Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.397 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.09.2021:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was passiert. von franky (18.09.21)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  Wetterleuchten von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Geheimnis. von franky (nur 33 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

all over heimat
von sandfarben
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ehrlich bin und auch kritik haben möchte" (Eumel)

Ein Gedicht über Haare ...

Gedanke zum Thema Leben


von JohndeGraph

Es ist keine Frage,
als Mann da hat man Haare.
Am besten auf der Brust,
nur auf dem Rücken,
ist es das Ende der Lust.

Auch sonst
entfernt man sie am besten,
zwischen den Beinen,
unter den Armen,
da das manche eben so meinen.

Jedoch im Gesicht,
da stimmt das einfach nicht!
Denn willst du über Betten hoppeln,
brauchst du als Dreitagebart
zumindest ein paar Stoppeln.

Anmerkung von JohndeGraph:

In Anlehnung an die Ärzte und ihre CD Le Friseur, eine ganze CD über Haare.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Festil (59) (17.05.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
JohndeGraph meinte dazu am 17.05.2017:
Ich liebe Robert Gernhardt! Deshalb habe ich auch einen Text von ihm auf meiner Autorenseite. Du machst mir mit deinem Kommentar ein großes Geschenk und ich Danke dir dafür. Ich wollte nur etwas heiteres schreiben und das kam eben dabei heraus. Liebe Grüße an Dich J.d.G.
diese Antwort melden
GastIltis antwortete darauf am 21.05.2017:
Hallo Festil, hallo John, ich grübele schon drei Tage, ob Robert Gernhardt etwas über Haare beim Mann geschrieben hat, Zähne ja, aber Haare? Egal! Jedenfalls habe ich schwer gegrinst. Wir haben JohndeGraph. Und wer jetzt noch nicht weiß, wo er die Schere an- oder absetzen soll, dem ist nicht zu helfen. Herzlich grüßt Giltis.
(Mein Urgroßvater war Barbier, Heilgehülfe und Musikus).
diese Antwort melden
JohndeGraph schrieb daraufhin am 22.05.2017:
GastIltis: Entschuldige, ich war ein paar Tage im Urlaub. Bei deinem Kommentar werde ich ja ganz rot. Ich gebe mir Mühe und versuche es auf meine Weise. Dankeschön für den lieben Kommentar von dir und mit Grüße an dich J.d.G.
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (17.05.2017)
Das sind ja interessante Ablenkungsmanöver... Über die Haare auf dem Kopf, der wahren Problemzone des Mannes, schweigt man.
Beste Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
loslosch äußerte darauf am 17.05.2017:
so ein heiligenschein kann auch entzücken.
diese Antwort melden
JohndeGraph ergänzte dazu am 22.05.2017:
Vielleicht sollte ich mal einen Text darüber schreiben? Eine Glatze ist doch modern, wenn sie einem steht. Die Halbglatze vielleicht nicht so ... doch mit Humor geht alles besser. Liebe Grüße J.d.G.
diese Antwort melden
JohndeGraph meinte dazu am 22.05.2017:
loslosch. Einen Heiligenschein nennst du das? Das werde ich mir merken. Grüße an dich J.d.G.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (17.05.2017)
Haare auf den Zähnen können auch das Ende der Lust sein.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
JohndeGraph meinte dazu am 22.05.2017:
Ja das stimmt. Da wage ich nicht zu widersprechen. Liebe Grüße J.d.G.
diese Antwort melden
Kommentar von Hilde (62) (17.05.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
JohndeGraph meinte dazu am 22.05.2017:
Ja mir war danach. Liebe Grüße an dich J.d.G.
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (17.05.2017)
Haare sind schon was echt Spannendes!
Drei auf dem Kopf sind zu wenig - eins in der Suppe ist zu viel
Schöne Grüße
TT
diesen Kommentar melden
JohndeGraph meinte dazu am 22.05.2017:
Das stimmt! Ich freue mich über deinen Kommentar dazu. Liebe Grüße J.d.G.
diese Antwort melden
Kommentar von Sätzer (77) (17.05.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
JohndeGraph meinte dazu am 22.05.2017:
Nett von dir und einen lieben Gruß dafür zurück an dich J.d.G.
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (17.05.2017)
zum glück hat mann nie haare auf den zähnen / und färbt sich vielleicht gar noch deren strähnen! herzliche schmunzelgrüße vom harzgebirgler
diesen Kommentar melden
JohndeGraph meinte dazu am 22.05.2017:
Ziegen zicken, Headbanger nicken, aber ob die sich die Haare färben, das weiß ich nicht. Liebe Grüße J.d.G.
diese Antwort melden

JohndeGraph
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 17.05.2017, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 17.05.2017). Textlänge: 66 Wörter; dieser Text wurde bereits 643 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.09.2021.
Leserwertung
· fantasievoll (1)
· unterhaltsam (1)
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über JohndeGraph
Mehr von JohndeGraph
Mail an JohndeGraph
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedanken von JohndeGraph:
Sag ich doch ... Klugscheisser ... Etwas, was die Katze nicht weiß ... Etwas über die Vergänglichkeit eines Streits, aber auch von Backwaren ... Der Unterschied, oder Muffinjeans (wenn der Teig oben rausquillt) ... Gedichte sind wie Briefe, die ich an mir unbekannte richte ... Das Wort zur Meinung ... Ich weiß, wie es ist ... Glaube Der erste Eindruck ...
Mehr zum Thema "Leben" von JohndeGraph:
Sag ich doch ... Gedichte sind wie Briefe, die ich an mir unbekannte richte ... Der Unterschied, oder Muffinjeans (wenn der Teig oben rausquillt) ... Das Wort zur Meinung ... Etwas über die Vergänglichkeit eines Streits, aber auch von Backwaren ... Beziehungsweise Hören ... Glaube Der erste Eindruck ... Abrakadabra, oder eine märchenhafte Begegnung ... Bewußtes sein ... Neulich vor der Tür, oder voll krass Alder, isch schwöer ... Gerettet, oder ich meine ja auch nur ... Betrunkener Optimismus, oder scheiß Frühlingsanfang ... Vom Sumsen oder eine Wortspielerei .... Was wirklich auf Toiletten geschieht ...
Was schreiben andere zum Thema "Leben"?
Sechster Satz (RainerMScholz) Zweiter Satz (RainerMScholz) Neunter Satz (RainerMScholz) Vierter Satz (RainerMScholz) Fünfter Satz (RainerMScholz) Siebter Satz (RainerMScholz) Dritter Satz (RainerMScholz) Achter Satz (RainerMScholz) Zehnter Satz (RainerMScholz) Erster Satz (RainerMScholz) und 914 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de