Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.208 Mitglieder und 447.878 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.07.2021:
Volksstück
Ziemlich neu:  Die Kanzel. von franky (25.07.21)
Recht lang:  Aetznatrons Sputnick F von LotharAtzert (912 Worte)
Wenig kommentiert:  Phlegmaticker von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Was Frauen wollen: Beta von Terminator (nur 60 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Veilchen-Anthologie Band 1 Taschenbuch
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil dies ein offenes Forum ist." (Peter)

Und dann schwiegen wir von Liebe.

Kurzprosa


von erdbeermund

Als hätte es nicht mehr gegeben als Dein
stupides Lächeln;
Als wäre da nicht
mehr gewesen als Dein Zynismus,
mit dem du das Glas hebst und
deine Augenbrauen zusammenkneifst
als gäbe es da ein Stück Natur
zwischen den Stühlen an der Bar.

Du trinkst mit der Stille
Liebe zum unverhohlen Unerreichten,
wovon ich sprach,
Tag für Tag.

Als ich in dieser
Nacht den Hörer beiseite warf
Gab es für mich
Und Dich
Nicht mehr als die Leere, von der wir niemals
gesprochen haben.

 
 

Kommentare zu diesem Text


franky
Kommentar von franky (05.11.2007)
Hey liebe Lara,

Schön dich wieder mal zu lesen.
Bei deinem Gedicht sind mir diese Worte hängen geblieben:
"Gab es für mich
Und Dich
Nicht mehr als die Leere, von der wir niemals
gesprochen haben."
Davon kann nicht leicht gesprochen werden,
sie ist so unaussprechlich stumm und unvernünftig...
Und doch musst du sie mit Worten zerkleinern und auf den Müll werfen. Sie bringt niemanden was.
Wünsche dir viel Glück und einen schönen Abend
Franky mit lieben Gedanken für dich
diesen Kommentar melden
erdbeermund meinte dazu am 02.12.2007:
Lieber Franky,

vielen lieben Dank für Deinen ausführlichen Kommentar und die Empfehlungen!(:
Ich verstehe genau, was Du meinst, und bin auch Deiner Meinung.
Nur manchmal fällt es auch unglaublich schwer, über seinen eigenen Schatten zu springen!

Viele liebe Grüße für einen schönen Restsonntag wünscht Dir
Lara.
diese Antwort melden
Kommentar von Grufti.Ente (28) (02.12.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
erdbeermund antwortete darauf am 02.12.2007:
Dito.
diese Antwort melden
Kommentar von Elsa (25) (02.12.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
erdbeermund schrieb daraufhin am 02.12.2007:
Liebe Nine, herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

Schön zu wissen, dass Du verstehst.
Viele liebe Grüße!
diese Antwort melden
Kommentar von The.End.Of.Summer. (25) (17.12.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
erdbeermund äußerte darauf am 17.12.2007:
Immer gut zu wissen, dass man nicht allein ist.
Vielen Dank für Deinen Kommentar!

LG, Lara.
diese Antwort melden
Kommentar von ungesagt (34) (17.12.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
erdbeermund ergänzte dazu am 17.12.2007:
Freut mich!
diese Antwort melden
Egozentrikerin
Kommentar von Egozentrikerin (26.12.2007)
"nicht mehr als die Leere von der wir niemals gesprochen haben" absolut stark..bin total begeistert
Grüße von der Ego-Tante
diesen Kommentar melden
erdbeermund meinte dazu am 10.02.2008:
Ziemlich verspätet zwar: Aber auch Dir vielen lieben Dank für den Kommentar!
diese Antwort melden
Kommentar von FabianPhilipMüller (21) (10.02.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
erdbeermund meinte dazu am 10.02.2008:
Nein, das ist es natürlich nicht; Danke für den Hinweis und für den Kommentar!

Freut mich, wenn der Text in seiner Eigenheit gefällt.

LG
Lara
diese Antwort melden
Kommentar von HedgeGarfield (27) (15.02.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von mmazzurro (56) (06.03.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von A.Nina.Mattiz (37) (20.03.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
parkplatzbison (29) meinte dazu am 16.06.2009:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von parkplatzbison (29) (16.06.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 05.11.2007, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.06.2009). Textlänge: 83 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.427 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 10.07.2021.
Lieblingstext von:
franky.
Leserwertung
· berührend (2)
· ergreifend (2)
· kritisch (2)
· schmerzend (2)
· anklagend (1)
· aufwühlend (1)
· experimentell (1)
· ironisch (1)
· lehrreich (1)
· nachdenklich (1)
· spielerisch (1)
· tiefsinnig (1)
· traurig (1)
· wehmütig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über erdbeermund
Mehr von erdbeermund
Mail an erdbeermund
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzprosatexte von erdbeermund:
Mein Mädchen. Unter Distel und Lavendel. Du bist bahnbrechend; Gib mir noch einen Tag, Geliebter. Leila's Kinder. Und Ama heißt eigentlich anders. Leila tanzt. waschbeckenblues. Während Du schliefst. Leila träumt. Leila vergibt.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de