Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.084 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.08.2021:
Sestine
Die Sestine besteht aus sechs Strophen mit je sechs jambischen Verszeilen. Die Besonderheiten sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Nachtknistern von Terminator (13.12.20)
Recht lang:  Sestinenauftrag von tigujo (292 Worte)
Wenig kommentiert:  Du von sundown (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Geschwätz von LottaManguetti (nur 268 Aufrufe)
alle Sestinen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Marion - zweiter Teil
von HarryStraight
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es bei KV viele kommunikative Autoren gibt" (DerHerrSchädel)

Schieflage

Gedicht


von unangepasste

An der Ohnmachtsgrenze
wippt ein Abendgebet im Wind.
Zu jeder vollen Stunde
leere ich dort Kopf und Hand.
Am Krisengipfel steht kein Kreuz,
war nie ein Wanderer mit weitem Blick.

Ich male meine Worte schön
auf Eis.
Mit den Fingerkuppen streiche ich darüber.
Die Stille aber vergisst
ihren eigenen Geruch,
wirft Schatten schneeweiß
über meine Pläne.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von nobbi (63) (04.04.2021)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
unangepasste meinte dazu am 04.04.2021:
Vielen Dank!
diese Antwort melden
Kommentar von Agnete (04.04.2021)
melancholisch und packend, liebe Un. LG von Agnete
diesen Kommentar melden
unangepasste antwortete darauf am 04.04.2021:
Danke, das freut mich!
diese Antwort melden
franky
Kommentar von franky (04.04.2021)
Hi liebe Unangepasste,

„wirft Schatten schneeweiß
über meine Pläne.“

Gute Ideen und auch sehr schön zu lesen.

Liebe Ostergrüße von Franky
diesen Kommentar melden
unangepasste schrieb daraufhin am 04.04.2021:
Das freut mich! Liebe Ostergrüße auch an dich.
diese Antwort melden
BrigitteG
Kommentar von BrigitteG (04.04.2021)
Meine Empfehlung gibt es für den Satz:
"Am Krisengipfel steht kein Kreuz"
Finde ich klasse.
diesen Kommentar melden
unangepasste äußerte darauf am 04.04.2021:
Vielen Dank!
diese Antwort melden
eiskimo
Kommentar von eiskimo (04.04.2021)
Tolle Bilder schaffts Du da mit neu formierten Worten. Das weckt die Sinne, bringt frische Erfahrungen!
mit geweitetem Blick
Eiskimo
diesen Kommentar melden
unangepasste ergänzte dazu am 04.04.2021:
Das freut mich, genau das versuche ich oft mit meiner Lyrik.
diese Antwort melden
Teichhüpfer
Kommentar von Teichhüpfer (26.04.2021)
Yo, es gibt Dinge, die müssen nach oben in die eigene Ordnung.
diesen Kommentar melden

unangepasste
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.04.2021. Textlänge: 56 Wörter; dieser Text wurde bereits 187 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 01.08.2021.
Lieblingstext von:
nautilus, franky.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über unangepasste
Mehr von unangepasste
Mail an unangepasste
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von unangepasste:
Verloren Verfeuert An meinen Schuhen klebt noch Leben mitten ins gewitter Bahnhofsvorplatz Ihr Besen lehnt an der Hauswand Du liest meine Gedanken Stadtspaziergang Grenzenlos Ge/trennt
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de