Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 677 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.899 Mitglieder und 430.149 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.10.2019:
Hymne
Gedicht, das in gehobener, frei rhythmischer Sprache seinen Gegenstand - nahezu - religiös besingt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zusatz Strophe für die Deutsche Nationalhymne @ von Februar (22.06.19)
Recht lang:  Die Herrin der verlorenen Träume von Mondsichel (1175 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles nur noch eins von mindwitness (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Hymne an meine Helden von Hamlet (nur 64 Aufrufe)
alle Hymnen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gesammelte Augenblicke Deutschsprachige Haikus der Gegenwart. Hg. Gerhard Stein
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich das Gleiche möchte, wie all die anderen hier." (SapphoSonne)

herr timmermans sprach zu herrn weber

Limerick zum Thema Politik


von harzgebirgler

herr timmermans sprach zu herrn weber:
“wir sind taffe chefpostenstreber
und frau vestager
hat's gegen uns schwer
sag' ich mal frei weg von der leber!”

                            *

frau vestager sprach zu den beiden:
“ich kann euch im grunde zwar leiden
doch allemal chef
voll aus dem effeff -
ihr werdet vielleicht drum ausscheiden!”

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 28.05.2019. Textlänge: 50 Wörter; dieser Text wurde bereits 43 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.10.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Limericks von harzgebirgler:
jüngst leckten zwei kerls in emsdetten fliegender holländer II die geige sprach zur mandoline der förster sprach zur doppelflinte lieber sake die muse sprach zur hohlen tusse die hasskarre sprach zu ihr'm schieber vampir in der bütt zur stanze sprach frech die ghasele zum armleuchter sprach die laterne
Mehr zum Thema "Politik" von harzgebirgler:
frau von der leyen tourt durch die fraktionen... zwar im blick schon höh're weihen das stiefelland ist 'abgebrannt' die bayernwahl zeigt wieder mal ein kerl der einst gesoffen hat wie'n loch statt KAUDER ist jetzt BRINKHAUS dran erklärterMAAßEN wird jetzt wer entsorgt nicht nein staatssekretär ein amtsmann steht im regen das suffix bleibt 'wenn wir von links und rechts und mitte reden...' am bosporus droht strafe wem der sagt juncker bei trump putin & trump in helsinki 'ich kann das wort ASYL schon nicht mehr hören'... seehofer vs. merkel
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
BIG DATA UND IHRE OBSOLESZENZ (hermann8332) ABSCHIED VON INGE PAWELCZIK MEIN BEITRAG ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT (hermann8332) ENTFERNT DIE KINDLEIN VON DEN DEMOS DENN DIE ZUKUNFT IST NICHT IHRER (hermann8332) DDR - HEIRATSANTRAG MEIN BEITRAG ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT (hermann8332) AUS DEM WÖRTERBUCH DES UNMENSCHEN (hermann8332) DER ANTISEMITISMUS UND SEINE BÜHNEN (hermann8332) MORALPOLITIK (hermann8332) Braun (nautilus) JEKYLL ALS PROSAISCHER TRÄUMER UND HYDE ALS LYRISCHER REALIST (hermann8332) HABOCKS PATRIOTISCHER BOCKSGESANG ALS GRÜNE NATIONALHYMNE (hermann8332) und 586 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de