Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.882 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.07.2020:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Imdatis von Al-Badri_Sigrun (13.07.20)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Frosch und Skorpion von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (nur 279 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Einmal nur den Himmel berühren
von claire.delalune
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Blüte

Text zum Thema Wahrnehmung


von Strange-glow-in-the-sky

Nein, du wirst ihr nicht wehtun.
Du kannst keine Blüte brechen
mit dem Wissen im Hinterkopf,
dass sie so viel anders wirkt,
anders spricht, dich anders lockt.
Doch sicherlich bist du noch nicht im Bewusstsein,
etwas sehr schönes zu zerstören.
Mache sie nicht welk!
Lasse sie nicht eingehen!
Du wirst vernehmen:
Sie ist selten. Vielleicht ist sie nicht die schönste Blüte,
doch dennoch zieht sie deine Aufmerksamkeit auf sich.
Erkenne die Gründe dafür.
Vielleicht vernimmst du doch noch ihre Schönheit
und gehst nicht an ihr vorüber wie es alle anderen täten
oder so, wie du es bei jeder anderen Blüte tust,
deren Anlitz du nur mit deinem Hosenbein streifst.
Schaue sie dir genau an und pass auf das du sie nicht zertrittst.
Noch ist sie nicht ganz aufgegangen,
nur ein kleiner Teil ist zu erkennen und doch reicht er,
um sie auszumachen, ihr Wesen ein wenig zu begreifen.
Du wirst erkennen:
Sie geht ein Stückchen mehr auf,
wenn dein Finger sie mit Sanftheit berührt und sie schließt,
wenn du ihr grobes tust.
Sie darf nicht sehr lange alleine bleiben.
Vielleicht trägt der Wind sie sonst fort.
Also kehre zurück an ihren Ursprung und dann erkenne auch du:
Sie ist selten.
Und genau deswegen ist sie doch die schönste Blüte!

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de