Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
blackdove (25.07.), Mercia (18.07.), Misanthrop (16.07.), Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 604 Autoren* und 68 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.017 Mitglieder und 437.349 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.08.2020:
Sozialdrama
Naturalistische Wiedergabe der Konflikte determinierter Personen in einer milieubestimmten Handlung.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Entdeckt werden von Terminator (28.07.20)
Recht lang:  35 von AvaLiam (2123 Worte)
Wenig kommentiert:  Gedanken zum Jahreswechsel von Wanderbursche (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  exit(us) am wandschrank, im bad, auf dem teppich und im schiefen bilderahmen mit den lächelnden menschen und dem wackligen nagel in der sandigen altbauwohnungswand von Lucifer_Yellow (nur 31 Aufrufe)
alle Sozialdramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Direkte und indirekte Einflüsse auf den Begriff Angst von Kierkegaard
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich niemals aufdrängel" (Prinky)

Der listige Egon

Limerick


von Janoschkus

Der listige Egon vom Rande
Westfalens, der führt eine Bande:
Die treten Gemüse
Und machen die Düse –
Sie sind für das Land eine Schande.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Owald
Kommentar von Owald (28.03.2009)
Das ist ja - mit Verlaub - völlig bescheuert. Ich mag es.
Grüßli,
O.
diesen Kommentar melden
Janoschkus meinte dazu am 30.03.2009:
das mit dem bescheuert nehm ich gern als kompliment an, auch wenns bescheuert klingt. ;) dank dir.
gruß janosch
diese Antwort melden
Kommentar von Jijuro (26) (01.04.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Janoschkus antwortete darauf am 10.04.2009:
aber natürlich besteht da ein zusammenhang...wenn du da einen haben willst, geb ich ihn dir. ;) das is ja das schöne, dass man die eignen vorkenntnisse in seine persönliche interpretation mit einfließen lassen kann.
gruß janosch
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Janoschkus
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 28.03.2009. Textlänge: 24 Wörter; dieser Text wurde bereits 574 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 09.07.2020.
Leserwertung
· gesellschaftskritisch (1)
· spielerisch (1)
· unterhaltsam (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Janoschkus
Mehr von Janoschkus
Mail an Janoschkus
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Limericks von Janoschkus:
Das magere Mäuschen Der Täter Der arme Student Die Ex-Knastis Die Scheidung Die blinde Sibylle Die Musikerin Der lustige Jüngling Der wackere Sören Frau Ke
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de