Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.748 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.05.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  Verloren von Nora (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 113 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Amos das Piratenschaf
von Reliwette
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich niemanden beleidige, weil man das nicht tut. (Mama)" (RogoDeville)

verifizierter Nutzer AndreasG


Status Autor, angemeldet seit 30.09.2004. AndreasG ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 22.05.2019, 23:12. Letzte Veröffentlichung am 13.04.2019. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch AndreasG ist Mitglied folgender Gruppen: Freundeskreis Flüchtlingslager, Arbeitsgruppe KeinVerlag e.V.
Diese Seite: www.keinVerlag.de/andreasg.kv
AndreasG wurde 1963 geboren. Er ist von Beruf Zahnfee für Krokodile und z.Zt. tätig als Piranhabeckenreiniger. AndreasG kommt aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt AndreasG:
Ruhrpottkind : Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen; Studium Biologie, Geschichte und Geographie in Bochum; inzwischen nach Dortmund verschlagen.
Zum Schreiben : Teilnahme an mehreren Kurzgeschichtenwettbewerben, Schreibwerkstatt. Zwei unveröffentlichte Buchmanuskripte.



Wenn man als Werkzeug nur einen Hammer hat,
sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.

(Abraham Maslow)


Für jedes menschliche Problem gibt es immer eine einfache Lösung, die klar, einleuchtend und ...
falsch ist.

(Henry Louis Mencken)


 BlaBlaMeter
AndreasG hat bei uns bereits 37 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 21 verschiedenen Genres (u.a. Aphorismen (7), Gedanken (4), Limericks (3), Gedichte (2) und Kurzgeschichten (2)) beschäftigt er sich mit den Themen Sex/ Sexualität (3), KeinVerlag (3), Abendstimmung (2), Mord/Mörder (1) und Frauen/ Männer (1) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihm davon am wichtigsten ist, ist Beverly

Möchtest Du wissen, was AndreasG gerne liest? Dann schau doch mal in seine Favoriten oder in die Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die Liste der von AndreasG abgegebenen Kommentare oder seine Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 19.05.2019) hat AndreasG Heiterkeit, güldene - Ein alter, böser Mann spricht von toltec-head gelesen und kommentiert...
Meinungen anderer Autoren zu AndreasG und seinen Texten:
  • OliverManfred schrieb am 15.07.2018: " Nach kv lechzt ich nicht so sehr / Wenn nicht Andreas dorten wär."
  • Aron Manfeld schrieb am 20.02.2018: " Man muss das tausendmal Gewagte tausendmal wiederholen."
  • Farnaby schrieb am 06.09.2007: " Er sollte auch von mir einen Autorenkommentar haben, denn den hat er verdient."
  • ViolaKunterbunt schrieb am 23.08.2005: " Seine veröffentlichten Texte sind so vielseitig wie bei kaum jemandem hier. Und seine Kommentare kannte ich schon, als ich noch gar keinen Text von ihm gelesen hatte, denn diese findet man in großer Zahl unter den verschiedensten Werken. Das Besondere an den Kommentaren ist, dass man damit wirklich was anfangen kann. Immer konstruktiv und durchdacht. - Und wenn man ihn dann noch persönlich kennenlernt, dann merkt man, dass man es auch noch mit einem besonders sympathischen Exemplar Mann zu tun hat. Ganz liebe Grüße an Dich, Andy, - Viola" - Antwort von AndreasG am 31.08.2005: "*rotwerd* - Du machst mich sprachlos. Liebe Grüße zurück, Andreas"
  • bratmiez schrieb: " er ist ein mensch, der einem, in aller öffenlichkeit, die wahrheit ins gesicht spuckt, und du wirst dankbar dafür sein! groteske satire in all den kommentaren - oder einfach nur die vielfalt in seinen texten - jedes wort ist lesenswert!" - Antwort von AndreasG am 08.01.2005: "Danke für die lobenden Worte BM. In Zukunft wird allerdings nicht mehr ganz so öffentlich gespuckt, denn es gibt jetzt die privaten Kommentare. Liebe Grüße, Andreas. PS: Irgendwann musste ich ja antworten, um diesen lästigen roten Eintrag aus der Übersicht heraus zu bekommen."
Alle Meinungen zu AndreasG findest Du
auf dieser Seite.
Die neuesten 10 Texte von AndreasG
( zeige alle 37)

AndreasG
Zum Aktivitäts-Index
37 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
1x Kleinkunst:
1 Grabstein
empfohlen von:
ViolaKunterbunt wupperzeit Eumel BrigitteG Feliks Gershon Bokser
Homepage:
Gästebuch:
Die letzten 5 Gäste waren LottaManguetti (05.11.), Der_Rattenripper (05.11.), IngeWrobel (05.11.), Lluviagata (05.11.), Irma (05.11.)
lesen Trag Dich ein!
Lesetipps:
Heiterkeit, güldene - Ein alter, böser Mann spricht von toltec-head.
Die Seite von AndreasG wurde bereits 51.357 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.05.2019.
diese Seite melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de