Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.170 Mitglieder und 446.034 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.05.2021:
Fernsehspiel
Aus der frühen Fernsehtradition stammende Dramenform, die im Vergleich zum Rundfunk die erweiterten technischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Debildung von Terminator (07.05.21)
Recht lang:  Ich will Blut sehen von Lala (1117 Worte)
Wenig kommentiert:  Sprichneuwort von Ihm (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Bed-Verschwörung von Terminator (nur 27 Aufrufe)
alle Fernsehspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Deine Stimme hing in den Bäumen
von tulpenrot
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Verlag habe." (Beppo)

Am Tag.

Drabble


von erdbeermund

Ich bin Dein Stillleben.

Ich bin nicht der letzte Atemzug, und Du bist mein erster.
Dir folg’ ich aus Überzeugung,
mir aus Gewohnheit.
Zu gerader Stunde denke ich nicht;
zu ungerader Stunde schweige ich, und mein Leben beginnt auf dem Papier.
Etwas Großes zu vollbringen fiel Dir nie schwer,
doch Du rätst mir davon ab, Dir meine Albträume zu erzählen.
Wen ich begleite, den lass ich los;
Wen ich festhalte, töte ich; tötete Dich.
Ich schrieb, wenn ich liebte und zerriss dann vor Hass.
Wenn man mich ließ, sprach ich vom Leben;

Wenn Du mich lässt, lieb' ich auch Dich.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von HedgeGarfield (27) (30.01.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von ChristophEndres (45) (31.01.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus
Kommentar von Janoschkus (01.02.2008)
der hier, hält mich gefangen. sehr gut.
gruß Janosch
diesen Kommentar melden
Kommentar von Ninotschka (42) (01.06.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 30.01.2008, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 30.01.2008). Textlänge: 100 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.537 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 08.05.2021.
Leserwertung
· nachdenklich (2)
· anregend (1)
· berührend (1)
· fantasievoll (1)
· gefühlvoll (1)
· leidenschaftlich (1)
· stimmungsvoll (1)
· tiefsinnig (1)
· wehmütig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über erdbeermund
Mehr von erdbeermund
Mail an erdbeermund
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 5 neue Drabbles von erdbeermund:
Des Märchens Ende. Rotwein But what about Valentine. Er schreit nicht. Brief An.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de