Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.211 Mitglieder und 447.994 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.07.2021:
Legende
Ursprünglich waren Legenden Geschichten zum vorlesen und bestanden aus Lebensbeschreibungen der Heiligen. Da im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  R.R.: Warum ich nicht ernst sein kann von LotharAtzert (29.04.21)
Recht lang:  Obskur von Lala (2323 Worte)
Wenig kommentiert:  1. Im Anfang war Himmel und Erde wüst und leer von kirchheimrunner (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  BenRiach 13 (1999 Virgin American Oak) von Terminator (nur 45 Aufrufe)
alle Legenden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Fabeln. Lehrhaft witzig amüsant
von EkkehartMittelberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Weiss ich noch nicht...." (hadrianus)
Tretmobil, als das handy noch Pedale hatteInhaltsverzeichnisSie kämpfen um Steine, um Mauern und Hain

Wir, flüchtig, wie wir sind

Skizze zum Thema Entwicklung(en)


von DanceWith1Life

dürfen ein paar Sätze schreiben
zu sehr viel mehr
da reicht die Zeit nicht
an Höhlenwand und Mamutknochen
auf Pergament, auf Leder und Papier

und was ich Dir schon lange sagen wollte
bevor ein Wort aus solchen Zäunen bricht
der Dialog war auch nicht echt
das Gegenüber nur geträumt
die Worte nur gedacht und angelehnt
an andere auch nur ausgedachte Worte
und das Gefühl im Innern
nein, nicht Gewühl mit Klebrigkeiten
das Gefühl im Innern
dort, wo wir Zuhause sind

von Stein zu Eisen jetzt dann digital
und immer noch ein Mensch
der sich
das größte Rätsel war
im Rad der Zeiten
und immer noch nicht denkt
bevor er spricht
dem wollte ich und andere
jeder aus der nur ihm eigenen
Blick auf Weiten
ins abgrundtiefe Ohr
der Sehnsucht nach Verbesserung
den leisen Hinweis flüstern
so ohne Blick aufs Ganze
funktioniert das nicht


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ich (26.05.2021)
Ja, den Blick aufs Ganze behalten und als Kunstgriff zwischendurch das Gegenteil denken ...

Habs mir genauer angesehen ( auch angehört). Meine Güte, der Jon Anderson hat eine sehr ähnliche Stimmlage wie Sting, super. Die Musik gefällt mir sehr. Die Anfänge der Synthesizer. Ein Freund von mir managte die erste Synthesizergruppe in München.

Bei einem Konzert von 2014 ist Anderson nicht mehr dabei, die Stimme des Ersatz-Sängers leider für mich zu farblos.
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 26.05.2021:
Jon konnte krankheitsbedingt in dieser zeit nicht singen, die band wollte allerdings nicht warten, wahrscheinlich auf instinktiven impuls auf den bald darauf leider versterbenden bassisten.
R.I.P. Chris Squire
auf dieser aufnahme hört man deutlich welchen löwenanteil er am sound von yes hatte.
diese Antwort melden

Tretmobil, als das handy noch Pedale hatteInhaltsverzeichnisSie kämpfen um Steine, um Mauern und Hain
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Szene des mehrteiligen Textes Independence day tunnel view.
Veröffentlicht am 26.05.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 26.05.2021). Textlänge: 114 Wörter; dieser Text wurde bereits 47 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 27.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
neue Spezies Beim Schreiben verhungert Akt 1 fett geh druck ter Irr tum Invasion leaving words for wisdom SchWerther im Spiegel Message in a bottle Als ich neulich den nicht vorhandenen Kühlschrank öffnete Randnotiz 001: Prrrr steht im Schatten des Vorhangs, Olog ist wie immer spät dran Die einzige Dummheit, Der mummelnde grummelnde Affenzahn
Mehr zum Thema "Entwicklung(en)" von DanceWith1Life:
Kreise Die Logik des Geldes aus der Sicht überlebensfähiger Mikroorganismen auf dem Mars Das Gescheitseinwollen beenden. Berg und Tal, oder keine Krise ohne Miese Spiegelungen in unruhigem Wasser Beziehungsnebel, schattiert. noch ungerändert. Jermaine Van de Welten Ganz besonders Jetzt/ Especially now Spiegel meines Schattens (SMS) Autumn laws Ein Wiegenlied am Wagenrad Die Entführung Intro: Wenn man alt genug ist, einen "echten Blödsinn" Home planet Das Blahblah gegen die Menschheit
Was schreiben andere zum Thema "Entwicklung(en)"?
Schwarzbraun ist die Haselnuss (Ralf_Renkking) Haltung (Ralf_Renkking) Adipositas (Ralf_Renkking) Einundzwanzig (Ralf_Renkking) Verbeugung (Ralf_Renkking) Objektontologie (Terminator) Expert(en)ise (anna-minnari) darwin beim wickel(n) (harzgebirgler) Windung (Blickfang) Nicht alles (Ralf_Renkking) und 228 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de