Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Doris (22.10.), ARACHNAE (17.10.), Girlsgirlsgirls (16.10.), HirschHeinrich (16.10.), Wilbur (16.10.), Tim2104 (16.10.), Eta (13.10.), finnegans.cake (13.10.), Earlibutz (12.10.), miarose (12.10.), Lexia (08.10.), Christia (07.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 797 Autoren und 127 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.10.2018:
Gesetz
Für alle Angehörigen eines Gemeinwesens geltende Norm, die Gebote und Verbote aufstellt, um das Zusammenleben zu regeln.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die „0“ als ständiger Begleiter positiver Zahlen von Augustus (30.06.18)
Recht lang:  Parteiengesetz von Aipotu, 1. Abschnitt von Dart (465 Worte)
Wenig kommentiert:  11. Gesetzeserlass von Aipotu von Dart (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  die Konsequenz von Augustus (nur 59 Aufrufe)
alle Gesetze
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Frühling im Herzen Band 2
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ohura entweder telefoniert oder Migräne hat" (Spocki)

Martins Steckenpferd

Gedicht zum Thema Länder/ Erdteile


von plotzn

Wo steckt denn der Martin?
Womöglich ganz hart in
ner misslichen Lage,
weshalb ich ihn frage.

Doch ruft er: »Ich bin in
Siiri, ner Finnin,
und war schon zuvor in
ner Drehbuchautorin,

sowie im Spagat in
ner Serbokroatin
und steckte im Stehn in
ner jungen Tschetschenin.

Danach filigran in
ner Rätoromanin
und später vermehrt in
der Lebensgefährtin.

Auch anderthalbfach in
ner strengen Kasachin,
den hälftigen Rest in
Elina, der Estin.

Ich suchte mal Halt in
ner wildfremden Baltin
und fühlte mich wohl in
Paulina, der Polin.

Auch war es ganz nett in
Velita, der Lettin,
nur suboptimal in
ner Orientalin.

Dann war ich noch schnell in
ner Kurdenrebellin,
vor Kälte nur knapp in
ner frierenden Lappin.

Im Frühjahr ganz frech in
Tereza, der Tschechin
und kam dann zum Schluss in
Tatjana, der Russin.«

Auch steckt er'm Vernehmen
nach schwer in Problemen.
Erst dolce far niente,
jetzt drohn Alimente.

 
 

Kommentare zu diesem Text


chichi†
Kommentar von chichi† (02.08.2015)
Naja, bei soviel Herumreisen bleiben Alimente nicht aus. *gg*
Abendgrüße
Gerda
diesen Kommentar melden
plotzn meinte dazu am 03.08.2015:
Stimmt, liebe Gerda.

Wer mit zu viel Frauen pennte,
zahlt am Ende ...

Dank Dir und liebe Grüße!
Stefan
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (03.08.2015)
;-)))))

Er steckte sein Stäbchen,
da standhafte, freche,
in viele, nun kommt's,
dass so manche wohl breche,
den Stab über ihn,
ihm verklickernd: Wer steche,
der zahlt über kurz,
oder lang auch die Zeche.

Mit herzlichen Grüßen, Irene
diesen Kommentar melden
plotzn antwortete darauf am 03.08.2015:
:-)) Ja, so wird der Stecher zum Zecher. Oder (ohne Heller) zum Zechpreller ;-)

Dank dir für Dein Antwortgedicht, Irene!

Liebe Grüße, Stefan
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (03.08.2015)
Ich glaub, ich sollte mal wieder verreisen ;-)))))
Liebe Grüße
TT
diesen Kommentar melden
plotzn schrieb daraufhin am 03.08.2015:
:-)) Reisen bildet, Tasso - manchmal auch nur Zahlungsverpflichtungen ...

Dank dir und liebe Grüße!
Stefan
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (03.08.2015)
Ne ne, der Martin ist viel zu träge, um das alles zu bewältigen. Richtiger wäre:

Nicht Martin, nein Kevin
steckt erst in der Chefin
und dann ohne Frage
in misslicher Lage ...

Der Rest passt. Lustig verreimt, Stefan!

Liebe Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
plotzn äußerte darauf am 04.08.2015:
Ich möchte ja jetzt nicht in Deiner Haut stecken, Dirk, wenn Martin das liest ;-)

Der Träge war Albin,
der steckte nur halb in
ner scheuen Bretonin.
Er dachte: Ich schon ihn.

Dank Dir und liebe Grüße!
Stefan
diese Antwort melden
Didi.Costaire ergänzte dazu am 04.08.2015:
...
und prahlte: »Ich wohn in
der treuen Bretonin!«

Dann gibt's noch den Armin
und der ist durch Charme "in".
Er steckt sein Gerät in
fast jede Poetin.
(Antwort korrigiert am 04.08.2015)
diese Antwort melden
Möllerkies
Kommentar von Möllerkies (06.08.2015)
Lustiges Gedicht über jemanden, der denselben Vornamen hat wie ich. Das lässt mir ja keine Ruhe ... :-)
diesen Kommentar melden
plotzn meinte dazu am 06.08.2015:
Servus Martin,
Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und Namensgleichheiten sind rein zufällig ;-)
Auch für Neidattacken übernehme ich keine Verantwortung...

Dank Dir (auch für den Hinweis auf das dem-"m") und liebe Grüße!
Stefan
diese Antwort melden
Gringo (60) meinte dazu am 22.08.2015:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
plotzn meinte dazu am 22.08.2015:
Na klar, Gringone. Du darfst (aber bitte nur leicht, kalorienarme Texte und keine schwere Kost ;-).
Ich texte auch gerade an Deinem letzten Text (und hab nicht mal gefragt).

Liebe Grüße, Stefan
diese Antwort melden
Gringo (60) meinte dazu am 22.08.2015:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
plotzn meinte dazu am 22.08.2015:
Wow, das ging ja schnell, quasi ein Quickie? Aber was heißt hier EIN Quickie - gleich eine ganze Quickiepedia ;-)

Die Plagi-Rache folgt bald! ;-)

Liebe Grüße, Stefan
diese Antwort melden
Gringo (60) meinte dazu am 22.08.2015:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
plotzn meinte dazu am 22.08.2015:
Rücknummer klingt jetzt auch schon wieder schlüpfrig...
Wird aber ganz anständig... *dopelschwör*
diese Antwort melden
Beaver
Kommentar von Beaver (10.11.2015)
Das eignet sich definitv nicht als Anschauungstext für den Erdkundeunterricht, geschweige denn Biologieunterricht. Höchstens als Flyer für Juristen...

:o)

Gruß
Manu
diesen Kommentar melden
plotzn meinte dazu am 11.11.2015:
Servus Manu,

ich denke auch, dass es nicht in den Lehrplan aufgenommen werden sollte ;-)

Dank Dir und liebe Grüße!
Stefan
diese Antwort melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de