Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 566 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.170 Mitglieder und 446.149 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.05.2021:
Minnesang
Der Minnesang ist ein höfisches Liebesgedicht des Mittelalters mit Rollenspielcharakter. Im mittelhochdeutschen Minnesang... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  C16 von Terminator (24.04.21)
Recht lang:  Der Gnoll und sein Pech von Blutmond_Sangaluno (429 Worte)
Wenig kommentiert:  Verstehst du von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Schöner Wahn von Terminator (nur 41 Aufrufe)
alle Minnegesänge
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien (Bd. 3: Terror)
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Als ich das Atmen verlernte.

Text zum Thema Du und Ich


von erdbeermund

Ich konnte Dir nichts versprechen, als Du im Umbruch des Morgens vor meiner Tür standest.
Du konntest nicht sagen, warum Du jeden Tag gegen das Fenster sprachst, es berührtest mit Deinen gefrorenen Fingern.

Du kamst, um mit mir über den Traum zu schweigen, der Deinen Hals hinabrann wie ein süßer Tropfen Bitterkeit,
den Du zwischen Deinen Brüsten trugst wie beschlagenes Porzellan.
Denk an mich, wenn Du frierst, hab ich mal gesagt.
In Deinem Körper lag noch die Murmel, die ich Dir auf einem blassroten Jahrmarkt schenkte.
Du sitzt jetzt auf meinem Stuhl und weißt nichts zu sagen.
Du trägst mein grünes, mottenzerfressenes Cape.
Meine Hoffnung.
Geh, wenn Du musst.
Ich gab Dir nicht mehr als die Erinnerung, um die Du mich gebeten hast, als Du auf meinem Teppich lagst um mit mir um den Tag zu streiten, an dem Du mich aus dem Atmen gerissen hast.
Doch Du siehst mich nicht einmal mehr an.
Du siehst mich nicht einmal mehr an.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von AugenBlick (32) (22.03.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von ChristophEndres (45) (22.03.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Secretgardener
Kommentar von Secretgardener (23.03.2007)
Der erste Satz hielt mich schon gefangen. Und auch der Vorletzte...WOW.
Die Bilder, die Du hier beschreibst, WIE DU sie beschreibst. So farbreich, phantasievoll.
Man spürt die Liebe zum Schreiben.
Liebe Grüße, Angelo.
diesen Kommentar melden
Kommentar von HomoFaber (31) (28.03.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von herzviolett (17) (31.03.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
erdbeermund meinte dazu am 01.04.2007:
Er steht in meiner Erinnerung. Die Buden waren allerdings braun.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.03.2007, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 21.11.2008). Textlänge: 161 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.847 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 05.05.2021.
Lieblingstext von:
Secretgardener.
Leserwertung
· anklagend (3)
· traurig (2)
· anregend (1)
· aufrührerisch (1)
· aufwühlend (1)
· berührend (1)
· depressiv (1)
· fantasievoll (1)
· geheimnisvoll (1)
· kafkaesk (1)
· schmerzend (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über erdbeermund
Mehr von erdbeermund
Mail an erdbeermund
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 4 neue Texte von erdbeermund:
Liebe, unerwidert. Ich reiß dich durch den Monat Mai. Stimmenbrand auf meinem Gesicht.Blutig. Neonlicht.
Was schreiben andere zum Thema "Du und Ich"?
Deine Frage an meine Liebe (Teichhüpfer) Schreiben wie Malen (Teichhüpfer) Mal mir ein Schwein (Teichhüpfer) Ende und Anfang I (Teichhüpfer) 31.08.2010 unser feuchtes 10 monatiges ;) (Bohemien) Kaschmir (Teichhüpfer) du und ich... (Bohemien) verführt. (Bohemien) Distanz (Teichhüpfer) Das ist es nicht wert (Terminator) und 563 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de