Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
SchlaflosImEllington (27.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.), Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 641 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.936 Mitglieder und 432.535 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.01.2020:
Drabble
Ein Drabble ist eine pointierte Geschichte, die aus exakt 100 Wörtern besteht. Dabei wird die Überschrift nicht mitgezählt.... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Fußballfachsimpelei von Carlito (11.01.20)
Recht lang:  Ferfried Feinbeis feiner Feihnachtskalender (NEU: ohne Palindrome!) von Lala (2420 Worte)
Wenig kommentiert:  Nachtzug D288 Florenz - Innsbruck von ZAlfred (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Halm ohne Stroh von Livia (nur 84 Aufrufe)
alle Drabbles
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Natur
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil vielleicht weil es mir wenigstens in Teilen gelingt, meine gefühlten Gedanken in das Herz eines anderen Menschen zu transportieren" (Fuchsiberlin)

Dreizehn schwarze Katzen

Text zum Thema Glaube


von klaatu

Mit dreizehn toten schwarzen Katzen
auf der Motorhaube hängend,
jage ich Schornsteinfeger
über ein Feld aus vierblättrigem Klee.

Vom Armaturenbrett aus
winkt mir eine
goldene Plastikkatze
fröhlich zu,
während ich den Wagen
mit dem linken Fuß
in einen Tunnel aus
aufgestellten Leitern steuere.

Ich werfe
Salz über die Schulter
und
einen kurzen Blick
in den zerbrochenen
Rückspiegel:

Der Nachthimmel hinter mir
ist von Sternschnuppen
hell erleuchtet
und das frisch geschlachtete
Glücksschwein auf der Rückbank
quiekt vergnügt.

Ich nehme noch
einen herzhaften Bissen
von meinem Fliegenpilz
und klopfe mir
auf den Holzkopf.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Ralf_Renkking (04.07.2019)
Der Glaube beinhaltet unanfechtbare Vorschriften für den, der es glaubt. Aber wer weiß?

Ciao, Ralf
diesen Kommentar melden
klaatu meinte dazu am 04.07.2019:
Die Gläubigen glauben es zu wissen!

Danke für die Empfehlung!

LG
k
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 04.07.2019:
... und sie wissen es zu glauben!

Ciao, Ralf
diese Antwort melden
Kreuzberch
Kommentar von Kreuzberch (04.07.2019)
Rasante Fahrt. War die an einem Freitag der 13. und bist vor dem ersten Hahnenkrähen losgefahren und am Ende gegen ein Haus geprallt, an dem ein Hufeisen hing?

LG Stefan

Kommentar geändert am 04.07.2019 um 15:56 Uhr
diesen Kommentar melden
klaatu schrieb daraufhin am 04.07.2019:
Natürlich war das an einem Freitag dem 13!

Aber vielleicht habe ich das alles auch nur geträumt...

LG
k
diese Antwort melden
Ralf_Renkking äußerte darauf am 04.07.2019:
Sieh mal einer an, dann stammen die Ideen über Freddy Krüger, Jason und Konsorten also auch aus Deiner Feder. Verdammt!

Ciao,
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (04.07.2019)
So lange der Pillermann beschnitten ist, ist alles ok.
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de