Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.943 Mitglieder und 433.130 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.02.2020:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Unisono oder so von eiskimo (10.02.20)
Recht lang:  Ein starkes Stück von Paul207 (5064 Worte)
Wenig kommentiert:  Aliens und Menschen von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der vermeintlich Tote von buchtstabenphysik (nur 30 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Amos das Piratenschaf
von Reliwette
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich auch andere willkommen heissen kann." (WortGewaltig)

nordwahl

Prosagedicht zum Thema Ferne


von tulpenrot

nordwahl


fliehen vor bedrohlichem stürzen
über steinige kanten spitzen zacken
dem eiskalt der düsteren bergweiher
den gekrümmten rücken kehren
nicht mehr vom sumpf verschluckt werden

aufrecht nach norden ziehen
zum ruhelosen meer schaum wellen reiten

sand stürme reiben
das gesicht glatt

(c) tulpenrot

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (09.02.2016)
Gute Idee, gut formuliert. LG
diesen Kommentar melden
tulpenrot meinte dazu am 09.02.2016:
Danke und LG
diese Antwort melden
Kommentar von Gerhard-W. (78) (09.02.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
tulpenrot antwortete darauf am 09.02.2016:
Danke, freut mich
LG
Angelika
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (09.02.2016)
Ob Süden oder Norden, auch das Gesicht des Aufrechten wird nicht glatt bleiben. Aber das hat nichts mit der Qualität dieses markanten Gedichts zu tun.
Liebe Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
tulpenrot schrieb daraufhin am 09.02.2016:
Und doch ist es erholsam, den Untiefen eines Gesichts entrinnen zu können, auch wenn - wie alles im Leben - sich alles wieder wandelt.
Danke für deine Worte und dein Sternchen.
LG
Angelika
diese Antwort melden
Kommentar von Lewin (75) (10.02.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
tulpenrot äußerte darauf am 10.02.2016:
Das ist ein sehr liebenswürdiger Kommentar, lieber Lewin. Danke und Liebe Grüße
Angelika
diese Antwort melden
Kommentar von ues (34) (23.02.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ues (34) ergänzte dazu am 23.02.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
tulpenrot meinte dazu am 23.02.2016:
ohh Danke! Freu mich und grüße dich
tulpenrot
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de