Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
mira (14.12.), Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.), MartinaKroess (27.11.), Calypso (27.11.), ultexo (25.11.), aliceandthebutterfly (25.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 756 Autoren und 126 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 16.12.2018:
Kritik
Beschreibende und wertende Beschäftigung mit (künstlerischen) Produkten und Ereignissen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Warum endet ein Tarifkampf so schnell als Geiselnahme? von eiskimo (10.12.18)
Recht lang:  Freiheit und Sklaverei. Die dystopische Utopia des Thomas Morus. Eine Kritik am besten Staat. von kaltric (5380 Worte)
Wenig kommentiert:  Wir gehören zusammen...?? von kuma (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  touchscreen versus Händeschütteln von IngeWrobel (nur 49 Aufrufe)
alle Kritiken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sara Bellford
von Ana Riba
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... ich zahlendes Vereinsmitglied bin?" (Ravna)

Freitod einer liebeskranken Ziege

Satire zum Thema Beziehung


von modernwoman

<satire>
Freitod einer liebeskranken Ziege

Auf dem Murat Dağı* in Kütahya
steht eine einsame Ziege und weint
ihr Freund Erdowahn nannte sie immer Mia
und sie waren sehr lange vereint

Doch nun wandelt ihr Freund auf fremden Pfaden
er lässt sich bei Mia nicht mehr sehn
sie küsste ihn das letzte Mal im Hotel Aden*
doch nun ist es aus, sie kanns nicht verstehn

Da steht sie nun auf hohem Gipfel
und trauert um ihre grosse Liebe
zwar war er sehr klein, der Hemdenzipfel
doch wünschte sie, dass er trotzdem bliebe

Ein letzter Schluchzer entweicht ihrer Kehle
schaudernd schaut sie in die Tiefe hinab
es tut so weh ihrer Ziegenseele
und so stürzt sie sich in das tiefe Grab

Derweil hat Erdowahn ganz andere Sorgen
er fühlt sich von Terroristen umgeben
schweissnass erwacht er jeden Morgen
und flucht über dieses Hundeleben

Cornelia Warnke
</satire>

*)Hotel Aden steht in Istanbul
*)Murat Dağı =2309 m hoher Berg


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Mitternachtslöwe (34) (18.06.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de