Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.943 Mitglieder und 433.122 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.02.2020:
Predigt
Predigt nennt man die Verkündigung des Glaubens im Christentum sowie in den Religionen, die Vergleichbares kennen. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  916 _ Trampolin von kein-belag (27.01.20)
Recht lang:  Die Welt mit Gott als einziger Autorität von ferris (3621 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles was man über Unschuld wissen muß von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Geisteswissenschaft von Ralf_Renkking (nur 58 Aufrufe)
alle Predigten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kritische Körper
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich zeige." (Seelenfresserin)

Sturmseele

Gedicht zum Thema Veränderung


von leorenita


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
Wenn Stürme das Land zerreißen
möchte ich
einsam stehen

aufbrechen
will
ich
mich

aufwirbeln
im Sturm

fort
fort

am Boden
mich überschlagen

hoch steigen
in die Luft

taumeln
stürzen
ertrinken

pack mich an Wind

nichts
gilt mehr

nichts
soll bleiben


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Bleedingheart (26) (01.02.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita meinte dazu am 01.02.2006:
ich danke dir und freue mich sehr darüber, dass etwas von dem Text bei dir ankommt. Es ist ja auch garnicht so wichtig, warum. Ich wollte damit die Sehnsucht beschreiben, die mich überkommt, wenn es richtig stürmt, wenn ich mein Herz und meine Seele in Bäume hängen möchte um sie richtig durchblasen zu lassen. Liebe Grüße dir, Regine
diese Antwort melden
Kommentar von Klopfstock (60) (05.02.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita antwortete darauf am 05.02.2006:
Liebe Irene, danke, danke, danke, für deine ehrliche Meinung. Ich habe mir die Version nochmal angehört. Klar ist sie seeehr experimentell, aber ich glaube garnicht, dass es das Experimentelle ist, was dich stört, ich vermute, es ist einfach zuviel was ich da hineingepackt habe. Wenn dir gerade die Schlichtheit des Textes gefällt..., die geht in der Hörversion verloren und damit auch der Platz für die Entfaltung der Gefühle des Zuhörers.
Deine positiven Worte zum Text freuen mich sehr, auch dafür Dir ganz liebe Dank, Regine
diese Antwort melden
Klopfstock (60) schrieb daraufhin am 05.02.2006:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von Mac (57) (05.02.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita äußerte darauf am 05.02.2006:
oh, dankeschön Mac, ich finde es wunderbar, wie unterschiedlich Reaktionen sein können und Jede hat ihre Berechtigung. Einen schönen Sonntag dir und liebe Grüße, Regine
diese Antwort melden
Kommentar von locido (21) (09.02.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita ergänzte dazu am 09.02.2006:
oh, das freut mich sehr, vielen Dank fürs Lesen, Mögen und Mitteilen, liebe Grüße, Regine
diese Antwort melden
Kommentar von mmazzurro (51) (14.02.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita meinte dazu am 14.02.2006:
ich danke dir, stürmender Gruß, Regine
diese Antwort melden
mmazzurro (51) meinte dazu am 14.02.2006:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von fiberoptiker (23) (14.02.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita meinte dazu am 14.02.2006:
ich freue mich sehr über deine Auszeichnung "Lieblingstext" und danke dir für deine Betrachtungen. Ich finde es sehr spannend, wie unterschiedlich gerade die Hörversion aufgenommen wird. Es gibt noch eine, die eher den Sehnsuchtsaspekt betont, aber leider kann ich pro Text nur eine Hörversion hochladen. Du schreibst, "nie wieder zurückkommen kann", für mich ist es ein "nie wieder zurückkommen muß", aber für JedeN darf das anders sein. Wehende Grüße, Regine
diese Antwort melden
Kommentar von Elias† (63) (05.03.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita meinte dazu am 05.03.2006:
das freut mich sehr und ich danke dir auch sehr für die Empfehlung stürmische Grüße schickend, Regine
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

leorenita
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 23.09.2005, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 30.01.2006). Textlänge: 40 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.984 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 30.01.2020.
Leserwertung
· aufrührerisch (1)
· wehmütig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Stürme Sturm Wind aufwirbeln
Mehr über leorenita
Mehr von leorenita
Mail an leorenita
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von leorenita:
Traum der Tänzerin Ankunft im Hafen Nordstadt So wenn nicht ... Immer Zwei lieben Manchmal an Sommernachmittagen Du scheinst mir Wie Geist tiggt
Mehr zum Thema "Veränderung" von leorenita:
Abkühlung bleib End Lebens Versicherung
Was schreiben andere zum Thema "Veränderung"?
Reisefieber (Ralf_Renkking) perlen tränen lust tropfen (ZAlfred) Mieses Wetter (ElviraS) Verschwendung (Marie-N) Fall (Serafina) Selbsterfüllung. (Ralf_Renkking) Abschied. (Ralf_Renkking) Feierabend (AvaLiam) Veränderung ... (KayGanahl) Veränderung (Omnahmashivaya) und 177 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de