Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Schroedinger (19.01.), Trainee (15.01.), Kepler186f (15.01.), Sandkastenkind (14.01.), Paulila (12.01.), cthulhus_hairdresser (11.01.), Lenara (09.01.), Hermann (03.01.), Stimulus (03.01.), Belgerog (03.01.), MinPati (03.01.), Jo-W. (30.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 759 Autoren und 123 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.01.2019:
Elfchen
Das Elfchen ist ein fünfzeiliges Gedicht bestehend aus elf Wörtern und mit traditionell festgelegtem Inhalt: Erste... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Weihnacht von niemand (16.12.18)
Recht lang:  Elfchen-Reihe von HarryStraight (178 Worte)
Wenig kommentiert:  Teens-Schwarm-momentan von duschka (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ariel von blauefrau (nur 74 Aufrufe)
alle Elfchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Deutsches Schriftstellerlexikon
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es jeder ist" (Proximal)

Impetus.

Gedankengedicht


von Vaga



es wird daran gelegen haben

dass nichts passierte
in diesem Raum
außer mein Blick
deinen Fingerabdruck
auf einer glänzenden Fotografie

und die Betrachtungsreise begann.



 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (25.03.2011)
Sehr viel auf engem Raum, . LG
diesen Kommentar melden
Vaga meinte dazu am 28.03.2011:
Danke, dass du es kommentiertest. LG.
diese Antwort melden
Kommentar von supernova (51) (04.04.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Vaga antwortete darauf am 05.04.2011:
Das gefällt mir
diese Antwort melden
Bergmann
Kommentar von Bergmann (22.06.2011)
Ein Gedicht von der langsamen Vorbereitung des Urknalls mitten im Leben des Einzelnen, in einer Liebe vielleicht, die aufblüht oder platzt.
LG, Uli
diesen Kommentar melden

Vaga
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Veröffentlicht am 25.03.2011. Dieser Text wurde bereits 1.329 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.01.2019.
Empfohlen von:
Lluviagata.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Dieser Text war am
11.01.2019
Kurztext des Tages
auf der Startseite.
Mehr über Vaga
Mehr von Vaga
Mail an Vaga
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedankengedichte von Vaga:
Es kann sein fürwahr. Allmacht lacht. im Umgang geformt. nicht zu verdauen. auf Übergangsgebiet. weit entfernt. im Drehschwindel. am Ende. stumm. Zimmerfluchten.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de