Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
klaatu (24.04.), Isegrim (22.04.), brettl (19.04.), Uwe_Deek (19.04.), Gerinnungsgefahr (18.04.), MCLeut (18.04.), GoldenGate (15.04.), The_Passenger (13.04.), BerndtB (11.04.), FraeuleinElfe (11.04.), ThomasF (08.04.), Moja (06.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 818 Autoren und 116 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 27.04.2018:
Fabel
Die Fabel ist eine Gleichniserzählung; eine episch-didaktische Tierdichtung in Prosa, mitunter auch in Versen. Tiere mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Tollkühne beweist keinen Mut von EkkehartMittelberg (12.04.18)
Recht lang:  Der Frosch und der Kieselstein von tulpenrot (2246 Worte)
Wenig kommentiert:  Geschmackssache oder Wat den eenen sin Uhl.. von Jonathan (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  die büchse der panthohra ;-) von drhumoriscausa (nur 97 Aufrufe)
alle Fabeln
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Erinnerung an Licht
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Bin ich es ? Weis nicht!" (DerPassant)

Peer


Status Autor, angemeldet seit 30.09.2006. Peer ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 27.04.2018, 07:38. Letzte Veröffentlichung am 26.04.2018. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch
Diese Seite: www.keinVerlag.de/peer.kv
Peer wurde 1958 geboren. Er ist von Beruf Bleistiftaristokrat und z.Zt. tätig als Tagträumer. Peer kommt aus Baden-Württemberg (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt Peer:
Hier kann man Gereimtes und Ungereimtes, Humorvolles und Tiefsinniges lesen. Die meisten meiner Beiträge glänzen durch Kürze, da ich i.d.R. nicht den Elan für längere Texte aufbringe und zudem gerne auf den Punkt komme. Nachfolgend drei Texte, die kV und meine Sicht der Dinge widerspiegeln:


Abgesang


Kennst du das vielbesungne Land,
wo Staben sich bei Buchen tummeln,
die sich, wenn eins zum andern fand,
zu Wörtern und zu Sätzen fummeln?
Sind dir die Geister denn bekannt,
die Vers’ und Strophen liedhaft summeln?
Es ist das Land von Spatz und Pfau,
man nennt es hier nur schlicht ...


ad absurdum


Ich schreibe gerne dies und das,
und davon meistens irgendwas.
Denn irgendwer liest irgendwann
von irgendwas er irgend kann.

Doch lese ich nicht dies und das,
noch irgendwann je irgendwas.
Denn ich bin nicht ein Irgendwer
und lese irgendwas daher.


Notdurft


Hab’ meine Notdurft hier verrichtet
und dabei auch noch schlecht gedichtet.
Drum taugt dies Werk außer zur Lache,
nur dass ich mich vom Orte mache.
Peer hat bei uns bereits 573 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 22 verschiedenen Genres (u.a. Kurzgedichte (302), Gedichte (164), Gedankengedichte (27), Limericks (25) und Aphorismen (11)) beschäftigt er sich mit den Themen Humor (67), Liebe, lieben (48), Leben (43), Alles und Nichts... (40) und Liebe & Schmerz (36) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was Peer gerne liest? Dann schau doch mal in seine Favoriten oder in die Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die Liste der von Peer abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 25.04.2018) hat Peer Seltsamer Dialog von niemand gelesen und kommentiert...
Meinungen anderer Autoren zu Peer und seinen Texten:
  • styraxx schrieb am 05.06.2009: " Peer ist ein Autor der mit der Sprache umgeht wie kein zweiter. Er spielt geradezu mit ihr. Sprichwörtliches hebt er zuweilen aus den Angeln damit ganz neue und eigene Sichtweisen entstehen. Seine Texte und Gedichte sind alles andere als langweilig und zielen auf Gesellschaftliches aber auch auf Beziehungsgeflechte von Menschen in ihrem Alltag ab. Wer ihn nicht liest, verpasst die Phänomene, die ein Teil des Lebens sind und den Leser stets überraschen. Liebe Grüsse c."
Was Peer über andere schreibt,
kannst Du hier nachlesen.
Die neuesten 10 Texte von Peer
( zeige alle 573)

  • nebulös Kurzgedicht zum Thema Schreiben, 26.04.18 (26.04.18) | 45 , 3
  • Sandbank Gedicht zum Thema Leben, 14.12.15 (26.04.18) | 1471 , 5
  • Eines Tages Alltagsgedicht zum Thema Alles und Nichts..., 04.11.17 (26.04.18) | 280 , 3
  • Dichterschicksal Kurzgedicht zum Thema Schreiben, 25.04.18 (25.04.18) | 68 , 4
  • Stummes Lied Kurzgedicht zum Thema Leben, 30.05.14 (25.04.18) | 602 , 5
  • Carpe Diem Kurzgedicht zum Thema Leben, 24.04.18 (25.04.18) | 66 , 2
  • Fluch der Tat Gedicht zum Thema Entwicklung(en), 19.04.18 (22.04.18) | 128 , 3
  • Traumnacht Gedicht zum Thema Innenwelt, 30.04.17 (20.04.18) | 410 , 4
  • Wenn es so käme? Gedicht zum Thema Ewig/ Ewigkeit, 21.03.18 (15.04.18) | 206
  • Zwischenzeitliches Plädoyer Gedicht zum Thema Alles und Nichts..., 13.04.18 (15.04.18) | 174 , 1
Peer
Zum Aktivitäts-Index
573 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
empfohlen von:
styraxx Irma HerrSonnenschein tigujo FloravonBistram niemand Cathleen
Lieblingsautoren:
styraxx Isaban Nostuga rochusthal tigujo niemand Irma
Gästebuch:
Die letzten 5 Gäste waren LottaManguetti (29.08.), Lluviagata (29.08.), Irma (29.08.), Didi.Costaire (29.08.), sandfarben (29.08.)
lesen Trag Dich ein!
Beziehungskiste:
Peer ist
ein Freund von Annabell
Lesetipps:
Seltsamer Dialog von niemand, Vereinsmeierei von niemand, GURU! von niemand, geschlossene gesellschaft von niemand, sisyphos von niemand, April von niemand, Kopfkino von Marjolaine, Kaschubisches Weihnachtslied von Cathleen, Megalith von AZU20, Partikel von Isaban, ... mehr (insgesamt 12)
Gedrucktes:

Schattenheim
Die Seite von Peer wurde bereits 66.120 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 27.04.2018.
diese Seite melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de