Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 633 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.313 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.02.2020:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Abseits von Léon 'Dinner for two' von Hilde (21.04.19)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31272 Worte)
Wenig kommentiert:  II. von Lala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  5 von Skala (nur 319 Aufrufe)
alle Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Was übrig bleibt
von Eolith
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil noch niemand was dagegen hat." (DanceWith1Life)

Mosaik

Gedanke zum Thema Gefühle


von Heftigbestrittene

Bis heute weiß ich nicht, was das ist mit den Gefühlen .
Wen man wie nah an sich heran lassen soll,
Wieso Menschen einfach gehen, mitten durch die Nacht verschwinden.
Warum Worte nichts bedeuten.

Und weil ich das nicht weiß, zerbreche ich.
Breche und löse mich auf, bis kaum mehr übrig ist.

Und trotzdem trage ich mein Herz weiter,
Auf meinem Kragen, meiner Stirn, meiner Brust, meinem Bauch, meiner Jeans und meinen Schuhen.
Ich trage mein Herz
In meiner Stimme, meinem Lachen und jedem netten Wort.
Gebe es jedem, der es möchte,
Auch wenn er nicht danach fragt.

Und wenn das der Grund ist,
Wieso ich zerfalle, in immer mehr Teile,
Kleiner und kleiner werdend,
Dann soll es so sein.

Dann möchte ich mein Herz verschenken,
An jeden, den ich treffe, jeden, der mich anlächelt.
Vielleicht brauchen sie es dringender.

Denn ich werde in 40 Jahren nicht
Mit dem selben starren Klumpen in der Brust herum laufen.
Ich bin mehr als die Summe meiner Teile,
Ein Mosaik,
Aus jedem Gespräch, jedem Schmunzeln, jeder Umarmung, jeder Träne, jedem Kuss,
Jedem Herzschlag und jedem Atemzug

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (04.07.2018)
Na also, geht doch! Hier sind die Sätze klar und verständlich!
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.07.2018. Textlänge: 182 Wörter; dieser Text wurde bereits 220 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.02.2020.
Lieblingstext von:
franky.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Heftigbestrittene
Mehr von Heftigbestrittene
Mail an Heftigbestrittene
Blättern:
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Gedanken von Heftigbestrittene:
Nur vorübergehend Du, ja, Du
Mehr zum Thema "Gefühle" von Heftigbestrittene:
Du, ja, Du
Was schreiben andere zum Thema "Gefühle"?
Etwas drückt einen immer (elvis1951) SEELE (regenfeechen) Chaos der Gefühle (Serafina) Spieluhr (Serafina) Die Vollendung der Vogelscheuche (klaatu) Gescheitertes Geschäftsmodell (klaatu) Nachträuber (hexerl) Unverstanden (Serafina) Versinken (regenfeechen) /rgendwie sch/ef (klaatu) und 644 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de