Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 678 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.900 Mitglieder und 430.232 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.10.2019:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Frauen und Mädchen in der Geschichte von Jack (30.09.19)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Quaksundrem von leorenita (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (nur 193 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Maskaron
von autoralexanderschwarz
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jede(r) schreiben kann." (blauefrau)

Der Clown

Erzählung zum Thema Abhängigkeit


von Carlito

Im Regengrau stand der Clown. Das Kunsthaar klebte wie Unfallblut an seinem Kopf, vermischte sich mit der schwindenden Maske, die durch die Schluchten eines alten Gesichts gespült wurde. Die Clownsnase hing wie ein Furunkel an seinem Hals. Seinen knorrigen gelb gewandeten Leib stützten zwei riesengroße Schuhe. Die rechte Hand umklammerte eine Wodkaflasche.
Leute eilten an ihm vorbei, dem Regen zu entkommen. Manche warfen ihm mitleidige Blicke zu. Er beachtete sie nicht. Er hob die Flasche und nahm einen Schluck, dann noch einen. Seine leeren Augen tranken aus dem kalten Grau.
Er machte einen Schritt nach vorn, unbeholfen, ziellos.
Niemand lachte.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Ralf_Renkking (03.10.2019)
Hi Carlito,

selbst wenn der Text mich nicht überzeugen würde, hättest Du Dir eine Empfehlung verdient, allein weil Du darauf verzichtet hast, ihn als Drabble auszuweisen, warum auch immer.

Ciao, Frank
diesen Kommentar melden
Carlito meinte dazu am 04.10.2019:
Hallo Frank,
danke für deinen Kommentar. Ein Drabble also … wieder was gelernt!
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 04.10.2019:
Nun ja, jetzt wohl nicht mehr. Nach Deiner Änderung müsstest Du laut Wortzähler wieder um drei Worte aufstocken.
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (04.10.2019)
Hallo Carlito,
gefält aufgrund seiner Schnörkellosigkeit.
Einen Wie-Vergleich könntest du rausnehmen und stattdessen schreiben:
"Die Clownsnase hing als Furunkel an seinem Hals."

Schönen Gruß
der8.
diesen Kommentar melden
Carlito schrieb daraufhin am 04.10.2019:
Hallo AchterZwerg,
danke für deinen Kommentar. Ich werde noch mal über den Furunkel nachdenken.
diese Antwort melden
Al-Badri_Sigrun
Kommentar von Al-Badri_Sigrun (04.10.2019)
Der traurige Clown, der während seiner Shows die Menschen zum Lachen bringt und danach in tiefe Traurigkeit verfällt.

LG Jaika
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 03.10.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 03.10.2019). Textlänge: 97 Wörter; dieser Text wurde bereits 34 mal aufgerufen; der letzte Besucher war Ralf_Renkking am 20.10.2019.
Empfohlen von:
LottaManguetti, AchterZwerg, Moja, juttavon, Al-Badri_Sigrun, Ralf_Renkking.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Clown traurig Alkohol Sucht Sehnsucht Regen Einsamkeit Kunst Zirkus Altern
Mehr über Carlito
Mehr von Carlito
Mail an Carlito
Blättern:
voriger Text
zufällig...
Weitere 2 neue Erzählungen von Carlito:
Zeitwaffel Steine
Was schreiben andere zum Thema "Abhängigkeit"?
Kontrolle (Xenia) vom willen eines dichters (buchtstabenphysik) Jutta (RainerMScholz) Sein (Ralf_Renkking) Nachbild (Ralf_Renkking) der freie ornanist vs. journalist (Bohemien) Kein Liebesbrief 1.2 (Xenia) die ihn verachten (buchtstabenphysik) Haschisch, Hacke, gehackt - son' Kack (Omnahmashivaya) Abhängigkeit (Seelenfresserin) und 333 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de