Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 666 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.394 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 05.12.2019:
Prolog
Ein Meister des Vorwortes war Erich Kästner, der seinen "heiteren Romanen" für Erwachsene gern ein ausführliches, ironisches... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Dialoge dürfen das... von TassoTuwas (05.11.19)
Recht lang:  Ein Kind der Nacht von ThalayaBlackwing (2303 Worte)
Wenig kommentiert:  Prolog von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wer hat das wohl gesagt? von eiskimo (nur 107 Aufrufe)
alle Prologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wortfotografien
von Traumreisende
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich mit allen Künstlern/Autoren zunächst einmal solidarisch bekenne" (Reliwette)
Der geheimnisvolle FremdeInhaltsverzeichnisWahrheit/Klarheit

Gewölbenschmerz

Gedicht zum Thema Zerrissenheit


von Prinky

Wohlig ist der Gedanke daran,
doch traurig das Geschehen.
Glücklich war ich dann und wann,
jedoch nur beim Sehen.

Mein Herz war eine Spannung,
zerreißbar wie ein Netz.
Bewußt war meine Ahnung
vom Heute, Hier und Jetzt.

Doch Glauben hielt mich heiter
trotz Gewölbenschmerz.
Mein Leben zog sich weiter,
doch nicht grad himmelwärts.

Es gibt so kleine Wunder,
ich sag euch, glaubt daran!
Seht Vergangenheit als Plunder,
fangt zu entrümpeln an.

Anmerkung von Prinky:

Aus
"Ob sich je der Dschungel lichtet"
Nr 12


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von astromant (62) (29.09.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Prinky meinte dazu am 30.09.2008:
Nun denn, dann WAR es eine Höchstform.
Dies Gedichtchen ist ein wenig älter. Es stammt aus meinem zweiten veröffentlichten Büchlein.
Das ERSTE bitte vergiss, das zweite ist ganz ok!
Aber wenn ich es neuveröffentlichen würde, dann würde ich wohl mindestens jedes zweite Gedicht einer Veränderung unterziehen.
Grüße Micha
und danke...
diese Antwort melden

Der geheimnisvolle FremdeInhaltsverzeichnisWahrheit/Klarheit
Prinky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Das kleine Buch der Sehnsüchtigkeit (2).
Veröffentlicht am 29.09.2008, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.03.2009). Textlänge: 71 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.271 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 01.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Gedanke Spannung Ahnung Gewölbenschmerz
Mehr über Prinky
Mehr von Prinky
Mail an Prinky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von Prinky:
ließ Nur wir Stille Post Sonnenaufgang Tagtäglich Das jüngste Gericht liebt mich Zuhause Der Unwillkommene Letztendlich bleibt ein Grau Sufferscheinungen
Mehr zum Thema "Zerrissenheit" von Prinky:
Zweigeteilt anander Hoffnungssaum, angerissen Tränenmeer im Ozean Im Augenblick
Was schreiben andere zum Thema "Zerrissenheit"?
Muss Jesu Wiederkunft unbedingt ein mystisches Ereignis mit Special-Effects sein? (ferris) Kurzzeit. (franky) Dünnes Eis (DasWandelndeGefühl) Drei Buchstaben (klaatu) .... (Strange-glow-in-the-sky) Verwirrt. (franky) Schlag auf Schlag. (franky) Abgesehen davon (franky) Manchmal (Xenia) Was wäre wenn? (franky) und 141 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de