henning
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 01.11.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.11.2018). Textlänge: 68 Wörter; dieser Text wurde bereits 75 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 27.05.2020.
Leserwertung
· lehrreich (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
weltstärkster Rübenroder
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
schlips(e) dem meister lampe ist das virus piepe ruhe herrscht längst im weihnachtsland was man von einem weihnachtsmann mit fug und recht klar sagen kann keine maskenpflicht für osterhasen ENDLICH-keit sexokkupierte KV-seite new york bei gott new york - es ist zum heulen verständlich ist an manchen rezensionen... es pustete im pustertal
Mehr zum Thema "Technik" von harzgebirgler:
im märzen der bauer besteigt seinen 'fendt' seit je hat's ja die eisenbahn sehr vielen menschen angetan drucker nicht ohne strom es bringt etwas hervor der mensch sehr gerne geoengineering & erdkreisläufe technik - apho wenn’s im handy knackt & rauscht verapplet ODER knopf im ohr mit draht zum ding gebt´s zu! : ihr habt mich LÄNGST vermisst -- PC streikt! (5/2014) rechner drohne statt dolch ROSETTA ihr kometen -TRIP & PHILAE ist gelandet sie fährt seit mehr als hundertfünfzig jahr’n ODER gkb 671 schießt ein schiffchen hin und her
Was schreiben andere zum Thema "Technik"?
Technik gegen wilde Natur (Diogenes) Menschen funktionieren wie Autos (eiskimo) Der Mensch ist ein Natur-Technik-Hybrid (Terminator) Neumodische Erscheinungen und ihre Erfinder (Omnahmashivaya) Sonderposten (Omnahmashivaya) Auf den Tod eines Servers (Hecatus) Verständnisfrage (Strobelix) Der permante Stress mit dem digitalen Zeitalter (Horst) Retro-Methoden oder: Bring’s auf’s Papier oder: Schreib-Technik (Omnahmashivaya) Leben 3.0 (Ephemere) und 37 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de