Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
WorldWideWilli (25.06.), Bleistift (22.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 686 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.845 Mitglieder und 427.623 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.06.2019:
Klapphornvers
Der Klapphornvers ist eine humoristisches Gedicht in vier Versen (meist) mit dem Reimschema aabb und mit dem fünfzeiligen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Gestrandet von Didi.Costaire (13.06.19)
Recht lang:  Kapitel IV - Immer wieder gerne genommen von Kleist (501 Worte)
Wenig kommentiert:  Ver-Bucht von Irma (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Himmel erlogen von Lucifer_Yellow (nur 18 Aufrufe)
alle Klapphornvers
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kindheit ist (k)ein Kinderspiel
von C.S.Steinberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil jeder Anfänger als "Schreiber" eine Chance verdient hat." (Marie-N)

Herbstfarbenknall

Gedankengedicht zum Thema Jahreszeiten


von Martina

Taumelnd getroffen, vom Herbst,
der mir seine glühenden Farben
um die Ohren schlägt,
schlendere ich durch den Park,
mit all seiner Faszination
in Farben und Formen,
lasse mich reinziehen
in dieses Bild,
um mit all dem zu verschmelzen,
und als kühler Windhauch
alles zu berühren
und mich als dieser -
in wiegenden, wogenden Blättern
völlig aus der Puste
auszuruhen.

M.Brandt


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (09.11.2014)
Das hört sich gut an. Schön, wieder etwas von Dir zu lesen. LG in den Sonntag
diesen Kommentar melden
Martina meinte dazu am 10.11.2014:
Ja, hab leider kaum Zeit =) Danke dir aber sehr!
diese Antwort melden
franky
Kommentar von franky (09.11.2014)
Hi liebe Martina,

Halt dich fest, der Fön rupft schon arg an deinen Blättern.
Ein frisch, flockiges Gedicht, gerne gelesen.

Liebe Grüße

Von Franky
diesen Kommentar melden
Kommentar von LottaManguetti (59) (09.11.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Martina antwortete darauf am 10.11.2014:
Musste grinsen =) Danke dir....
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (09.11.2014)
Der Herbst ist ein visuelle Fest, auch ganz ohne PowerPointPräsentation!
diesen Kommentar melden
Martina schrieb daraufhin am 10.11.2014:
Du sagst es =)
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (09.11.2014)
Er bringt ganz besondere Farben ins Leben, denke ich die ganze Zeit. Kannst du dir das vielleicht erklären?

Liebe Grüße
Ira
diesen Kommentar melden
Martina äußerte darauf am 10.11.2014:
Ich werde mich bemühen, Ira....räusper*
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de