Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.395 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.09.2021:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was passiert. von franky (18.09.21)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  Bittersüß von Xenia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein Versager bekennt sich - Pamphlet von pentz (nur 33 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Ebooks
von Omnahmashivaya
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich versuche besser zu werden, tiefer zu sehen und anderen ihre Meinung lasse" (Iv0ry)

Giraffenzirkus

Sonett zum Thema Gleichgültigkeit


von Ralf_Renkking

Ein jeder hat so seine Waffen,
bestimmt auch einen Status Quo
und manches Mundwerk geht k. o.,
obwohl sich alle Glieder straffen.

Die meisten Menschen sind zwar froh,
sich irgendwie noch aufzuraffen,
jedoch merkt man es sowieso,
wenn Welten auseinanderklaffen.

So schiffte auf dem Damenklo
ein Schiffer jüngst ins Nirgendwo,
denn dafür schien er wie geschaffen.

Die Damen wähnten sich im Zoo,
der Schiffer nämlich ließ sie gaffen,
denn schließlich hatte er den Affen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (30.06.2021)
Hallo Frank, deine originellen Reime amüsieren mich immer wieder aufs Neue.

LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 01.07.2021:
Danke Ekki,

auch wenn ich da nie heranreichen werde, aber bzgl. der Wortspiele habe ich mir von barocken Größen wie Plavius, von Zesen, Klaj, Gryphius und Hoffmannswaldau doch einiges abschauen können.

Ciao, Frank
diese Antwort melden
loslosch
Kommentar von loslosch (30.06.2021)
auf dem damenklo gibts kein schiff. man kann es nur be-sitzen.
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 30.06.2021:
Tja Loschi, Mann kann ein Damenklo aber auch im Stehen beschiffen, in diesem Fall ist es selbstverständlich so, dass sich auf dem Schiff des Schiffers ein Damenklo befindet und zu Deiner Behauptung, dass ich noch nie besoffen auf einem Damenklo gewesen sei, verweigere ich die Aussage. 😂😂

Ciao, Frank
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de