Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.170 Mitglieder und 446.033 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.05.2021:
Fernsehspiel
Aus der frühen Fernsehtradition stammende Dramenform, die im Vergleich zum Rundfunk die erweiterten technischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Debildung von Terminator (07.05.21)
Recht lang:  Ich will Blut sehen von Lala (1117 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Bed-Verschwörung von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nihilokratisches Gespräch von Terminator (nur 86 Aufrufe)
alle Fernsehspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Bevor der Himmel Dreizehn schlug
von franky
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es so ist" (regenfeechen)
InhaltsverzeichnisLeila träumt.

Leila tanzt.

Kurzprosa


von erdbeermund

Ich sah sie unter Linden.
Sie strich mit rotbeschmierten Fingern den Rand des Asphalts,
verlieh ihm unter sanftem Lachen den Hauch ihres freien Atems, den sie  zu einem Band in ihr Haar flocht.
Sie tanzt in einer Manege, tanzt um ihr Leben, tanzt.
Ich sah sie unter Linden, Linden im Herbst.
Sie saß zwischen Grashalmen, staunend, blickend in die Dämmerung,
verabschiedete sie mit leichten Worten, bestickt mit Kunstperlen aus dem Saum ihres Kleides.
Sie tanzt, blutrote Lippen im Hochnebel, durchleuchtet.
Ich sah sie unter Linden, sah sie trauern.
Sie lag unter Laub, sammelte Getrocknetes in ihrem Schoß, hatte keine Tränen für Vergangenes; Geliebtes.
Ihre Schuhe liegen auf dem roten Asphalt.
Leila.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ChristophEndres (45) (12.04.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von herzviolett (17) (13.04.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von FranziskaGabriel (44) (15.04.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von k-rin (32) (06.05.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
erdbeermund meinte dazu am 06.05.2007:
Wie schön. Deine Interpretationsweise habe ich bis jetzt noch nicht gehört - aber alles ist möglich, liebe Carine Lass Deiner Fantasie weiterhin freien Lauf - vielleicht lässt sich Deine Vorstellung noch vertiefen? Vielen Dank für Deinen Kommentar, Deine Komplimente und den Klick!
Liebe Grüße
von Lara
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (19.09.2019)
Kitschig.
diesen Kommentar melden

InhaltsverzeichnisLeila träumt.
Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Mein Mädchen..
Veröffentlicht am 12.04.2007, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.05.2008). Textlänge: 111 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.814 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 10.05.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über erdbeermund
Mehr von erdbeermund
Mail an erdbeermund
Blättern:
nächster Text
Weitere 10 neue Kurzprosatexte von erdbeermund:
Mein Mädchen. Unter Distel und Lavendel. Du bist bahnbrechend; Gib mir noch einen Tag, Geliebter. Leila's Kinder. Und Ama heißt eigentlich anders. waschbeckenblues. Während Du schliefst. Leila träumt. Leila vergibt. Geschichten.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de