Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Zuck (03.03.), _mala (03.03.), Ritsch3001 (02.03.), Wolpertinger (23.02.), Sin (22.02.), klausKuckuck (18.02.), ELGO (14.02.), Thal (11.02.), sieben.tage.regenwetter (31.01.), MiSo (26.01.), Ingwia (26.01.), johannakb (25.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 579 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.136 Mitglieder und 443.777 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

NEUE KEINSERATE

SUCHE Kontakt zu anderen BoD-Autoren
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 04.03.2021:
Historisches Drama
Drama mit geschichtlichen Stoffen und geschichtsphilosophischen Aussageabsichten
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richard Wrangham: Die Zähmung des Menschen von Terminator (18.08.20)
Recht lang:  Bürokratie und Nation von TrekanBelluvitsh (1409 Worte)
Wenig kommentiert:  typisch Deutsch von WortGewaltig (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kohl von Terminator (nur 97 Aufrufe)
alle Historischen Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Mit eigenen Worten 8
von Sätzer
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es bei KV viele kommunikative Autoren gibt" (DerHerrSchädel)

Spreizwäsche

Sonett zum Thema Nachdenkliches


von Ralf_Renkking

Ein alter Mensch fuhr nach dem Tod in die Schweiz,
er kannte das Leben dort hatte den Reiz,
mit wahren Gefahren besonders zu geizen
und sogar im Sommer die Luft aufzuheizen,
der Mann war längst jenseits von Wahrheit und Geiz.

Aus seiner Moral erwuchs Mais, Reis und Weizen
sowie das Bedürfnis, die Leber zu reizen.

Anmerkung von Ralf_Renkking:

Leberlimerikadenhalbsonett mit Abschlusscouplet.


Ralf_Renkking
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 20.10.2020. Textlänge: 55 Wörter; dieser Text wurde bereits 54 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 02.03.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Ralf_Renkking
Mehr von Ralf_Renkking
Mail an Ralf_Renkking
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von Ralf_Renkking:
Querelegie X Dahin Sabbat Senfbeigabe Erdung Oben ohne Hausbesuche Tauwetter Schach Idyllerie
Mehr zum Thema "Nachdenkliches" von Ralf_Renkking:
betroffenheit Sonnenflecken Virales Marketing
Was schreiben andere zum Thema "Nachdenkliches"?
K. A. (Terminator) Nebel (Galapapa) Steinwurf. (franky) Elfchen 1 (FliegendeWorte) Abläßigkeiten. (franky) osterblues 2020 (Perry) unterwegs mit hund (Perry) Kehrblech (klaatu) Nacht der bangen Ahnung (Galapapa) Schwedische Gardinenpredigt (Oggy) und 501 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de