Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.849 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.07.2020:
Kurzgedicht
Ein Kurzgedicht ist (noch) kein offizieller Begriff, zeigt sich aber in der zeitgenössischen Literatur als ein zunehmend... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Nur vier mal drei Verse von fritz (12.07.20)
Recht lang:  Shortpoems in a bundle von Caracaira (329 Worte)
Wenig kommentiert:  humo(o)r von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Widerwillens. von franky (nur 15 Aufrufe)
alle Kurzgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schatten auf den Wegen des Lebens
von Der_Rattenripper
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich das Gleiche möchte, wie all die anderen hier." (SapphoSonne)

Im Tannenbusch

Erzählung zum Thema Kinder/ Kindheit


von Februar

Im Tannenbusch

"Au", hörte ich da eine feine aber recht zornige Stimme,"pass doch auf, wohin du hintrittst."
Verwundert bleibe ich stehen,
"wer bist du denn, weil du mich so anmachst?"
"Ich bin der Chef der Tannenbusch Wichtel,-- verdammt, ruf den Hund zurück, muss er mein Essen durcheinander wühlen." Hastig zog ich Toni fest an der Leine
."Lieber Herr Wichtel",---
"ich heiße Maku"
"danke, ich bin die Linda und das hier ist Toni. Also lieber Herr Maku, leider kann ich sie nicht sehen, wo stehen sie denn?"
"Gerade dachte ich, als sie daherkamen mit ihrem weißen Haar und den vielen Runzeln, das ist eine richtige Großmutter. Wissen sie liebe Frau, nur Kinder und eben Omas können uns sehen. Aber es ist doch immerhin schon etwas, sie hören mich wenigstens."
"Vielleicht brauche ich noch ein paar Jahre", warf ich zögerlich ein.
"Kann schon sein, aber ich denke, wenn sie sich etwas Mühe machen, sehen sie mich. Nun, ich gebe ihnen eine kleine Hilfe, sehen sie die vielen grünen Moosfleckchen,---genau auf dem Größten sitze ich und esse gerade mein Abendbrot. Alle andern sind damit so beschäftigt, dass sie gar nicht merken, dass wir uns unterhalten."
"Herr Wichtel, jaaa, jetzt sehe ich sie, sie haben sich eben bewegt."
"Nur den Löffel zum Munde geführt", brummte er
." Nun denn, ich will sie nicht länger aufhalten, und außerdem soll man während der Mahlzeit nicht reden. Tschüs lieber Herr Maku, ich besuche sie bald wieder. Komm Toni wir müssen nach Hause."

Anmerkung von Februar:

Eine Gutenachtgeschichte


 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (10.11.2019)
Also entweder "Tannenbuschwichtel" oder "Tannenbusch-Wichtel", aber "Tannenbusch Wichtel" ist falsch.
Hier und da sind zudem die Satzzeichen verrutscht!
diesen Kommentar melden
Februar meinte dazu am 11.11.2019:
...und was stimmt da nicht ?
Smart alek,
Kwa-it-all
i
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund antwortete darauf am 12.11.2019:
Diese Schreib Weise ist nicht zulässig.
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de