Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 666 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.429 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.12.2019:
Kommentar
Der Kommentar ist eine meinungsbetonte Auseinandersetzung mit einem Thema aufgrund eines aktuellen Anlasses. Das Hauptgewicht... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Bravo Greta Thunberg, Klima - Aktivisten von Reliwette (06.12.19)
Recht lang:  Trainees Achter Zwerg. Metaphorische Botschaften aus der Bubblegum-Blase. von Willibald (3563 Worte)
Wenig kommentiert:  Managergehälter und neidische Politiker von SKARA666 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Implosion im Bankenhaus von KopfEB (nur 13 Aufrufe)
alle Kommentare
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Danke Mutter Natur
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich offen und ehrlich schreibe." (Vego)
BELLADONNAInhaltsverzeichnisDAS SPIEL DES LEBENS

DAS FEHLENDE ROT IN MEINEM LEBEN

Prosagedicht zum Thema Liebe, lieben


von Dieter Wal

Selbst die Nahaufnahme der Himbeere,
die sie im Sommer schoss,
sagt: "Sie fehlt!"
Ich entferne den roten Rahmen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Habakuk
Kommentar von Habakuk (28.10.2018)
Sehr schönes Kurzgedicht aus vier Versen bestehend. Äußerst verdichtet und nichtsdestotrotz in seiner Bildhaftigkeit beeindruckend. Das beabsichtigte Gefühl wird auf kürzestem Raum transportiert. Wenngleich ohne Reime, wird der melodische Rhythmus für mich von dem Stilmittel der Assonanz bei a, e, i, o wesentlich mitgetragen. Die Konnsonanz bei n im letzten Vers und bei m in mehreren Versen trägt ebenfalls dazu bei. Alliteration bei s über mehrere Verse hinweg sei ebenfalls erwähnt. Das sind Kleinigkeiten, ob nun unbedingt von dir so beabsichtigt oder nicht, die aber eine Wirkung haben und zur Harmonie bzw. zum Wohlklang beitragen.
Mir fällt spontan keine Bezeichnung für solche kurzen Vierzeiler ein. Hat was Epigrammhaftes, wenngleich dafür ja ein spezielles Metrum gefordert wird.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal meinte dazu am 29.10.2018:
Vielen Dank. Mehr Alliterationen.Teilw. Stabreime. "Selbst ... Sommer schoss, sagt: "Sie" (7 S), "roten Rahmen" (2 R).
diese Antwort melden
Kommentar von Lenara (31) (18.01.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal antwortete darauf am 18.01.2019:
Danke für beides.
diese Antwort melden

BELLADONNAInhaltsverzeichnisDAS SPIEL DES LEBENS
Dieter Wal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Buch Sigune.
Veröffentlicht am 28.10.2018, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 23.11.2019). Textlänge: 18 Wörter; dieser Text wurde bereits 234 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 03.12.2019.
Lieblingstext von:
Lluviagata.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Dieter Wal
Mehr von Dieter Wal
Mail an Dieter Wal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 6 neue Prosagedichte von Dieter Wal:
DAS SPIEL DES LEBENS LINDE IN WIND UND WETTER Zeitgedicht ohne Nachrichtenwert FREAKS IN LYRIK UND PROSA Grünkraft. Rote Kastanie
Mehr zum Thema "Liebe, lieben" von Dieter Wal:
Buch Sigune ANZIEHUNG WAS VERBINDEN SALAT, BONBON, TOPF UND REGENWURM? SPATZEN SECHZEHN KURZGEDICHTE UND SENRYU AUF DEN 16. SEPTEMBER 2013, TIMMENDORFER STRAND NEUSCHNEE ATROPINIA FREAKS IN LYRIK UND PROSA GEHEIMNIS Buch Annika ROTE WALDAMEISEN Buch Sabine Buch Caro «Unser Segen wachse wie Zedernbäume.» Texte der Liebe. Lucidity
Was schreiben andere zum Thema "Liebe, lieben"?
Kreuzungspunkt. Stadt (wa Bash) Mein romantisches Tagebuch (Serafina) Jürgen und Rosa (BerndtB) Ohne Worte (wa Bash) Ich liebe dich doch (Teichhüpfer) lieblingsstellung (Bohemien) Samthandschuhe auf Glas (Heftigbestrittene) träume von dir (Bohemien) Leonie (Mondsichel) Schmollmund. (franky) und 2025 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de