Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
eigensinn (12.08.), Wvs (10.08.), Manzanita (08.08.), pliver (08.08.), Cromwell (05.08.), Chronos (04.08.), tinteaufpapier (04.08.), OliverKoch (31.07.), MWINTER (30.07.), Liesdasnicht (28.07.), sierrakidd (24.07.), DukeofNothing (23.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 820 Autoren und 112 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 16.08.2018:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Verspätetes Morgenblatt. von franky (16.08.18)
Recht lang:  Sein letzter Kampf III von pentz (3855 Worte)
Wenig kommentiert:  Rotter kommt mit Kotzen kaum nach - ‘Surrealistischer- Episoden- #Roman- Auszug‘ – von michaelkoehn (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  commercial break!!!! ...again von kxll all_screens (nur 21 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Bartolomé de Las Casas. Kritiker der Conquista und Vater des Völkerrechts
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine Worte zu mir gehören" (Coschi)

zum Steckbrief von AZU20 AZU20


Status Vereinsmitglied, angemeldet seit 23.09.2004. AZU20 ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 17.07.2018, 12:31. Letzte Veröffentlichung am 01.04.2018. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch - Mehr über AZU20 erfährst Du in seinem Steckbrief. AZU20 ist Mitglied folgender Gruppen: Arbeitsgruppe KeinVerlag e.V., Arbeitsgruppe KV-Anthologie
Diese Seite: www.keinVerlag.de/azu20.kv
AZU20 ist vom 16.07.2018 bis zum 31.08.2018 nicht erreichbar und hat folgende Mitteilung hinterlegt:

Bin in Urlaub. Wünsche allen schöne Ferien vom Alltag. LG
AZU20 bekommt während dieser Zeit auf eigenen Wunsch keine Benachrichtigungen per e-Mail.

AZU20 wurde 1940 geboren. Er ist von Beruf Lehrer und z.Zt. tätig als Pensionär. AZU20 kommt aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt AZU20:
Ich war bis vor kurzem Lehrer an einem Gymnasium, dort vor allem auch im Theaterbereich tätig.
Nun bin ich Pensionär und schreibe Lyrik und Kurzgeschichten und genieße die Arbeit ohne äußeren Druck.
AZU20 hat bei uns bereits 133 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 21 verschiedenen Genres (u.a. Erlebnisgedichte (27), Gedankengedichte (22), Engagierte Gedichte (12), Kurzgeschichten (12) und Alltagsgedichte (10)) beschäftigt er sich mit den Themen Urlaub/ Ferien (12), Reisen (7), Weihnachten (4), Traum/ Träume (4) und Liebe, vergangene (3) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was AZU20 gerne liest? Dann schau doch mal in seine Favoriten oder in die Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die Liste der von AZU20 abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 15.07.2018) hat AZU20 Das komische Wir von Nimbus gelesen und kommentiert...
Meinungen anderer Autoren zu AZU20 und seinen Texten:
  • NimbusII schrieb am 27.01.2018: " AZU20 ist für mich bei KV nicht wegzudenken. Seit 2005 schreibe ich hier. Er ist mein ständiger Begleiter gewesen, mit seinen Kommentaren. Damit bin ich sicherlich keine Ausnahme. Doch das ist nur eine Seite. Seine Texte sind lebhaft und klug formuliert. Ich schätze ihn sehr." - Antwort von AZU20 am 29.01.2018: "Ich habe eine Nacht darüber geschlfen, damit ich Dir, ohne rot zu werden, antworten kann. Ich sage nur: Unser Austausch tut gut. Lass Dich nicht beirren. LG"
  • franky schrieb am 16.04.2013: " Hi lieber Armin, So viele Jahre sind wir schon gemeinsam in KV, da muss ich dir mal ein dickes Lob für dein Gesamtwerk verpacken. Du bist einer der fleißigsten Autoren im KV. Vor allem deine Reiseberichte sind großartig. Bist auch nie zu müde, einen Kommentar zu schreiben. Mach weiter so:-) L-G Franky" - Antwort von AZU20 am 10.10.2013: "Mein Lieber, lese es erst jetzt und halte mich an Deine Empfehlung. LG"
  • Prinky schrieb am 25.06.2012: " Seine bildhafte Sprache reift aus einer Lebenserfahrung heraus, die schon relativ reich gesegnet ist. Er entführt, und lässt einen für diese Augenblicke die raue Wirklichkeit vergessen. AZU20, meine Empfehlung!" - Antwort von AZU20 am 25.06.2012: "Ich danke Dir sehr für die überaus freundlichen Worte. LG"
  • Herzwärmegefühl schrieb am 26.05.2008: " Seine Schriftstücke wachsen in ihm, - das ist in jedem seiner Werke fühl- und lesbar. Immer wieder greift er aus dem Leben, lässt zwischen Zeilen blicken oder entführt in seinen Prosatexten in Lebenswelten wie die von direkt nebenan und auch die inneren fehlen nie. Flexibel in Form und Wort. Immer wieder lohnend hier zu lesen! Lg Moni" - Antwort von AZU20 am 27.05.2008: "Liebe Moni, ich danke dir sehr über diese Sicht auf mein Schreiben. Ich finde mich durchaus wieder. Liebe Grüße in den Tag"
  • DerHerrSchädel schrieb am 31.12.2006: " Wen schlichten, aber niveuavollen und kraftvoll-visionären Expressionismus fasziniert, seien seine Gedichte wärmstens empfohlen. Dem geneigten Leser sei jedoch geraten, eine Decke bereitzlegen, denn es könnte frostig werden. Trotzdem sollte Er lesen, unbedingt." - Antwort von AZU20 am 31.12.2006: "Lieber Schädel, ich danke dir für diese Eintragung. Ich habe mich allerdings dieser Lyrikrichtung immer verbunden gefühlt. Zur Erholung empfehle ich den ein oder anderen Prosatext."
  • Bergmann schrieb am 13.03.2006: " ein suchender nach besserem sinn im leben - in seinen texten spüre ich den engagierten zungenschlag eines sozialen herzens und den gang in neue bilderwelten, zu zarten nuancen in zwischenmenschlichen bezirken... ein immer wieder aufbrechender!" - Antwort von AZU20 am 13.03.2006: "Lieber Herr Bergmann, ich bedanke mich für diese wunderbaren Worte, die mich trotz meines Alters erröten lassen und die niemand so formulieren kann wie Sie. Ja, ich bin immer noch auf der Suche und werde bis an mein Lebensende nicht aufgeben, immer neue Bilderwelten für mich zu erobern. Ihre Worte sind für mich Bestätigung und Ansporn zugleich. Nochmals danke. LG zum Abend"
  • Symphonie schrieb am 20.04.2005: " AZU20 hat eine einzigartige Melodie zu schreiben. Sie ist sehr eindringlich, mal düster, mal sanft, mal farbig wie ein Bild, möge diese Quelle nie versiegen, eine Bereicherung, es zu lesen, Danke sagt Symphonie" - Antwort von AZU20 am 20.04.2005: "Liebe Symphonie, nun machst du mich aber verlegen. Ich danke dir sehr für diesen Kommentar. Schließlich schreibt man ja nicht nur zur eigenen Bereicherung. Danke und liebe grüße Armin (Azu20)"
Alle Meinungen zu AZU20 findest Du
auf dieser Seite.
Was AZU20 über andere schreibt,
kannst Du hier nachlesen.
Die neuesten 10 Texte von AZU20
( zeige alle 133)

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de