Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.915 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.05.2020:
Tragödie
Drama, das aus innerer Notwendigkeit mit dem Untergang des Helden oder einem ungelösten Konflikt endet.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Das Ende der Libido von AchterZwerg (30.04.20)
Recht lang:  Gäste aus dem All (3) Auswirkung und Erweiterung des Unternehmens. von solxxx (1209 Worte)
Wenig kommentiert:  Teil 2 von vielleicht hundert von Wolla15 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gäste aus dem All (5) Die alles entscheidende Maßnahme. von solxxx (nur 8 Aufrufe)
alle Tragödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wo Himmel und Meer sich begegnen
von Galapapa
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... ich zahlendes Vereinsmitglied bin?" (Ravna)

Sciurus vulgaris

Parabel zum Thema Täuschung


von eiskimo

Ich habe meinen Eichhörnchen-Glauben verloren.
Jahrzehntelang hielt ich diese Sciurus-Akrobaten im nahen Wald und meinem Garten für Meister der zentimetergenauen Orientierung, ja, für  wunderbar verlässliche Scouts, die jedes ihrer jemals versteckten Nüsschen mit präzisester Ortung wiederfinden. Perfekt planende Selbstversorger, dazu noch mit Augenmaß!
Stimmt alles nicht. Die Frau im Zoo-Geschäft  zum Beispiel hat Eichhörnchen gar nicht mehr im Sortiment. "Von wegen,  Selbstversorgung" , hat sie mich aufgeklärt.
„Die verstecken ihre Nüsse völlig planlos, wie es gerade kommt. Je mehr, desto besser.“  Und das täten die Eichhörnchen alle, überall. So dass am Ende auch überall Nüsse lägen. „Im Winter,“ erklärte sie mir dann, " tun die so als suchten sie, und dann können die gar nicht anders als so eine Nuss zu finden. Und die Menschen stehen  voller Bewunderung  am Fenster und  glauben, sie hätten es mit echten Könnern zu tun.“
Ein Kunde, der im Zoogeschäft mit gehört hatte, wusste das alles wohl schon und nickte heftig. „Ja,ja. Von den Eichhörnchen haben die Politiker das ja gelernt!  Vor den Wahlen überall Programme, wortreiche  Versprechungen oder Agendas verbreiten – und später klammern sie sich an das eine oder andere Nüsschen, das sie dann publikumswirksam frei kratzen!"
"Alles hohl!" lachte die Zoo-Frau noch, und ich gucke seitdem mit stumpfem Blick in den Garten, wenn mich da mal wieder ein Sciurus Vulgaris  zu beeindrucken versucht.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Isaban
Kommentar von Isaban (03.11.2019)
Ja, ja, die Realität ist dumm und fies und trägt selsame blonde Done-or-undone-Frisuren.
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 03.11.2019:
Die Realität ist, dass ich die von Dir genannte Kopf-Mode gar nicht kannte. Jetzt weiß ich, dass es auch "Out-of-Bed-Frisuren" gibt.
Wozu Eichhörnchen gut sind!
LG
Eiskimo
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (03.11.2019)
Wer sagt, dass das eigentliche Ziel der Eichhörnchen nicht das Pflanzen von Nussbäumen sei?
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (03.11.2019)
Vier Kommafehler in:

" So, dass am Ende auch überall Nüsse lägen. „Im Winter,“ erklärte sie mir dann, " tun die so als suchten sie, und dann können die gar nicht anders als so eine Nuss zu finden."

->

"So, dass am Ende auch überall Nüsse lägen. „Im Winter“, erklärte sie mir dann, " tun die so, als suchten sie, und dann können die gar nicht anders, als so eine Nuss zu finden."
diesen Kommentar melden
Al-Badri_Sigrun
Kommentar von Al-Badri_Sigrun (03.11.2019)
Herrlich sinnige Parabel!

Die Oberclowns in der Politik täuschen mit Absicht ihre Wähler und hinterlassen leere Phrasen, Eichhörnchen hingegen können sich auf ihre Kumpels verlassen und finden bei Bedarf reichhaltig Nüsse, die nicht nur aus Hülsen bestehen.

LG Sigrun
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de